2. Bundesliga 2016/17: Dynamo Dresden VS Erzgebirge Aue

Sonntag, 18. September 2016 - 13:30 Uhr - DDV Stadion in Dresden

Dresden

5. Spieltag

Aue

Endstand: Dynamo Dresden 0 - 3 Erzgebirge Aue

Neuauflage: Dresden seit 2012 gegen Erzgebirge Aue ohne Sieg

Dieses Duell zwischen Dynamo Dresden und Erzgebirge Aue hat es bereits in der dritten und zweiten Liga gegeben. Die letzten fünf Partien konnte Dresden nicht gewinnen. Bis in das Jahr 2012 muss für einen Sieg des Ostclubs zurückgeblickt werden. Aber der Start in die 2. Bundesliga verlief traumhaft. Das Team aus dem Erzgebirge muss hingegen nach unten schauen. Im DDV Stadion zu Dresden findet das Treffen mit Aue statt. Es handelt sich um den 5. Spieltag der laufenden Spielzeit. Der Ball rollt am Sonntag, den 18. September 2016, um 13.30 Uhr. Aber welches Team stellt sich als das Stärkere heraus? In den vergangenen zwei Spielen endete die Partie jeweils 1:1. Werden die Punkte erneut geteilt?

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteUnder 3.5
Beste Wettquote1,25 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteUnder 2.5
Beste Wettquote1,70 - Stake 6/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteErgebnistipp 1:1
Beste Wettquote6,50 - Stake 1/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Dresden vs. Aue im Schnelldurchlauf

  • Paarung: SG Dynamo Dresden – Erzgebirge Aue
  • Wettbewerb: 2. Bundesliga Saison 2016/17
  • Runde: 5. Spieltag
  • Anstoß: Sonntag, den 18. September 2016 um 13.30 Uhr
  • Ort: DDV Stadion, Dresden
  • Dynamo: 2. Platz, 8 Punkte, 6:3 Tore
  • Veilchen: 13. Platz, 3 Punkte, 4:6 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Fünf Spiele: Ist Dynamo Dresden bereits gegen Erzgebirge Aue sieglos
  • Zwei Tore: Sind exakt in den vergangenen vier Spielen gefallen
  • Drei Unentschieden: Standen in den letzten vier Aufeinandertreffen zu Buche
  • Zweiter Platz: Aufsteiger Dresden findet sich derzeit direkt hinter dem Tabellenführer wieder
  • Sechs Tore: Hat Dresden in vier Spielen geschossen und Aue kassiert

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikHier wird ein Duell der Aufsteiger geboten. Während das Team aus dem Erzgebirge zuletzt jedoch deutliche Schwächen zeigte, ist Dresden gut gestartet. Bei der Form führt die Dynamo mit vier Siegen, zwei Unentschieden und einer Niederlage gegen Aue mit einem Sieg, einem Remis und fünf Niederlagen.

Dresden konnte bereits in der Vorbereitung punkten. Dort wurde der FC Everton aus England mit 2:1 besiegt. Dafür gab es eine Niederlage im Freundschaftsspiel gegen Werder Bremen mit 4:5. Allerdings kam dieses Ergebnis nach einem 1:1 erst im Elfmeterschießen zustande. Der Ligaauftakt gegen Nürnberg endete mit einem 1:1. Bei Union Berlin gab es darauf folgend ein 2:2. Sogar der DFB-Pokal hat Glück gebracht. Im Ostduell mit RB Leipzig endete das Spiel mit 7:6 im Elfmeterschießen für Dresden. Ein 1:0 gegenüber St. Pauli und ein 2:0 Sieg in Hannover, brachten weitere sechs Punkte.

Erzgebirge Aue hat bereits im Freundschaftsspiel gegen RW Essen Probleme gehabt und mit 1:2 verloren. Dafür konnte ein weiteres Friendly gegen Hannover mit 3:3 gestaltet werden. Zum Zweitligaauftakt gab es unterdessen ein 0:1 in Heidenheim. Mit 2:0 wurde anschließend ein Sieg gegen den SV Sandhausen eingefahren. Im Pokal musste eine Niederlage erst spät, mit 7:8 im Elfmeterschießen, gegen Erstligist Ingolstadt hingenommen werden. Weitere Niederlagen in der Liga folgten. Mit 2:3 verloren die Veilchen in Fürth. Gegen Braunschweig wurde sogar mit 0:2 verloren.

Einschätzung: Dresden gewann die letzten drei Spiele. Aue verlor die letzten drei Spiele. Vielmehr muss zur Form eigentlich nicht gesagt werden.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenZuletzt fand das Duell zweifach in der 3. Liga statt und endete jeweils mit 1:1. Zwei Siege für Aue und ein weiteres 1:1 komplettieren die vergangenen fünf Duelle. Insgesamt führt das Team aus dem Erzgebirge mit acht Siegen, vor fünf Unentschieden und vier Erfolgen von Dresden. Interessant ist aber eine weitere Statistik. Hier die letzten Ergebnisse in der Übersicht: 1:1, 1:1, 0:2, 1:1 und 0:1. Es sind nie mehr als zwei Tore in einem Spiel gefallen.

Auch in der Liga präsentieren sich die Teams ein Stück weit minimalistisch. Dresden macht dies jedoch mit großem Erfolg und steht als Aufsteiger auf dem zweiten Platz. Zwei Siege und zwei Remis haben dazu ausgereicht. Es konnten sechs Tore geschossen und mussten drei Gegentore kassiert werden. Acht Punkte sind das Ergebnis. Daheim rutschen die Dresdner jedoch auf den siebten Rang ab. Denn mit einem Sieg und einem Unentschieden, sowie 2:1 Toren, war mehr nicht zu holen.

Erzgebirge Aue hat bislang ein Viertel seiner Ligaspiele gewonnen. Damit steht der Aufsteiger derzeit auf Rang 13, ist aber nur einen Punkt und das bessere Torverhältnis von der „Roten Laterne“ entfernt. Ein Sieg und drei Niederlagen sind die bisherige Bilanz. Dabei konnten vier Tore geschossen und mussten sechs Gegentreffer hingenommen werden. Auswärts steht Aue mit null Punkten und zwei Niederlagen auf dem 15ten Platz. Die Bilanz in zwei Spielen sind 2:4 Tore.

Einschätzung: Im direkten Vergleich hat Dresden seit fünf Spielen nicht mehr gegen Aue gewinnen können. Auffällig sind auch die wenigen Tore im direkten Vergleich, sowie teilweise in der Liga.

ladbrokes_empfehlung-content-300

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenFür wenige Tore gibt es zwei Anzeichen. Einmal ist der direkte Vergleich zu nennen. Hier die letzten fünf Begegnungen: 1:1, 1:1, 0:2, 1:1 und 0:1. Das Under 3.5 Tore ist allein deshalb schon sehr sicher. Mybet gewährt hier eine 1,25 als Quote. Aber auch in der Liga spielten beide Mannschaften drei ihrer vier Spiele Under 2.5 Tore. Dies trifft auch auf den direkten Vergleich der letzten fünf Partien zu. Die Quote für diesen Tipp ist bei Interwetten mit 1,70 am besten.

Eine weitere Auffälligkeit sind die drei Unentschieden in den letzten fünf Aufeinandertreffen. Der Remis-Tipp ist daher eine Versuchung. Wer es riskanter mag, spielt vielleicht das 1:1 an, welches hierbei immer erreicht wurde. Die Quote hierfür beläuft sich bei Mybet auf 6,50.

Einschätzung: Wenige Tore sind wahrscheinlich. Das Under 2.5 Tore wird bei Interwetten dennoch mit einer fabelhaften Quote in Höhe von 1,70 ausgeschrieben.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: