Cincinnati Bengals gegen LA Rams: Superbowl Wett-Tipps, Vorhersagen, Quoten & Vorschau

In unserem Cincinnati Bengals gegen LA Rams Wett-Tipp für den Superbowl 2022 blicken wir auf das größte Sportereignis des Jahres! Besonders die Cincinnati Bengals stehen völlig überraschend in ihrem ersten Endspiel seit 1988 und waren schon in den vergangenen Runden der Underdog. Der Schlüssel zum Erfolg für die Bengals war zum großen Teil ihr junger Quarterback Joe Burrow, der erst seine zweite NFL Saison spielt. Die LA Rams hingegen standen schon 2019 im Super Bowl, konnten diesen jedoch nicht gewinnen. Heute werden die Karten neu gemischt und unsere Prognose für den Super Bowl LVI wird aufzeigen, wer die Nase vorn haben wird. Kickoff ist am Montag, den 14.02.2022 um 00:30 Uhr im SoFi-Stadium in Inglewood.

Cincinnati Bengals gegen LA Rams Wett Tipps am 14.02.2022

Vorhersage Top Quoten
MONEYLINE Sieg LA Rams 1,45 @ HpyBet
OVER/UNDER Over 48,5 1,91 @ 888Sport
ERGEBNIS-TIPP Cincinnati Bengals vs LA Rams 24-27 51,00 @ Betway

Cincinnati Bengals gegen LA Rams: Prognose zum Superbowl LVI

Zunächst blicken wir in unserem Cincinnati Bengals gegen LA Rams Wett-Tipp für den Superbowl LVI auf das vermeintliche Heimteam aus Cincinnati. Vermeintlich, weil das Match in der neuen Heimspielstätte der LA Rams ausgetragen wird. Die Bengals  schafften es mit einem Season Record von 10-7 als Underdog in den Super Bowl. Pro NFL Match erzielten sie in dieser Saison durchschnittlich 27,1 Punkte bei 19,7 zugelassenen Punkten. Im Conference Final der AFC gewannen die Cincinnati Bengals gegen die favorisierten Kansas City Chiefs nur knapp in der Overtime mit einem Fieldgoal (27-4). Davor setzte sich das Team aus Cincinnati ebenfalls nur mit einem Field Goal Vorsprung gegen die Tennessee Titans durch. Auffällig bei den Bengals ist, dass sie zuletzt zwei Teams mit einem 12-5 Season Record geschlagen haben. Dem gleichen Record, den im Super Bowl auch die LA Rams haben.

Kommen wir zum Favoriten der Buchmacher in unserem LA Rams Wett-Tipp für den Superbowl 2022. Wie eingangs erwähnt haben die LA Rams in diesem Jahr als erstes Team überhaupt ein NFL Endspiel im eigenen Stadion. Schon alleine der Fan-Support spricht also für den NFC Champion aus dieser Saison. Mit einem Saisonrekord von 12-5 haben die Rams zudem zwei Niederlagen weniger kassiert, als ihr heutigere Gegner aus Cincinnati. Ein weiterer Punkt der für die Rams spricht ist ihre starke Defense, die im Schnitt nur 54 Rushing-Yards pro Match zugelassen hat. In der Divisonal Round beendeten die Rams mit einem 30-7 Sieg gegen die Tampa Bay Buccaneers die aktive Karriere von Tom Brady, wie sich später noch heraus stellte. Im Finale der NFC gewannen die Rams dann im Derby gegen die San Francisco 49ers mit 20-17 und machten so ihre nächste Super Bowl Teilnahme seit 2019 perfekt.

Nachdem in unserer Vorhersage für den Superbowl vieles für die Rams spricht, möchten wir noch auf die vermeintliche Gesamtpunktzahl schauen. Beide Teams erzielten in dieser NFL Saison 27,1 pro Spiel im Schnitt. Die Bengals kassierten aber mit durchschnittlich 19,7 Punkten pro Partie etwas mehr Punkte als die Rams (18,3).

Super Bowl Expertentipp: Cincinnati Bengals vs LA Rams 24-27

 

Cincinnati Bengals gegen LA Rams: Vergleich und Statistiken

Bengals Rams
Saison-Rekord (S/N) 10-7 12-5
Ø Erzielte Punkte 27,1 27,1
Ø Zugelassene Punkte 19,7 18,3
Erreichte Yards 385,2 386,8
Zugelassene Yards 395,7 286,7
Quarterback (TD/INT) Joe Burrow (34/14) Matthew Stafford (41/17)

 

Super Bowl Wett-Tipp Vorhersage: Nützliche Links