Gruppe_B_Spanien_Chile

Letzte Wettinfos: Furia Roja gegen Chile unter enormen Druck

Nach dem Gipfeltreffen schon am ersten Spieltag in der Gruppe B zwischen Spanien und den Niederlanden, was gleichzeitig die Neuauflage des WM-Endspiels 2010 bedeutet, trifft die Furia Roja in ihrem zweiten Spiel am 18. Juni um 21 Uhr MESZ im Maracana in Rio de Janeiro auf eine Nation, die von vielen Experten als Geheimfavorit gehandelt wird: auf Chile. Inwieweit El Equipo de Todos aber tatsächlich in der Lage sein wird, dem Titelverteidiger ein Bein zu stellen, das hat die Redaktion von Sportwette.net für euch ganz genau analysiert. Wir liefern euch vorab schon einen geeigneten Tipp für eure Wetten, verweisen aber auch gerne auf unser Update. Kurz nach dem Abpfiff des ersten Spieltags in der Gruppe B reichern wir unseren Tipp noch mit weiteren Fakten an, die direkt auf die neu entstandene Ausgangslage Bezug nimmt. Für alle, die jetzt schon wetten wollen, gibt es hier schon jetzt wertvolle Hinweise.

Statistische Besonderheiten: Zehn Spiele ohne chilenischen Sieg

icon_10_StatistikErst im September 2013 trafen sich Spanier und Chilenen zum vorerst letzten von mittlerweile insgesamt zehn Aufeinandertreffen. Das Freundschaftsspiel endete 2:2 unentschieden, nachdem Chile zwischenzeitlich auch 1:0 und 2:1 durch Eduardo Vargas geführt hatte. Es war eines von zwei Remis, dass sich die Südamerikaner gegen die Furia Roja erkämpften. Ansonsten sieht die Bilanz für die Chilenen eher düster aus, denn alle acht anderen Partien gingen verloren. Zwei Mal gab es dieses Duell dabei auch schon bei einer Fußball-WM, zuletzt auch vor vier Jahren in der Gruppenphase. David Villa und Iniesta schossen eine 2:0-Pausenführung heraus, das schnelle 1:2 durch Rodrigo Millar direkt nach dem Seitenwechsel konnte Chiles Niederlage nicht verhindern. Ein gutgemeinter Tipp unserer Redaktion: Auf die Idee, eure Wettquote durch Wetten mit Handicap etwas in die Höhe zu schrauben, solltet ihr aber nicht kommen. Denn die letzten drei Matches waren allesamt „enge Kisten“. So holten die Spanier auch 2011 in einem weiteren Test nach 0:2-Rückstand zum Pausentee nur einen knappen 3:2-Sieg heraus.

Der Sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteHeimsieg 1
Beste Wettquote1,60 - Stake 7/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische Wette1 Handicap 0:1
Beste Wettquote2,45 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteAuswärtssieg 2
Beste Wettquote6,30 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Trotz deutlicher Bilanz: Hohe Wettquote für spanischen Sieg

icon_02_QuotoenAlso entweder probiert ihr es gleich mit einer Wette auf den favorisierten spanischen Erfolg, dann könnt ihr immer noch mit einer sehr hohen Wettquote punkten. Oder aber ihr entscheidet euch für ein Over 2.5 als Torwette. Denn in den letzten vier Spielen fielen immer mehr als zwei Treffer. In insgesamt zehn Partien kamen sieben Mal drei oder mehr Tore zustande. Wenn Chile auf Spanien traf, waren es meist torreiche Angelegenheiten. Allerdings könnte die Ausgangslage auch nicht gerade förderlich für zahlreiche Tore sein. Im letzten Absatz haben wir euch deswegen die besten drei Wetten noch einmal detailliert zusammengefasst – brandaktuell mit allen benötigten Infos.

Letzte Infos für Wetten auf Spanien – Chile

icon_05_VergleichPro und Contra Spanien: Bei Punktgleichheit nach Abschluss der Gruppenphase zählt zunächst die Tordifferenz, nicht der direkte Vergleich. Das bedeutet: Ein Remis gegen Chile wäre für Spanien eigentlich nach der blamablen 1:5-Niederlage gegen die Niederlande zu wenig. Dann müsste die Furia Roja am letzten Spieltag nicht nur drei Punkte aufholen und auf Schützenhilfe der Holländer hoffen, sondern in der Summe auch noch sechs Tore. Der Druck vor diesem Duell ist also riesig für den Weltmeister. Der Erfahrungsschatz auf der anderen Seite sollte groß genug sein, dem Druck Stand zu halten. David de Gea fällt mit einem Muskelfaserriss aus. Doch das dürfte nicht die einzige Personalie bleiben. Vicente del Bosque wird kaum drumherum kommen, etwas zu ändern. Javi Martinez vom FC Bayern könnte in die Startelf rücken. Offensiv bieten sich Cesc Fabregas und auch Pedro an. Ebenfalls wird Juanfran als Rechtsverteidiger gehandelt.

Pro und Contra Chile: Nach dem 3:1-Auftaktsieg gegen Australien befinden sich die Chilenen in einer glänzenden Ausgangslage. Sie können zunächst auf Remis spielen und gleichzeitig auf Konter lauern, statt selbst das Spiel zu machen. Allerdings haben die Südamerikaner in zehn bisherigen Duellen noch nie gegen Spanien gewonnen. Zwei Mal nur reichte es zumindest zu einem Unentschieden. 2010 in der Gruppenphase der WM in Südafrika setzten sich die Spanier noch mit 2:1 durch. Überzeugt haben bei Chile im ersten Match gegen Australien vor allem Alexis Sanchez und Eduardo Vargas, weniger Aturo Vidal, der immer noch nicht hundertprozentig fit zu sein scheint und der auch nach einer Stunde ausgewechselt wurde. Mit einem Sieg wäre Chile bereits fürs Achtelfinale qualifiziert, wenn Australien nicht gegen die Holländer im Spiel zuvor gewinnt.

Empfohlene Wetten: Mit einer Siegquote von 1,60 ist beim Buchmacher BetVictor bereits eine Menge herauszuholen. Und ganz ehrlich: Der direkte Vergleich spricht klar für den Weltmeister, ebenso die Erfahrung, mit diesem Druck umgehen zu können. Das 1:5 gegen die Niederlande war letztendlich eben auch nur ein Spiel. Auch 2010 starteten die Spanier mit einer Niederlage gegen die Schweiz – und am Ende waren sie Weltmeister. Wir würden sogar soweit gehen, es mit etwas mehr Risiko mit einer Handicapwette 0:1 bei Tipico und der exzellenten Quote von 2,45 zu probieren. Denn nachdem Chile 2:0 gegen Australien führte, ging bei den Südamerikanern jegliche Grundordnung verloren. Wer aber glaubt, Spanien wird das 1:5 lähmen, und Chile schließt mindestens einen Konter zum Sieg ab, der kann sich über eine Value Bet für den chilenischen Sieg bei Interwetten freuen. Die Quote liegt dann bei 6,30.

teaserbox-bet365-WM2014

WM-Spezial

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: