31-1-bundesliga-schalke-stuttgart

Wiedersehen mit Stevens: Schalke muss Ex-Coach und VfB besiegen

Huub Stevens kehrt zurück an alter Wirkungsstätte, doch Zeit für große Sentimentalitäten bleibt keine. Mit Schalke und seinen Euro-Fightern hat der knorrige Niederländer einst den UEFA-Cup geholt, wurde DFB-Pokalsieger und natürlich der Meister der Herzen. Mit dem VfB Stuttgart will er nun den Abstieg verhindern. Doch Gastgeschenke der Königsblauen sind am Samstag (2. Mai 2015) im Rahmen des 31. Spieltags keine zu erwarten an den alten Coach. Der FC Schalke braucht jeden Punkt, denn nachdem man bereits die Champions League sicher verpasst hat, soll es zumindest noch zum Einzug in die Europa League reichen. Das wird schwer genug angesichts der Konkurrenz, die sich hinter den Knappen formiert hat und nur noch wenige Punkte hinter ihnen liegt.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Beste WettquoteDoppelte Chance 1X
Beste Wettquote1,30 - Stake 7/10
Jetzt Wetten
Risiko
Beste WettquoteHeimsieg 1
Beste Wettquote2,10 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Beste WettquoteOver 3.5
Beste Wettquote3,00 - Stake 3/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Gelsenkirchen vs. Stuttgart im Schnelldurchlauf

  • Paarung: FC Schalke 04 – VfB Stuttgart
  • Wettbewerb: Bundesliga Saison 2014/15
  • Runde: 31. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 2. Mai 2015 um 15.30 Uhr
  • Ort: Veltins-Arena, Gelsenkirchen
  • S04: 5. Platz, 42 Punkte, 38:34 Tore
  • VfB: 18. Platz, 27 Punkte, 34:55 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Klare Kiste: Schalke gewann sieben seiner letzten zehn Heimspiele gegen den VfB Stuttgart
  • Es rappelt in der Kiste: In acht von zehn VfB-Spielen fielen zuletzt stets drei oder mehr Tore
  • Saubere Kiste: Bei sieben von zehn der letzten Schalker Spiele gab es höchstens zwei Treffer
  • Keine Auswärtssiege: Seit sechs Partien wartet Stuttgart in der Fremde auf einen Dreier
  • Gar keine Siege: S04 hat seit mittlerweile sechs Begegnungen am Stück nicht mehr gewonnen

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDiese sportliche Durststrecke kam zum wirklich ungünstigsten Zeitraum, das Saisonziel, die erneute Qualifikation zur Champions League wurde klar verspielt. Während nämlich Borussia Mönchengladbach, Bayer Leverkusen und der VfL Wolfsburg munter siegten, wartet Schalke 04 mittlerweile seit sechs Partien auf einen Dreier in der Bundesliga. Am 30. Spieltag verloren die Knappen 0:2 beim 1. FSV Mainz 05. Zuvor gab es auch nur drei Unentschieden in Augsburg (0:0), gegen Freiburg (0:0) und in Wolfsburg (1:1), was angesichts der imposanten Heimbilanz der Wölfe aber zumindest ein respektables Ergebnis war. Ausgerechnet im direkten Duell gegen Bayer Leverkusen verloren die Schalker aber auch ein weiteres Heimspiel 0:1. Der letzte Sieg gelang beim 3:1 gegen die TSG 1899 Hoffenheim. In den letzten fünf Matches der Gelsenkirchener fielen zudem nie mehr als zwei Tore.

Der VfB Stuttgart punktet inzwischen zu Hause reichlich, kriegt aber auswärts nicht mehr die Kurve. Während Gelsenkirchen also seit sechs Spielen insgesamt auf einen Sieg wartet, sind es bei den Schwaben nun auch schon sechs Partien in der Fremde, in denen nicht mehr gewonnen wurde. Zuletzt verlor der VfB nach intensiven Kampf das Derby beim FC Augsburg mit 1:2. Beim VfL Wolfsburg blieben die Mannen von Huub Stevens chancenlos (1:3), ebenso bei Bayer Leverkusen (0:4) und in Sinsheim (1:2). Zum einzigen Punktgewinn in den letzten fünf Auswärtsspielen reichte es bei Hannover 96 (1:1). Zwei Zähler verschenkt haben die Stuttgarter am letzten Wochenende, als gegen den direkten Abstiegskonkurrenten SC Freiburg ein 2:0-Vorsprung noch aus der Hand gegeben wurde. Am Ende stand es 2:2 – eine gefühlte Niederlage. Die drei Punkte hätte der VfB gut gebrauchen können. So ist man nun wieder Letzter.

Einschätzung: Schalke steckt in der Krise. Stuttgart punktet auswärts kaum nicht, verzeichnete aber in den letzten Wochen einen leichten Aufwärtstrend. Alles ist noch offen im Abstiegsrennen. Diese Rubrik endet nach unserer Analyse unentschieden.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenZumindest die Bilanz im direkten Vergleich sollte den Schalkern Mut machen. Im Hinspiel setzte sich die Mannschaft von Roberto di Matteo klar und souverän mit 4:0 durch. In den letzten zehn Heimspielen auf Schalke reichte es zu sehr guten sieben Heimsiegen sowie einem Unentschieden. Stuttgart gelangen in diesem Zeitraum nur zwei Siege, insgesamt kommt der VfB in mittlerweile 44 Gastspielen im Ruhrpott auf nur zwölf Siege, gewinnt also etwa jedes vierte Spiel. Unentschieden-Wetten hingegen scheinen sich überhaupt nicht zu lohnen, denn nur jede elfte (!) Partie endete unentschieden – insgesamt also vier von 44. S04 hat unterdessen schon 28 Heimspiele gewonnen gegen die Schwaben, wobei die Tordifferenz 83:55 beträgt. In den letzten sieben direkten Aufeinandertreffen fielen zudem immer drei oder mehr Treffer.

Einschätzung: In dieser Kategorie unserer Wettanalyse liegen die Knappen klar vorne, die nur rund jedes vierte Heimspiel gegen den VfB verlieren und auf eine sehr gute Bilanz gegen die Schwaben kommen.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenTore, das hat unsere Analyse ergeben, sind gemäß der meisten Statistiken auf der Tagesordnung. Nur die jüngsten, torärmeren Partien der Schalker sprechen dagegen. Dafür allerdings die direkten Duelle dafür. Wer also größeres Risiko für eine sehr gute Quote von 3,00 investieren will, ist beim Buchmacher Betvictor an der richtigen Adresse. Schon wesentlich geringeres Risiko geht ihr ein, wenn ihr auf einen Heimsieg der Gelsenkirchener wetten wollt. Das bringt dann immer noch eine sehr gute Quote, den Topwert hält in diesem Fall Interwetten mit 2,10 bereit. Doch die Gefahr, dass die Schalker auch ihr siebtes Spiel in Serie nicht gewinnen, bleibt natürlich bestehen. Auf der anderen Seite hat der VfB seit sechs Begegnungen auswärts auch nicht mehr gewonnen. Die Doppelte Chance 1X scheint von daher die beste Wahl zu sein für alle vorsichtigen Wetter, die sich gerne absichern wollen. Hierfür liegt die Bestquote dann bei Tipico mit nur noch 1,30. Allerdings sind Wetten beim deutschen Buchmacher steuerfrei.

Einschätzung: Schalke in der Krise, der VfB auswärts sieglos, Tortendenzen, die teils widersprüchlich sind. Wir können bei dieser Paarung nur nach bestem Gewissen die Doppelte Chance 1X empfehlen – auch wenn die Quote dafür nicht gerade auf einem hohen Level liegt. Immerhin ist der Gewinn bei Tipico steuerfrei.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: