International 2015/16: SSC Neapel VS AC Mailand

Montag, 22. Februar 2016 - 21:00 Uhr - Stadio San Paolo in Neapel

Neapel

26. Spieltag

Mailand

Endstand: SSC Neapel 1 - 1 AC Mailand

Zurück an die Spitze? Neapel empfängt den AC Mailand

Es war keine gute Woche für den SSC Neapel. Gleich zwei Niederlagen in nur fünf Tagen beendeten zuerst das Dasein an der Tabellenspitze und besiegelten dann eine schlechte Ausgangslage für das Rückspiel in der Europa League. Vorrangig steht jetzt allerdings erst einmal wieder die Liga auf dem Zettel. Und da heißt es am Montag (22. Februar 2016) um 21 Uhr im Stadion San Paolo in Neapel gegen den AC Mailand wieder kämpfen. Noch beträgt der Abstand auf Ligaprimus Juventus nur einen Punkt. Milan hingegen könnte die Punkte auch gut gebrauchen, denn dann könnte auch die Champions League plötzlich wieder ein Thema werden.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteOver 1.5
Beste Wettquote1,27 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteOver 2.5
Beste Wettquote1,80 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteOver 3.5
Beste Wettquote3,00 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Neapel vs. Mailand im Schnelldurchlauf

  • Paarung: SSC Neapel – AC Mailand
  • Wettbewerb: Serie A Saison 2015/16
  • Runde: 26. Spieltag
  • Anstoß: Montag, den 22. Februar 2016 um 21 Uhr
  • Ort: Stadio San Paolo in Neapel
  • Napoli: 2. Platz, 56 Punkte, 53:20 Tore
  • Milan: 6. Platz, 43 Punkte, 37:27 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Fest: Neapel stellt mit 20 Gegentreffern die zweitbeste Defensive
  • Sicher: Mit 53 Toren hat der SSC auch die beste Offensive der Liga
  • Serie: Milan ist auswärts seit acht Spielen ungeschlagen
  • Heimrecht: Neapel hat nur zwei der letzten 20 Heimspiele verloren
  • Geschichte: Seit 2012 fielen bei diesem Duell immer mind. zwei Tore

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDie Neapolitaner werden froh sein, wenn diese Woche endlich erledigt ist. Am letzten Spieltag gab es gegen Juventus Turin eine 0:1 Niederlage, die gleichbedeutend mit dem Verlust der Tabellenführung war. Fünf Tage später fingen sich die Süditaliener auch beim FC Villarreal in Spanien ein 0:1 ein und stehen somit beim Rückspiel in der Europa League mächtig unter Druck. Wirklich ins Bild passen diese beiden Niederlagen allerdings nicht, denn ansonsten ist Neapel in einer hervorragenden Verfassung. Sampdoria Genua wurde auswärts mit 4:2 geschlagen, Empoli zuhause sogar mit 5:1 vom Platz gefegt. Lazio Rom (2:0) und Carpi (1:0) mussten ebenfalls dran glauben. Kritik musste nach der Niederlage in Spanien unter der Woche allerdings nur Trainer Maurizio Sarri einstecken, denn der hatte unter anderem Maggio, Insigne und Higuain zunächst auf die Bank gesetzt.

Der AC Mailand musste unter der Woche nicht im internationalen Geschäft ran, würde dies aber wieder liebend gerne tun. Derzeit ist der Traditionsklub aber auf einem guten Weg, denn Sinisa Mihajlovic steht mit seiner Mannschaft auf dem sechsten Platz der Tabelle. Milan hat dabei 43 Punkte auf dem Konto und somit nur zwei Punkte Rückstand auf das europäische Geschäft. Fairerweise sei dazu gesagt, dass sich der AC diese Platzierung durch starke Leistungen aber auch verdient hat. Von den letzten neun Spielen wurde so zum Beispiel nicht ein einziges verloren. Ganz im Gegenteil, denn hier wurden wichtige Erfolge geholt, wie ein 3:0 im Derby gegen Inter. Anschließend wurde auch Palermo auswärts mit 2:0 geschlagen. Zuhause gegen Calcio gab es daraufhin ein eher nüchternes 1:1, welches nach dem 2:1 gegen Genua zuhause aber erst einmal wieder vergessen ist.

Einschätzung: AC Mailand ist wieder auf dem Weg nach Europa. Neapel würde viel lieber die Meisterschaft holen, muss dafür aber jetzt wieder punkten. Ansonsten wird Juventus vermutlich zu weit davonziehen.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenMit dem SSC Neapel und AC Mailand trifft zwei Mal pure italienische Fußballtradition aufeinander. Drei Mal wurde dieses Duell im Rahmen des Coppa Italia ausgetragen, die restlichen 137 Duelle fanden allesamt in der Serie A statt. Insgesamt haben beide Seiten also 140 Mal gegeneinander gespielt, wobei die Mailänder hier die bessere Bilanz vorweisen können. 56 Siege hat die Mihajlovic-Elf eintüten können. Neapel konnte sich 40 Mal durchsetzen, die restlichen 44 Partien endeten mit einer Punkteteilung. Für italienische Verhältnisse haben beide Mannschaften allerdings recht ordentlich getroffen. Insgesamt fielen hier 354 Tore, was bei 140 Spielen einen Schnitt von 2,5 Toren pro Spiel ausmacht. Dieser wurde in der Vergangenheit auch eigentlich regelmäßig gehalten, denn nur in einem der letzten fünf Duelle fielen weniger als drei Tore. Besonders im Stadio Sao Paolo lassen es beide Seiten gerne richtig krachen. Hier fielen seit 2009 in jeder Partie mindestens drei Treffer. Vielversprechend ist in dieser Hinsicht natürlich die starke Offensive vom SSC, die mit 53 Toren die beste der Liga ist. Mailand hat aber auch schon 37 Mal getroffen und gehört damit ebenfalls zum oberen Drittel der treffsichersten Teams.

Einschätzung: In der Bilanz hat sich Mailand einen Vorteil erarbeitet. In Neapel haben die Gäste allerdings seit 2010 nicht mehr gewonnen.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenAuch wenn Neapel hier für die Buchmacher als Favorit ins Spiel geht, so verlassen wir uns in diesem Duell lieber auf die offensiven Fähigkeiten. Der SSC ist individuell vielleicht ein Stück überlegen, musste aber unter der Woche in der Europa League ran. Milan ist ausgeruht und zudem in einer guten Form. Gleichzeitig brauchen beide Teams auch unbedingt Punkte, damit die gesteckten Ziele erreicht werden können. Alles deutet also auf eine offensive Begegnung hin, die hoffentlich auch einige Tore bereithält. Konservativ, also mit geringem Risiko, empfehlen wir euch das Over 1.5. Hierfür hat Betsson mit einer 1,27 die beste Quote im Angebot. Strategisch empfehlen wir euch hier das Over 2.5, welches mit einer 1,80 am besten bei Interwetten quotiert wird. Besonders in Neapel drücken beide Teams immer aufs Gaspedal. Die letzten Ergebnisse im Stadio Sao Paolo sprechen für sich. Spekulativ empfehlen wir euch hier also das Over 3.5. Mit einer 3,00 hat Betvictor eine vielversprechende Value-Quote für uns im Angebot.

Einschätzung: Vieles deutet daraufhin, dass wir hier eine torreiche Partie zu sehen bekommen. Die Quoten überraschen daher etwas und besonders die 3,00 auf das Over 3.5 sieht sehr interessant aus.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: