1. Bundesliga 2016/17: SC Freiburg VS FC Bayern München

Freitag, 20. Januar 2017 - 20.30 Uhr - Schwarzwald-Stadion in Freiburg

Freiburg

17. Spieltag

München

Endstand: SC Freiburg 1 - 2 FC Bayern München

Auftakt und Abschluss zugleich: München fährt nach Freiburg!

Der FC Bayern München hat in dieser Saison noch nicht gegen den SC Freiburg gespielt. Damit ist der 17. Spieltag einerseits der Abschluss der Hinrunde und gleichzeitig beginnt die Rückrunde im Jahr 2017 mit dieser Partie. Die Freiburger haben es als Aufsteiger auf den achten Platz geschafft und können zunächst beruhigt in die Rückrunde gehen. Den Bayern sitzt jedoch ein noch stärkerer Aufsteiger im Nacken: RB Leipzig. Hier soll der Vorsprung ausgebaut werden. Am 20. Januar, einem Freitag, um 20.30 Uhr eröffnet der amtierende Meister die Rückrunde. Die 1. Bundesliga startet somit eine Woche vor dem Unterhaus. Austragungsort ist das Schwarzwald-Stadion in Freiburg. Können die Brausgauer gegen den Favoriten aus München punkten?

Freiburg vs. München im Schnelldurchlauf

  • Paarung: SC Freiburg – FC Bayern München
  • Wettbewerb: 1. Bundesliga Saison 2016/17
  • Runde: 17. Spieltag
  • Anstoß: Freitag, den 20. Januar 2017 um 20.30 Uhr
  • Ort: Schwarzwald-Stadion, Freiburg
  • SCF: 8. Platz, 23 Punkte, 21:27 Tore
  • FCB: 1. Platz, 39 Punkte, 38:9 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • 24 Erfolge: Gehen in 34 Aufeinandertreffen zwischen den Teams auf den FCB
  • Sechs Unentschieden: Und vier Siege für Freiburg komplettieren die Statistik
  • Telecom-Cup-Sieger: Bayern gewann den Cup in der Winterpause im Finale gegen Mainz
  • Dreifach sieglos: Ist Freiburg in der Winterpause gegen Brügge, Prag und Eindhoven
  • Zwölf Treffer: Konnte Robert Lewandowski für das Konto der Bayern beisteuern

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikAuf die letzten acht Spiele bezogen, stehen bei den Freiburgern drei Siege, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen niedergeschrieben. Zuletzt wurde dreifach in Folge, allerdings nur in Freundschaftsspielen, nicht gewonnen. München hat hingegen eine eindeutige Siegesserie hingelegt. Lediglich in Telecom Cup mussten sie gegen Fortuna Düsseldorf ins Elfmeterschießen, welches gewonnen wurde.

Beim SC Freiburg hörte das Jahr 2016 wunschgemäß auf. Im Dezember wurde zunächst Darmstadt mit 1:0, innerhalb eines Heimspiels, bezwungen. Es folgte ein 1:1 Unentschieden in Gelsenkirchen. Den Abschluss kurz vor Weihnachten machte das 2:1 in Ingolstadt. Sieben Punkte können sich aus den letzten drei Pflichtspielen 2016 sehen lassen. Das erste Freundschaftsspiel gegen Vaduz wurde mit 3:1 gewonnen. Dafür folgten Niederlagen gegen Eindhoven mit 1:2 und Brügge mit 1:3. Mittendrin gab es noch ein Remis. Denn gegen Sparta Prag wurde ein torloses Spiel absolviert.

Ist Ancelotti in München angekommen? Es scheint so, denn in den vergangenen Spielen wurden nur Siege eingefahren und kurz vor dem Winter konnte sogar der erste Tabellenplatz erobert werden. Auch in der Königsklasse wurde gegen Athletico Madrid mit 1:0 gesiegt. Weiterhin gab es einen 5:0 Erfolg gegen den VfL Wolfsburg und ein mühsames 1:0 in Darmstadt. Entscheidend war jedoch das 3:0 gegen den ambitionierten Aufsteiger und bis zu diesem Zeitpunkt Tabellenführer aus Leipzig. Die Testspiele konnten mit 5:0, 4:1 nach Elfmeterschießen und 2:1 gegen Eupen, Düsseldorf und Mainz gewonnen werden.

Einschätzung: Bayern München hat die bessere Form. Aber das würde im Vergleich mit jedem anderen Bundesligisten ebenso gelten. Freiburg schloss die Hinrunde gut ab und gilt als heimstark. Können sie dem großen FCB Paroli bieten?

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDer direkte Vergleich schlägt sehr deutlich zugunsten des FC Bayern München aus. Denn von insgesamt 34 Spielen, konnten 24 Begegnungen gewonnen werden. Sechs Remis und vier Siege des SC Freiburg schließen den Kreis. Die letzten fünf Spiele endeten aus Sicht der Breisgauer folgendermaßen: 2:1, 0:2, 0:4, 1:1 und 0:1. Der Sieg und das Unentschieden für Freiburg waren die letzten zwei Heimspiele gegen den FCB.

In der Tabelle ist Freiburg Achter! Mit dieser Position ist das Team zufrieden, wobei derzeit nur wenige Punkte zu den Europa Pokal Plätzen liegen. Wenngleich dem SCF ein Remis gegen Bayern nur Recht wäre, gab es davon in der laufenden Saison erst zwei Stück. Zudem wurden sieben Siege und sieben Niederlagen erzielt. Das Torverhältnis beziffert sich auf 21:27. In der Heimbilanz fällt Freiburg auf den neunten Platz zurück. Fünf Siege und zwei Niederlagen sind dennoch beachtlich. Die Breisgauer haben zudem Rückstand in Sachen Heimspiele. Das Torverhältnis ist mit 9:9 Treffern ausgeglichen.

Der FC Bayern München thront mit drei Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze. Innerhalb von zwölf Siegen, drei Unentschieden und nur einer Niederlage wurden 38 Tore erzielt. Dies ist ebenso die Bestmarke, wie die neun Gegentore nach 16 Spielen. Allerdings rutscht München in der Auswärtstabelle vom ersten Platz. Allerdings nur, weil Leipzig zwei Auswärtsspiele mehr hatte. Mit fünf Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage, sowie 12:5 Toren, ist die Bilanz auf fremden Plätzen für die Ansprüche der Münchener dennoch ausbaufähig.

Einschätzung: In den letzten zwei Heimspielen gegen München konnte Freiburg punkten. Tabellarisch liegen, trotz nur sieben Plätzen Unterschied, Welten zwischen den Vereinen.

10bet Bonus für Neukunden Aktion

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenDie letzten zwei Mini-Erfolge der Freiburger gingen auf die Bayer-Ära Guardiola zurück. Der FCB hat sich in der Rückrunde einiges vorgenommen und ist als Tabellenführer auch auswärts Favorit. Unser Tipp: Bayern gewinnt mit einer Quote von 1,32 bei Betadonis. Wir gehen sogar noch weiter. Mit einer frühen Führung geht München in die Halbzeit und gewinnt auch nach 90 Minuten. Für den Halbzeit-/Endstand-Tipp gibt es eine Quotierung von 1,75 bei Betway.

Etwas riskanter ist das Under 2.5 Tore. München ist auswärts bislang nicht dermaßen treffsicher wie daheim. Freiburg verkauft sich zudem gut. Selbst in Darmstadt konnte Bayern nur mit 1:0 gewinnen. Das Under 2.5 Tore gewährt eine Quote von 2,60 bei Mybet.

Einschätzung: Die Tabellensituation ist angespannt. Bayern wird gewinnen wollen. Mit einem frühen Tor ist der Halbzeit/Endstand 2/2 Tipp sehr wahrscheinlich. Die Quote von 1,75 bei Betway ist daher mehr als einen flüchtigen Blick wert!

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Facebooktwittergoogle_plusredditlinkedintumblr

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Konservative WetteSieg München 2
Beste Wettquote1,32 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteHZ/90. Min 2/2
Beste Wettquote1,75 - Stake 6/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteUnder 2.5
Beste Wettquote2,60 - Stake 3/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

Copyright sportwette.net
X

Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: