1. Bundesliga 2017/18: SC Freiburg VS RB Leipzig

Samstag, 20. Januar 2018 - 15:30 Uhr - Schwarzwald-Stadion in Freiburg

Freiburg

19. Spieltag

Leipzig

Endstand: SC Freiburg 2 - 1 RB Leipzig

Freiburg will gegen Leipzig Punkte gegen den Abstieg sammeln

Es wird in dieser Saison ein ganz heißer Tanz für den Sportclub aus Freiburg! Die Männer von Christian Streich sind aktuell in einer gefährlichen, aber auch hoffnungsvollen Position und befinden sich auf dem 14. Tabellenplatz. Ganze vier Zähler Vorsprung sind es auf die Relegation und damit kann zumindest an diesem Spieltag erst einmal beruhigt aufgelaufen werden. Blöd nur, wenn dann der Vorsprung aus der Hand gegeben wird. Fest steht schon jetzt: Es wird keine leichte Aufgabe für die Freiburger, die im Abstiegskampf jeden einzelnen Punkt brauchen. Beim Gegner von RB Leipzig sieht das vor der Partie am Samstag (20. Januar 2018) um 15.30 Uhr im Schwarzwald-Stadion in Freiburg etwas anders aus. RB reist als Tabellenzweiter in den Breisgau und will vor allem die direkte Qualifikation für die Königsklasse sichern – und ganz vielleicht ja doch noch einmal einen kleinen Angriff auf den enteilten Rekordmeister starten. Ein Sieg in Freiburg ist dafür aber Pflicht.

Freiburg vs. Leipzig im Schnelldurchlauf

  • Paarung: SC Freiburg – RB Leipzig
  • Wettbewerb: Bundesliga Saison 2017/18
  • Runde: 19. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 20. Januar 2018 um 15.30 Uhr
  • Ort: Schwarzwald-Stadion in Freiburg
  • Freiburg: 14. Platz, 20 Punkte, 18:32 Tore
  • Leipzig: 2. Platz, 31 Punkte, 30:26 Tore

Zahlenspielereien

  • Baustelle: Der SC kassierte 32 Gegentore – nur Köln ist schlechter
  • Zeichen: Zuhause verlor Freiburg nur 4 der letzten 20 Spiele
  • Mager: In den letzten 6 Gastspielen nur ein Sieg für RB
  • Zielsicher: Leipzig stellt die viertbeste Offensive (30 Tore)
  • Vorsprung: Die letzten 3 Duelle gewannen alle die Leipziger

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikWillkommen im Abstiegskampf, SC Freiburg. Natürlich wissen die Breisgauer nicht erst seit gestern, dass es in dieser Saison enorm eng werden könnte. Der Keller in der Tabelle ist erstaunlich weitläufig und so steht auch der SC als Tabellenvierzehnter noch relativ gefährlich dar. Zuletzt gab es allerdings einige erfreuliche Entwicklungen bei Christian Streich und seiner Mannschaft, denn nur eines der letzten neun Spiele wurde verloren. Das war ein 2:3 auswärts in Bremen am letzten Spieltag der Hinrunde. In der Winterpause gab es einen 2:0 Erfolg über Kaiserslautern und ein 1:1 im Test gegen den HSV. Zurück in der Liga spielte der SC auswärts in Frankfurter 1:1. Alles in allem anständig, nur dürfen es nicht mehr allzu viele Unentschieden in der Rückrunde werden.

Leipzig ist mit einem enorm schlechten Abschluss aus 2017 in die Pause gegangen. In der Tabelle waren die Bullen zwar noch nie wirklich vom Verlust einer der Top-Plätze bedroht, dennoch ließen die Leistungen aber Wünsche offen. So gab es zum Beispiel nur ein 2:2 zuhause gegen Mainz, ein 1:1 in Wolfsburg und am letzten Spieltag vor der Pause ein 2:3 zuhause gegen Berlin. An den freien Tagen wurde ein Testspiel gegen Dukla Prag gespielt und mit 2:0 gewonnen, am letzten Spieltag in der Liga feierten die Bullen zuhause einen 3:1 Erfolg über Schalke 04. Es scheint also, als würde die Elf von Ralph Hasenhüttl ihre schwachen Leistungen aus dem Dezember vergessen machen können.

Einschätzung: Freiburg war in 2017 zuletzt enorm stark unterwegs, ist in 2018 aber noch nicht richtig angekommen. Für Leipzig gilt im Prinzip genau das Gegenteil, denn hier ging es beim 3:1 gegen Schalke doch sehr anständig zur Sache.

4 Wilis und 5 verrückte Fakten zum SC Freiburg

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenErst fünf Duelle bringen beide Mannschaften auf die Waage, wobei das Erste davon auch erst in der Saison 2015/16 gespielt wurde. Damals trafen sich beide Teams noch eine Etage tiefer und trennten sich zunächst 1:1 und dann mit einem 2:1 in Freiburg. In der ersten Liga sind die Duelle wiederum allesamt sehr deutlich in den Händen der Bullen. Drei Mal wurde gespielt, alle drei Partien gewann Leipzig. Kurios: Freiburg wurde regelrecht an die Wang genagelt, denn auch in allen drei Duellen erzielten die Bullen exakt vier Buden. Insgesamt wurden also fünf Partien gespielt, von denen sich Leipzig drei Stück sichern konnte. Einmal gewann der SC, eine Partie endete mit einem Unentschieden. Freiburg hat natürlich ebenfalls schon in den fünf Duellen getroffen und zwar genau fünf Mal. Auch hier geht der Punkt also deutlich an die Gäste. Aktuell sind die Auswärtsfahrten für die Leipziger aber nicht wirklich erfreulich: In der Fremde gab es nur einen Sieg in den letzten sechs Partien.

Einschätzung: In der Bundesliga hat Leipzig bisher immer kurzen Prozess mit Freiburg gemacht. Dem SC würde ein Sieg in diesem Duell also gleich doppelt gut tun.

10bet Bonus für Neukunden Aktion

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenFreiburg hat sich stark aus dem Jahr 2017 verabschiedet, ist am letzten Spieltag aber nicht wieder so überragend durchgestartet. Anders die Bullen aus Leipzig, denn hier gab es einen saftigen 3:1 Erfolg über Schalke 04. Individuell sind die Gäste natürlich ein gutes Stück besser besetzt, Freiburg hofft aber auf die eigene Heimstärke. In unseren Augen dürften die Gäste in diesem Duell trotz der vermeintlichen Auswärtsschwäche aber dennoch den Hut aufhaben – so wie immer in der Bundesliga. Wir empfehlen euch daher als konservative Empfehlung mit geringem Risiko die Double Chance X2, für die Betway mit einer 1,33 die beste Wettquote zur Verfügung stellt. Wem das nicht reicht, legen wir unsere strategische Empfehlung nahe. Diese lautet hier Auswärtssieg 2 und wird mit einer 2,15 bei Betway am besten quotiert. Allerdings rechnen wir in diesem Duell nicht wieder mit einer Packung für die Hausherren, sondern mit einer deutlich ausgeglicheneren Begegnung, Spekulativ, das bedeutet mit erhöhtem Risiko, empfehlen wir euch daher den HZ/ES X/2, für den Betvictor mit einer 5,75 die beste Quote anbietet.

Einschätzung: Hier steht eine Menge auf dem Spiel! Leipzig will im Kampf um die Königsklasse punkten, Freiburg braucht Zähler im Keller. Die Gäste reisen aber mit leichten Vorteilen an, weshalb wir zum Auswärtssieg 2 und der Quote von 2,15 greifen.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Konservative WetteDouble Chance X2
Beste Wettquote1,33 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteAuswärtssieg 2
Beste Wettquote2,15 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteHZ/ES X/2
Beste Wettquote5,75 - Stake 1/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

Copyright sportwette.net