vf-europa-league-neapel-wolfsburg

Neapel fast durch: VfL Wolfsburg muss das 1:4-Debakel aufholen

Die älteren Semester werden sich erinnern. Als der SSC Neapel mit Alemao, Carnevale und natürlich Diego Maradona auf seinem Höhepunkt war, kam Werder Bremen und schlug die Neapolitaner erst 3:2 auswärts, dann sogar 5:1 im Weserstadion. Ein solches Resultat, ein 5:1 wohlgemerkt, braucht auch der VfL Wolfsburg am Donnerstag (23. April 2015), allerdings auswärts im Stadio San Paolo. Da wird dann um 21.05 Uhr das Rückspiel im Viertelfinale der Europa League angepfiffen. Im Hinspiel verloren die Wölfe deftig mit 1:4 – die Chancen, jetzt noch weiterzukommen, tendieren fast schon gegen Null. Aber es wäre nicht die erste Überraschung im Fußball. Werder Bremen lässt grüßen.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Beste WettquoteOver 1.5
Beste Wettquote1,22 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Beste WettquoteOver 2.5
Beste Wettquote1,65 - Stake 6/10
Jetzt Wetten
Risiko
Beste WettquoteAuswärtssieg 2
Beste Wettquote3,20 - Stake 3/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Neapel vs. Wolfsburg im Schnelldurchlauf

  • Paarung: SSC Neapel – VfL Wolfsburg
  • Wettbewerb: Europa League Saison 2014/15
  • Runde: Viertelfinale Rückspiel
  • Anstoß: Donnerstag, den 23. April 2015 um 21.05 Uhr
  • Ort: San Paolo, Neapel
  • Napoli Serie A: 4. Platz, 53 Punkte, 53:37 Tore
  • VfL Bundesliga: 2. Platz, 61 Punkte, 63:31 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Offensivstark I: In 5 der letzten 6 Auswärtsspielen des VfL fielen mindestens 3 Treffer
  • Offensivstark II: Beim SSC war das in 6 von 7 Heimspielen in der Europa League der Fall
  • Offensivstark III: Napoli gewann 5 der 7 Pflichtspiele mit drei eigenen Toren
  • Heimstark: Diese letzten 7 Heimspiele in der Europa League wurden alle nicht verloren
  • Dreierpacks: In den letzten 3 Pflichtspielen siegte Neapel mit 3 Toren Differenz

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDie kleine sportliche Durststrecke, ja sogar Krise von fünf Begegnungen ohne Sieg und mit nur einem eigenen Tor scheinen die Italiener überstanden zu haben. Zuletzt gab es drei Sieg zu verbuchen, allesamt mit drei Treffern Differenz. Zum 4:1 in Wolfsburg gesellen sich noch zwei 3:0-Erfolge in der Serie A gegen Florenz zu Hause und in Parma. In der Europa League haben die Neapolitaner seit acht Matches nicht mehr verloren. Zu Hause kommen sie auch schon auf sieben Heimspiele ohne Pleite. Zuletzt gewann SSC Neapel fünf Mal in Folge. Und in fünf dieser sieben Paarungen trafen die Italiener sogar drei Mal ins gegnerische Netz. Das sind also glänzende Aussichten für das Rückspiel im Viertelfinale. Zumal Napoli die Partie nicht unterschätzen sollte, aber eben doch relativ entspannt angehen kann.

Der VfL Wolfsburg verlor in 21 Pflichtspielen zu Hause nur ein einziges Mal. Kurioserweise schon damals in der Europa League mit 0:2 gegen den FC Everton. Dann kam der SSC Neapel und beendete mit einem 4:1-Sieg in der Volkswagen-Arena die europäischen Titelträume der Wölfe endgültig. Hätten sie es sich aussuchen können, hätten sie wohl lieber in der Bundesliga mal verloren. Da nämlich ging noch keines der mittlerweile 15 Heimspiele in die Hose. Zuletzt allerdings kamen die Niedersachsen auch nicht über ein 1:1 gegen den FC Schalke 04 hinaus. Dafür verlor Wolfsburg die letzten vier Auswärtsspiele in der Europa League nicht (drei Siege). In fünf der letzten sechs Begegnungen des VfL auswärts fielen stets drei oder mehr Treffer. 2:1 gewannen die Niedersachsen im Achtelfinale bei Inter Mailand, 3:0 gar in Lille und auch 4:2 in Krasnodar. Das Problem ist nur: Keines dieser Resultate würden in Neapel fürs Halbfinale reichen. Auf der anderen Seite hat der Bundesligist in sieben von acht Gastspielen europäisch immer auch mindestens einen Treffer erzielt. Und was passiert, wenn dieses Tor für den VfL in Neapel ganz früh fällt?

Einschätzung: So gerne wir die Statistiken ja für den VfL drehen würden – Zahlen lügen nicht. Unter dem Strich zeigt sich der SSC Neapel in der Europa League und auch in den jüngsten Spielen einfach in leicht besserer Form. Fakt ist aber: Statistisch zeichnet sich eine eher torreiche Partie ab; auch der Spielverlauf könnte nach dem Hinspiel eher dafür sprechen.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenNachdem der SSC Neapel im achten Versuch endlich einmal auch bei einem deutschen Verein auswärts im Europapokal siegen konnte, blicken die Neapolitaner voller Selbstvertrauen aufs Rückspiel. Im eigenen Stadion ist die Bilanz gegen deutsche Mannschaften nämlich auch noch ausbaufähig bei ausgeglichenen drei Siegen, drei Niederlagen und einem Unentschieden. In den letzten Jahren traf man zwei Mal auf einen Bundesligisten und machte seine Sache ganz ordentlich: 2:1 wurde die Borussia aus Dortmund vor zwei Jahren geschlagen. 2011 trotzte der SSC Neapel dem FC Bayern München ein 1:1 ab. In beiden Fällen in der Champions League. Der VfL Wolfsburg hat einen Vorteil: Er hat nichts zu verlieren. Zuletzt zeigten die Wölfe, wie man in Italien gewinnt. Bei Inter Mailand gewann die Mannschaft von Dieter Hecking mit 2:1. Das allerdings würde dieses Mal nicht ansatzweise reichen.

Einschätzung: Neapels Bilanz gegen deutsche Gegner ist zu Hause ausgeglichen. Der VfL ist sicherlich viel stärker, als er es im Hinspiel zeigen konnte. Napoli hat bei unserer Analyse in dieser Statistik zwar die Nase vorne, aber nicht so deutlich wie ein 4:1 im Hinspiel.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenDer VfL Wolfsburg zeigt Herz, startet eine Aufholjagd? Vielleicht reicht es nicht zum Weiterkommen, aber zumindest zum Auswärtssieg? Wenn ihr nach unserer Analyse zu diesem Schluss kommt, dann könnt ihr es mit solch einer Wette probieren und werdet bei bet365 sogar mit einer Value Bet und einer tollen Quote von 3,20 belohnt. Spielerisch jedenfalls hätte der VfL das Zeug dazu. Grundsätzlich ist zu dieser Partie, in der eigentlich alles passieren kann, anzumerken: Der Spielverlauf lässt uns eher zu einer Over-Torwette tendieren, weil die Wölfe ja aufmachen und volles Risiko gehen müssen. Und bei Partien mit diesen beiden Teams, das hat unsere Wettanalyse klar gezeigt, fallen auch die Tore zahlreich. Mit einem Over 1.5 solltet ihr deswegen bei Ladbrokes und der Topquote von 1,22 auf der sicheren Seite sein. Ein Over 2.5 bringt dann sogar schon bei Tipico eine Quote von 1,65.

Einschätzung: Vieles ist möglich – von Neapels perfekten Kontern bis hin zu Aufholjagd der Wolfsburger. Die passende Wette zu finden ist so schwer, dass wir tendenziell sogar zu mehr Risiko bei geringem Einsatz raten. Denn bei einem Auswärtssieg wartet eine Value Bet.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: