2. Bundesliga 2018/19: SpVgg Greuther Fürth VS FC St. Pauli

Sonntag, 19. Mai 2019 - 15:30 Uhr - Sportpark Ronhof | Thomas Sommer in Fürth

Fürth

34. Spieltag

St. Pauli

Fürth gegen St. Pauli: Wer kriegt den Abschluss-Dreier?

In unserer 2. Bundesliga Prognose lässt sich beim Saisonverlauf des FC St. Pauli durchaus von einer enttäuschenden Spielzeit sprechen. Die Hamburger haben den Aufstieg letztendlich doch deutlich verpasst und das, obwohl man noch bis vor wenigen Wochen zum engen Favoritenkreis gehörte. Im Prinzip ging es seit dem Derby gegen den HSV und dem 0:4 am heimischen Millerntor allerdings kräftig bergab. Zuletzt wurde nur ein Sieg aus den letzten fünf Partien eingefahren, seit zwei Spielen am Stück ist Pauli sieglos.

Für die Hamburger geht es am Sonntag (19. Mai 2019) um 15.30 Uhr im Sportpark Ronhof | Thomas Sommer in Fürth gegen die SpVgg Greuther Fürth also vor allem darum, mit einem Dreier wenigstens noch einmal ein positives Signal an die Fans zu schicken. Kurioserweise lässt sich aber genau das Gleiche über die Hausherren sagen. Fürth holte keinen einzigen Sieg aus den letzten fünf Spielen, ist zuhause aber in den vergangenen fünf Partien nur einmal besiegt worden. Wer verabschiedet sich jetzt besser?

 

Quotenboost
2. Bundesliga
01.01.1970
vs
1 Januar 1970 -
Quotenboost

Fürth vs. St. Pauli im Schnelldurchlauf

  • Paarung: SpVgg Greuther Fürth – FC St. Pauli
  • Wettbewerb: 2. Bundesliga 2018/19
  • Runde: 34. Spieltag
  • Anstoß: Sonntag, den 19. Mai 2019 um 15.30 Uhr
  • Ort: Sportpark Ronhof | Thomas Sommer, Fürth
  • Fürth: 14. Platz, 39 Punkte, 35:55 Tore
  • Pauli: 7. Platz, 49 Punkte, 45:51 Tore

2. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage: Zahlenspielereien

  • Phase: Seit 5 Spielen kein Sieg für die SpVgg
  • Positiv: Fürth verlor nur eines der letzten 7 Heimspiele
  • Mager: In den letzten 5 Spielen nur ein Pauli-Sieg
  • Haarig: Auswärts 4 Niederlagen am Stück
  • Liebling?: 5 der letzten 7 direkten Duelle gingen an Pauli

2. Bundesliga Prognose: Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikEs ist sicherlich nicht verkehrt, im Falle von Greuther Fürth in unserer 2. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage von einer total in den Sand gesetzten Saison zu sprechen. Die Kleeblätter stehen mit nur 39 Punkten auf einem schwachen 14. Platz und konnten dem Abstieg damit gerade einmal so noch von der Schippe springen. Gut lief es bei der Spielvereinigung in den letzten Spielen dennoch nicht. Seit fünf Partien ist man ohne Sieg, der letzte Dreier wurde vor über einem Monat beim 2:1 gegen Darmstadt geholt. Danach folgten in fünf Partien drei Niederlagen und zwei Unentschieden.

Ziele total verfehlt

Stand jetzt beendet der FC St. Pauli die Saison auf dem siebten Platz. Maximal können die Hamburger nur noch Fünfter werden und damit rauscht auch der FC St. Pauli mit Hochgeschwindigkeit am eigenen Saisonziel vorbei. Die Hamburger waren lange Zeit im engeren Kreis der Aufstiegskandidaten zu finden, konnten diese Chance aber einfach nicht nutzen. Vor allem die letzten Wochen waren hart und haben seit Ende März zum Beispiel nur einen Sieg hervorgebracht. Den gab es Ende April gegen Regensburg zuhause beim 4:3, danach zeigt die Analyse der Hamburger aber wiederum ein 1:2 in Dresden und ein eher mageres 0:0 zuhause gegen den VfL Bochum.

Einschätzung: Beide Teams beenden hier eine schwache und enttäuschende Saison. Für St. Pauli lief es aber im Vergleich zur Spielvereinigung natürlich noch einmal deutlich besser.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenEs ist nicht verkehrt, in den bisherigen 32 direkten Duellen zwischen diesen beiden Teams in unseren Wett-Tipps von torreichen Aufeinandertreffen zu sprechen. Denn Buden fallen hier eigentlich immer. Vor allem St. Pauli hat in den letzten direkten Duellen richtig Gas gegeben und so zum Beispiel fünf Treffer in den zwei Partien markiert. Insgesamt konnte Pauli in den 32 Duellen gegen die Fürther sogar 42 Mal einnetzen. Die Spielvereinigung ist aber etwas besser unterwegs und traf im gleichen Zeitraum sogar 53 Mal. Beide Teams zusammen konnten also genau 95 Treffer auf den Rasen bringen, womit wir in unseren Wett-Tipps heute für diese Partie von einem Schnitt von 2,96 Toren pro Begegnung sprechen.

Noch führt Fürth

Dass die Spielvereinigung in diesem Duell mehr Treffer erzielen konnte, hat unterm Strich auch dafür gesorgt, dass die Kleeblätter eine bessere Ausbeute einfahren konnten. Die Fürther sicherten sich insgesamt 13 der 32 Spiele und mussten sich erst neun Mal gegen die Konkurrenz aus Hamburg geschlagen geben. In zehn weiteren Duellen teilten sich beide Teams ihre Punkte. Aber: Pauli hat hier in den letzten Jahren deutlich an der Bilanz geschraubt. Die Hamburger konnten fünf der vergangenen sieben direkten Duelle gewinnen und verloren lediglich eines dieser Spiele. Zwei Mal in Folge besiegten die Kiez-Kicker die Spielvereinigung sogar zu Null.

Einschätzung: Eine insgesamt enge Bilanz. Fürth liegt zwar vorne, Pauli hat in den letzten Duellen aber enorm an der Bilanz geschraubt.

Wett-Tipps heute für SpVgg Greuther Fürth – FC St. Pauli

icon_02_wettenBeide Seiten haben ihre Spielzeiten mehr oder weniger in den Sand gesetzt. Positiv aber immerhin: Beide Teams können in diesem Duell wenigstens frei aufspielen. Das wiederum lässt uns auf ein eher offensives Spiel hoffen und so greifen wir im Bereich sichere Wett-Tipps in unserer 2. Bundesliga Prognose zu einer Empfehlung für das Over 1.5. Hierfür stellt der Wettanbieter Betway im Sportwetten Vergleich mit einer 1,20 die beste Wettquote zur Verfügung. Ergänzen lässt sich dieser Ansatz in den Wett-Tipps von Profis zudem wunderbar durch eine Wette auf das Both2Score B2S, für das Bet3000 mit einer 1,55 die beste Quote auf den Markt bringt – Fußball spielen können immerhin beide.

Wie gut sind die Quoten für SpVgg Greuther Fürth – FC St. Pauli?

Fürth beendete gleich vier seiner letzten sechs Heimspiele mit einem Unentschieden, Pauli teilte sich in immerhin drei der letzten sieben Duelle die Zähler mit seinem Gegner. Da es hier im direkten Duell für beide Teams auch nicht mehr wirklich um etwas geht, könnten am Ende also auch beide Seiten mit einer Punkteteilung gut leben. Im Bereich Risiko Wett-Tipps zielen wir daher auf einer Wette auf das Unentschieden X ab. Die beste Quote liefert uns hierfür mit einer 3,70 der Wettanbieter Betvictor, der somit auch eine super Vorlage bringt, um den Betvictor Bonus für die Auszahlung freizuspielen.

Einschätzung: Ein letztes Mal noch können beide Teams hier Gas geben und so rechnen wir mit Treffern auf beiden Seiten. Daher greifen wir zum Both2Score B2S und der 1,55.


Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Konservative WetteOver 1.5
Beste Wettquote1,20 - Stake 8/10
Betway SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteBoth2Score B2S
Beste Wettquote1,55 - Stake 6/10
Bet3000 SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteUnentschieden X
Beste Wettquote3,70 - Stake 2/10
BetVictor SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Netiquette.

Odds correct at time of publishing

© Copyright 2019 Sportwette.net