2. Bundesliga 2015/16: SpVgg Greuther Fürth VS Fortuna Düsseldorf

Sonntag, 17. April 2016 - 13:30 Uhr - Sportpark Ronhof Thomas Sommer in Fürth

Fürth

30. Spieltag

Düsseldorf

Endstand: SpVgg Greuther Fürth 3 - 1 Fortuna Düsseldorf

Für Düsseldorf geht es in Fürth gegen den Abstieg!

Die SpVgg Greuther Fürth hat die magische 40-Punkte-Marke geknackt. Nicht das so viele Punkte in der Vergangenheit immer für den Klassenerhalt nötig gewesen sind. Tatsächlich steht Fürth 15 Punkte vor der Abstiegsrelegation und 16 Punkte hinter der Aufstiegsrelegation und kann daher ganz entspannt ins Saisonfinale gehen. Fortuna Düsseldorf belegt hingegen den 15ten Tabellenplatz und liegt drei magere Zähler über der Relegation, sowie vier Punkte vor dem direkten Abstieg. Ob die Fortuna Glück hat? Vielleicht überzeugen sie aber auch mit Können. Im Sportpark Ronhof Thomas Sommer wird das Heimspiel der Fürther gegen die Fortuna ausgetragen. Anpfiff ist am 17. April 2016, um 13.30 Uhr. Wirft Düsseldorf am 30. Spieltag den Rettungsanker aus? Jeder Punkt ist im Abstiegskampf wichtig.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteUnder 3.5
Beste Wettquote1,33 - Stake 7/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteSieg Fürth 1
Beste Wettquote2,20 - Stake 4/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteUnder 1.5
Beste Wettquote3,60 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Fürth vs. Düsseldorf im Schnelldurchlauf

  • Paarung: SpVgg Greuther Fürth – Fortuna Düsseldorf
  • Wettbewerb: 2. Bundesliga Saison 2015/16
  • Runde: 30. Spieltag
  • Anstoß: Sonntag, den 17. April 2016 um 13.30 Uhr
  • Ort: Sportpark Ronhof Thomas Sommer, Fürth
  • SpVgg: 8. Platz, 40 Punkte, 40:44 Tore
  • Fortuna: 15. Platz, 28 Punkte, 26:41 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Sieben Siege: Holten die Düsseldorfer innerhalb von 17 Begegnungen mit Fürth
  • Sechs Remis: Und vier Siege der Kleeblätter runden die Statistik ab
  • 18 Treffer: Sind in den vergangenen fünf direkten Duellen gefallen
  • 26 Tore: Hat Düsseldorf erst erzielt; Die Offensive ist ihre Achillesferse
  • Fünf Niederlagen: Stehen in den vergangenen sieben Spielen bei der Fortuna niedergeschrieben

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikFürth ist eine Mannschaft, die schwer auszurechnen ist. Nicht einmal innerhalb der letzten sieben Spiele folgte das gleiche Ergebnis zweifach hintereinander. Insgesamt kommen drei Siege, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen zustande. Düsseldorf hat eine negativere Konstanz. Sie verloren im gleichen Zeitrahmen fünffach, holten ein Remis und konnten einen Sieg verbuchen.

Fürth verlor gegen das formstärkste Team der zweiten Liga, gegen Nürnberg, mit 1:2 auswärts. Darauf folgte ein 2:0 Sieg daheim gegen den 1. FC Union Berlin. Beim abstiegsgefährdeten SC Paderborn endete die Partie mit Unentschieden 1:1. Das Heimspiel gegen Eintracht Braunschweig wurde souverän mit 3:0 gewonnen. Trotz zweifacher Führung konnte der Sieg gegen Bochum nicht ins Ziel gebracht werden. In der 90. Minute stand es 2:2. Gegen starke Freiburger musste eine 2:3 Niederlage hingenommen werden. Am letzten Spieltag war Fürth zu Gast beim TSV 1860 München und gewann dort mit 1:0.

Düsseldorfs erste vier Spiele dieser Aufführung gingen am Stück verloren. Zunächst ist eine 2:3 Niederlage zu Gast bei 1860 München einzutragen. Anschließend wurde mit 1:3 im Heimspiel gegen Bochum verloren. Eine knappe 0:1 Niederlage wurde gegen Karlsruhe erzielt. Schlussendlich stand die Reise nach Sandhausen bevor, wo auch mit einem Tor Differenz, 0:1, verloren wurde. Der erste Sieg, seit langer Zeit, wurde gegen Kaiserslautern mit einem 4:3 erkämpft. Es folgte ein torloses Unentschieden zu Gast bei Arminia Bielefeld. Schlussendlich stand das Heimspiel gegen Leipzig auf dem Plan, welches mit 1:3 verloren ging.

Einschätzung: Fürth spielt inkonstant, hat aber die bessere Form vorzuweisen. Für Düsseldorf geht es gegen den Abstieg, die SpVgg kann befreit aufspielen.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDer direkte Vergleich auf lange Sicht geht an Düsseldorf. Sie gewannen siebenfach gegen Greuther Fürth und holten sechs Unentschieden. Vier Spiele konnten die Kleeblätter für sich entscheiden. Innerhalb der letzten fünf Spiele gewann jedes Team zweifach, bei einem Remis. Hier die Ergebnisse aus Sicht der Fürther: 0:1, 3:0, 3:3, 4:1 und 1:2.

Die SpVgg Greuther Fürth belegt den achten Tabellenplatz. Im gehobenen Tabellenmittelfeld haben sie nach unten nichts zu befürchten und nach oben nichts zu hoffen. Mit 40 Punkten, bei elf Siegen, sieben Remis und elf Niederlagen, ist die Saison praktisch gelaufen. Es wurden 40 Tore erzielt und 44 Gegentore kassiert. In der Heimtabelle rutschen die Fürther auf Rang Zehn ab. Bei sechs Siegen, zwei Unentschieden und sechs Niederlagen, wurden 19:21 Treffer erreicht.

Fortuna Düsseldorf schwebt auf dem 15ten Tabellenplatz nur hauchdünn oberhalb der Abstiegszone. Sie haben sieben Siege, sieben Remis und 15 Niederlagen auf dem Konto. Dabei wurden lediglich 26 Tore erzielt. Es handelt sich um den drittschlechtesten Sturm der Liga. Mit ihren 41 Gegentoren könnten sie hingegen auch weiter oben in der Tabelle stehen. Auch auswärts ist Düsseldorf 15ter. Sie holten zwei Siege, fünf Unentschieden und sieben Niederlagen. Es wurden lediglich zehn Tore erzielt und 20 Gegentreffer kassiert.

Einschätzung: Fürth steht in der Tabelle besser dar. Im direkten Vergleich sind sie zumindest auf kurzer Sicht gleichauf. Auch hier ist eine leichte Überlegenheit der Kleeblätter festzustellen.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenUnder 3.5 Tore ist ein Tipp, der bei Betclic eine Quote von 1,33 einbringt. Die letzten zwei Auswärtsspiele von Düsseldorf endeten jeweils nur mit einem Tor. Sie haben die drittschlechteste Offensive in der 2. Bundesliga und stehen nur knapp oberhalb der schlechteren Vereine. Fürth hingegen ist in einer Phase der Saison, wo ihr Ehrgeiz gen null tendiert. Zwei Tore sind natürlich schnell gefallen, dennoch ist der Risikotipp auf Under 1.5 Tore interessant. Denn sogar das letzte Aufeinandertreffen der Clubs endete nur mit einem Treffer. Hier bietet Interwetten eine Quote in Höhe von 3,60.

Bei Sieg oder Niederlage kann sich nur für Fürth entschieden werden. Ihre Form ist besser, sie stehen in der Tabelle auf einer höheren Platzierung und im direkten Vergleich haben sie die letzten beiden Heimspiele gewonnen. Die Quote für den Heimsieg beziffert sich bei Tipico auf 2,20.

Einschätzung: Der Sieg der Kleeblätter wird mit fabelhaften 2,20 bei Tipico bewertet. Eine hohe Quote für die derzeitige Form der Düsseldorfer.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: