Gruppe_E_Schweiz_Ecuador

Letzte Wettinfos für die Eidgenossen gegen Ecuador


Die Nationalteams aus Frankreich und der Schweiz zählen für die meisten Experten zu den Favoriten, was den Einzug ins Achtelfinale der Fußball-WM 2014 in Brasilien betrifft. Doch wie stark müsst ihr für eure Wetten eigentlich Ecuador einschätzen? Nach dem ersten Match in der Gruppe E sind wir alle natürlich etwas schlauer, denn die Südamerikaner treffen dort am 15. Juni in im Estadio Nacional in Brasilia ab 18 Uhr MESZ auf die Eidgenossen. Die Ortszeit ist dann 13 Uhr, was für Ecuador sicherlich ein deutlicher Vorteil sein könnte und bei unserem Tipp unbedingt berücksichtigt werden muss. Was sonst noch wichtig ist zu dieser Paarung lest ihr in den folgenden Abschnitten.

Statistische Besonderheiten: Noch kein direktes Duell

icon_10_StatistikStarten wir also unsere Analyse mit dem Abschneiden beider Mannschaften in der WM-Qualifikation. Hier überzeugte die Schweiz: Keine der zehn Partien ging verloren, drei Mal trennte sich die Nati unentschieden. Mit nur sechs Gegentreffern war vor allem eine starke Defensive der Garant für eine souverän gelöste WM-Fahrkarte mit sieben Punkten Vorsprung auf den Zweiten Island. Allerdings muss auch festgehalten werden, dass diese Gruppe E in der Europa-Qualifikation sicherlich nicht zu den stärksten zählte und ein ganz großer Name hier fehlte. Island, Slowenien, Norwegen und Albanien lieferten sich hier lange ein enges Rennen um Platz zwei. Mit den Schweizern konnten alle aber nicht mithalten. Für Ecuador ist das Erreichen der WM-Endrunde schon ein großer Erfolg. Punktgleich mit Uruguay, aber mit einer leicht besseren Tordifferenz, reichte es zu Platz vier und zur direkten Qualifikation. Auffällig war, dass die Abwehr mit nur 16 Gegentoren in 16 Partien sehr stabil stand, aber 20 Treffer auch den schlechtesten Wert von allen fünf qualifizierten Teams aus Südamerika bedeuteten. In sofern eignet sich für eure Wetten ganz sicher ein Tipp auf ein Unter 2.5 Tore für eine Auftaktpartie in der Gruppe E, in der die Abwehrreihen dominieren. Der Buchmacher mybet bietet euch dafür als Wettquote ein 1,55 an.

Der Sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteDoppelte Chance 1X
Beste Wettquote1,40 - Stake 7/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteUnder 2.5
Beste Wettquote1,55 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative Wette1 Handicap 0:1
Beste Wettquote5,70 - Stake 1/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

„Brutkasten Brasilia“: Ecuador in den Mittagsstunden im Vorteil?

icon_02_QuotoenDer direkte Vergleich bringt für einen Tipp derweil keinerlei Erkenntnisse, denn für beide Nationen ist es das erste Aufeinandertreffen. Interessant wird für eure Wetten deswegen noch die WM-Erfahrung sein, die die Kontrahenten bislang sammeln konnten. La Tri qualifizierte sich bislang erst zwei Mal für die Titelkämpfe. 2002 in Japan und Südkorea war in der Vorrunde schon Schluss für Ecuador. Bei der WM 2006 in Deutschland wussten die Südamerikaner aber mit dem Erreichen des Achtelfinales zu überraschen. Für die Schweiz ist die WM in Brasilien schon die zehnte Endrunde bei einer Weltmeisterschaft. Wer also auf die Eidgenossen setzen will, der sollte es bei Interwetten mit einer Wettquote von 2,40 tun. Der Buchmacher bet365 hält mit einer Wettquote von 3,50 für Ecuador sogar eine Value Bet bereit. Angesichts des klimatischen Vorteils sicher auch lohnenswert.

Letzte Infos für Wetten auf Schweiz – Ecuador

icon_05_VergleichPro und Contra Schweiz: Ihre beiden letzten Testspiele haben die Eidgenossen gewonnen. In beiden Fällen fielen die Siegtreffer beim 1:0 gegen Jamaika und beim 2:0 gegen Peru aber erst in der Schlussphase. Zuvor hatte es ein 2:2 im März im Freundschaftsspiel gegen Kroatien gegeben. In diesen drei Partien traf Josip Drmic drei Mal. Er soll auch gegen Ecuador für Tore sorgen. Ottmar Hitzfeld hat einen Kader zusammengestellt, der zu harmonieren scheint und in dem viele Youngster einen großen Schritt nach vorne gemacht haben. Die Schweiz hat in ihren letzten sieben WM-Spielen bei einer Endrunden zwar nur einen Gegentreffer kassiert, aber: In den letzten vier WM-Begegnungen gegen Teams aus Südamerika wurde auch immer verloren. Nur ein Mal gelang den Eidgenossen ein Torerfolg.

Pro und Contra Ecuador: Die Testspiele im Mai und Juni als unmittelbare Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien konnte Ecuador nicht gewinnen. Allerdings stehen dort auch zwei respektable Unentschieden. Denn bei der WM-Generalprobe trotzten die Südamerikaner England ein 2:2 ab. Gegen die Niederlande reichte es Mitte Mai außerdem zu einem 1:1. Dazwischen steht auch eine 1:3-Niederlage gegen Mexiko. Mit dem routinierten Segundo Castillo fehlt Ecuador ein erfahrener Akteur im Defensivbereich. Dafür sollte die Schweiz Ausschau halten nach Felipe Caicedo. Der hat in der WM-Qualifikation immerhin in neun Partien sieben Tore erzielt.

Empfohlene Wette: Auf der einen Seite stehen die guten Ergebnisse der Schweiz, meist auch ohne Gegentor, auf der anderen Seite die rabenschwarze Bilanz gegen südamerikanische Gegner bei der Fußball-WM. Insofern sollte bei allen Wetten mit Vorsicht agiert werden. Tendenziell sollte die Schweiz die Nase knapp vorn haben. Wir raten aber zu einer Doppelten Chance bei mybet mit der Quote 1,40 – um zumindest ein Stück weit abgesichert zu sein. Sicherlich auch zu empfehlen, lässt man die Torfestivals Ecuadors in den Testspielen mal außer Acht, wäre noch ein Under 2.5. Denn in zwölf der letzten 14 WM-Spiele der Schweiz fielen nie mehr als zwei Treffer. Interwetten hält hier als Quote 1,55 bereit. Value Bets waren für die Begegnung kaum zu finden. Wenn man allerdings bedenkt, dass Hitzfelds Elf zuletzt Peru 2:0 geschlagen hat, können wir mit großem Risiko zu einer Handicap-Wette 0:1 mit Schweizer Sieg raten. Tipico hat dafür unschlagbare 5,70 im Programm.

teaserbox-bet365-WM2014

WM-Spezial

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: