Champions League Gruppe F: Sporting Lissabon VS Real Madrid

Dienstag, 22. November 2016 - 20:45 Uhr - Jose Alvalade in Lissabon

Lissabon

5. Spieltag

Madrid

Endstand: Sporting Lissabon 1 - 2 Real Madrid

Real Madrid mit einem Sieg vs. Lissabon in die nächste Runde

Real Madrid hat in der Königsklasse noch nicht verloren. Dennoch sind die Königlichen noch nicht sicher in der nächsten Runde. Mit acht Punkten und fünf Zählern Vorsprung, ist der Super-Gau noch möglich. Denn es geht gegen Sporting Lissabon. Wird in Portugal verloren, reduziert sich der Vorsprung noch auf zwei Punkte. Während Real am letzten Spieltag gegen Dortmund antreten muss, darf Lissabon gegen Legia Warschau spielen. Dennoch haben die Madrilenen alle Trümpfe in der Hand. Am Dienstag, den 22. November, um 20.45 Uhr findet im Jose Alvalade Stadion zu Lissabon das Aufeinandertreffen zwischen Sporting und Real statt. Es handelt sich um den 5. Spieltag der Gruppe F. Mit einem Sieg können die Königlichen die Dortmunder am letzten Spieltag vom ersten Platz reißen.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative Wette1 Handicap 3:0
Beste Wettquote1,20 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteSieg Madrid 2
Beste Wettquote1,64 - Stake 6/10
Risiko
Spekulative WetteOver 4.5
Beste Wettquote4,10 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Lissabon vs. Madrid im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Sporting Lissabon – Real Madrid
  • Wettbewerb: Champions League 2016/17
  • Runde: 5. Spieltag, Gruppe F
  • Anstoß: Dienstag, den 22. November 2016 um 20.45 Uhr
  • Ort: Jose Alvalade, Madrid
  • Sporting: 3. Platz, 3 Punkte, 4:5 Tore
  • Real: 2. Platz, 8 Punkte, 12:7 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Zwei Duelle: Hat Real mit Sporting schon ausgetragen und beide gewonnen
  • Elf Tore: Sind in diesen besagten zwei Spielen in Addition gefallen
  • Over 2.5 Tore: Hat Real Madrid in allen vier bisherigen CL-Spielen erreicht
  • Zwölf Treffer: Stehen bei Real nach vier Spieltagen auf dem Konto
  • Fünf Gegentore: Haben die Portugiesen erst kassiert; zwei weniger als Real

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikForm? Für Real Madrid kein Problem, solange CR7 mitspielt. Am Wochenende wurde mit 3:0 gegen Verfolger Atletico Madrid gewonnen. Drei Tore von Ronaldo brachten dieses eindeutige Resultat zu Tage. Insgesamt haben die Madrilenen in den letzten sieben Spielen sechs Siege vorzuweisen. Bei Sporting stehen drei Siege, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen niedergeschrieben.

Die Portugiesen gewannen mit 1:0 bei Famalicao in der Taca de Portugal. Anschließend folgten vier Spiele ohne Erfolg. Zunächst war die 1:2 Niederlage daheim gegen Borussia Dortmund zu akzeptieren. Weiterhin folgten zwei Remis beim 1:1 und 0:0 gegen Tondela und Nacional in der Liga. Und erneut wurde, dieses Mal mit 0:1, zu Gast bei Borussia Dortmund verloren. Anschließend ging es aufwärts. Zwei Siege komplettieren die aktuelle Form von Lissabon. Mit 3:0 konnte innerhalb eines Ligaspiels gegen Arouca gewonnen werden. Abschließend wurde in der Taca de Portugal mit 5:1 gegen Praiense gesiegt.

Real Madrid ist gut drauf. Das Hinspiel daheim gegen Legia Warschau wurde mit 5:1 für sich entschieden. In der Liga stellt Atlethic Bilbao die Madrilenen lange Zeit auf eine harte Probe. Dennoch wurde mit 2:1 gewonnen. In der Copa del Rey konnte sogar ein 7:1 gegen Leonesa erzielt werden. Tatsächlich war das 4:1 gegen Ligakontrahent Alaves kaum viel schlechter. Einziger Wehrmutstropfen: Ein 3:3 in der Champions League gegen Legia Warschau. Damit wurde die Tabellenführung an Dortmund abgetreten. Zwei 3:0 Siege schließend die Statistik. Diese wurden daheim gegen Leganes und auswärts bei Atletico Madrid geholt.

Einschätzung: Madrid ist gut drauf. Ronaldo ist gut drauf. Und allein deswegen ist Lissabon hier Außenseiter. Die Madrilenen können auch auf fremden Plätzen hoch siegen.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenInnerhalb eines Freundschaftsspiels haben sich beide Teams bereits getroffen. In Madrid endete das Spiel mit einem 5:3 für die Hausherren – ein Spektakel. Aber auch das Pflichtspiel wurde daheim von Madrid mit 2:1 gewonnen. Zwei späte Tore von Ronaldo und Alvaro brachten drei Punkte. Real tat sich sichtlich schwer.

Real Madrid ist Tabellenführer und fühlt sich in dieser Rolle wohl. Mit 34 Toren haben sie die meisten Treffer erzielt. Weiterhin wurden nur zehn Gegentore (die Zweitwenigsten) kassiert. Neun Siege, drei Unentschieden und noch keine Niederlage brachten immerhin schon vier Punkte Vorsprung auf den Zweiten FC Barcelona ein. Daheim steht die Bilanz bei vier Siegen und zwei Remis. Es wurden 14 Tore geschossen und sechs Gegentreffer kassiert. Sporting Lissabon ist lediglich Dritter, mit fünf Punkten Rückstand auf Stadtrivale Benfica. Sechs Siege, drei Remis und eine Niederlage, sowie 20:10 Tore sind die Bilanz. Auswärts ist Sporting nur Zwölfter.

In der Königsklasse haben die Portugiesen bislang nur gegen Warschau gewinnen können. Damit stehen drei Punkte auf ihrem Konto. Das Torverhältnis ist mit 4:5 recht ausgewogen. Mit einem Remis wäre ihnen der dritte Platz wohl nicht mehr zu. Real Madrid kann, mit derzeit acht Punkten, bestenfalls noch Dortmund als Spitzenreiter ablösen. Gewinnen beiden, gibt es diese Chance am letzten Spieltag der Gruppe. Gewinnt jedoch Lissabon hier und Dortmund in Madrid, könnten die Portugiesen tatsächlich noch weiterkommen.

Einschätzung: Real ist der Favorit. Daheim taten sie sich aber schwer gegen die Portugiesen. Diese werden hoch motiviert sein. Madrid hatte zudem ein schweres Spiel gegen Atletico am Wochenende zu bestreiten. Wer ist fitter?

10bet Bonus für Neukunden Aktion

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenDas Hinspiel endete mit 2:1 knapp für Real Madrid. Zwei späte Tore brachten die Entscheidung. Auch im Freundschaftsspiel vor ein paar Jahren konnte Sporting gleich dreifach treffen. Ein deutlicher Sieg von Real ist daher gar nicht so wahrscheinlich. Der Heimsieg mit Handicap 3:0 bietet viel Freiraum. Die Quote von 1,20 bei Ladbrokes ist nicht zu verachten.

Dennoch weiß Real Madrid, wie knappe Spiele gewonnen werden. Ein Auswärtssieg ist die logische Konsequenz. Wenngleich dieser vielleicht nicht deutlich ausfällt, ist die Quote in Höhe von 1,67 nicht schlecht. Betadonis offeriert diesen Gegenwert. Die letzten zwei CL-Spiele von Real endeten 5:1 und 3:3. Das Over 4.5 Tore ist riskant, aber nicht zwingend von der Hand zu weisen. Die Quotierung von 4,10 bei Betsafe ist interessant.

Einschätzung: Ein Sieg der Madrilenen ist wahrscheinlich. Zudem ist die Quote für den Auswärtserfolg mit 1,67 bei Betadonis durchaus ansehnlich.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: