2. Bundesliga 2017/17: SSV Jahn Regensburg VS 1. FC Nürnberg

Sonntag, 6. August 2017 - 13:30 Uhr - Continental Arena in Regensburg

Regensburg

2. Spieltag

Nürnberg

Endstand: SSV Jahn Regensburg 0 - 1 1. FC Nürnberg

Tabellenführer: Legt der 1. FC Nürnberg in Regensburg nach?

Was für ein Auftakt für den 1. FC Nürnberg! Der „Club“ konnte sich im ersten Spiel dieser Saison mit 3:0 durchsetzen und hat sich damit gleich mal die Tabellenspitze erarbeitet. So darf es aus Sicht der Nürnberger gerne weitergehen, auch wenn es der 1. FC Kaiserslautern im ersten Spiel wirklich gut mit den „Clubberern“ gemeint hat. Schon am zweiten Spieltag dürfte die Aufgabe allerdings schwerer ausfallen, denn der FCN muss am Sonntag (6. August 2017) um 13.30 Uhr beim Aufsteiger SSV Jahn Regensburg in der Continental Arena in Regensburg vorspielen. Und die Hausherren sind hungrig, schließlich wurde der Auftakt in Bielefeld auf höchst unangenehme Art und Weise vergeigt. Wie schlägt sich der Aufsteiger gegen den Liga-Primus?

Regensburg vs. Nürnberg im Schnelldurchlauf

  • Paarung: SSV Jahn Regensburg – 1. FC Nürnberg
  • Wettbewerb: 2. Bundesliga Saison 2017/18
  • Runde: 2. Spieltag
  • Anstoß: Sonntag, den 6. August 2017 um 13.30 Uhr
  • Ort: Continental Arena in Regensburg
  • Jahn: 13. Platz, 0 Punkte, 1:2 Tore
  • FCN: 1. Platz, 3 Punkte, 3:0 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Schade: Regensburg verlor nur eines der letzten 4 Spiele
  • Stärke: Nur 5 Pleiten kassierte Jahn in den letzten 20 Heimspielen
  • Furios: 7 Siege konnte der FCN in Folge feiern
  • Unterhaltung: Alle 7 FCN-Spiele endeten im Over 2.5
  • Herausforderung: Die letzten 4 direkten Duelle gewann Regensburg alle

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikGut gespielt und doch nicht gewonnen. Den ersten Auftritt in Liga Zwei hätte sich der SSV Jahn Regensburg in der eigenen Fantasie vermutlich etwas erfolgreicher vorgestellt. Aber sei es drum, denn aus dem 1:2 gegen Arminia Bielefeld lässt sich dennoch eine ganze Menge Positives ziehen. So zum Beispiel, dass der Aufsteiger erfrischen und frech aufgespielt hat. Die Arminen hatten durchaus ihre Probleme und konnten sich erst in den Schlussminuten durchsetzen. Allerdings: Die ganz große Klasse konnte Regensburg selbst in Überzahl nicht an den Tag legen. Dennoch bleibt der Gesamteindruck der letzten Wochen positiv, da diese Pleite die einzige Niederlage in den letzten vier Partien war. Gegen den FC Augsburg wurde ein Test mit 2:1 gewonnen, gegen die U23 vom FC Arsenal wurde sogar ein deutliches 5:0 geholt. Um jetzt auch in der Liga so richtig da zu sein, sollte gegen Nürnberg der nächste Dreier folgen.

Das erste dicke Statement in dieser Saison hat der 1. FC Nürnberg vermeldet. Der „Club“ konnte sich mit einem starken 3:0 zuhause gegen Kaiserslautern durchsetzen, bekam dabei allerdings von den Gästen auch nicht wirklich viele Steine in den Weg gelegt. So grüßt Coach Michael Köllner mit seiner Truppe vom ersten Platz der Tabelle und kann mit bestem Gewissen in den zweiten Spieltag starten. Tatsächlich sind der Köllner-Elf in den letzten Wochen ohnehin keine großen Vorwürfe zu machen, denn der FCN hat sich auch schon in den Vorbereitungsspielen von einer erstklassigen Seite zeigen können. So gab es zum Beispiel einen beeindruckenden 2:1 Erfolg gegen Inter Mailand. Nur wenige Tage später wurde mit einem 2:1 gegen Mönchengladbach nachgelegt. Behält der „Club“ dieses Tempo bei, könnt es eine ganz, ganz heiße Spielzeit im Frankenland werden.

Einschätzung: Mit einem großen Ausrufezeichen hat der FCN diese Saison eröffnet. Für Regensburg gilt das leider nicht ganz, die Leistung im ersten Spiel gegen Bielefeld kann sich aber trotzdem mehr als sehen lassen.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_Quotoen30 Partien haben der 1. FC Nürnberg und Jahn Regensburg bisher unter Wettbewerbsbedingungen ausgetragen. Für den FCN ist der Blick auf die Bilanz eine erfreuliche Angelegenheit, denn die Köllner-Elf musste sich in ihrer Vereinsgeschichte erst zwei Mal im Duell mit dem Jahn geschlagen geben. 24 Mal konnte Nürnberg den Platz als Sieger verlassen, vier weitere Male wurde ein Unentschieden erspielt. Kommen jetzt allerdings noch die Freundschaftsspiele der letzten Jahre hinzu, wechselt die Bilanz ganz schnell die Seite. So hat Jahn Regensburg vier seiner letzten fünf Duelle gegen Nürnberg gewonnen. Der letzte Sieg der Franken stammt wiederum aus dem Jahre 2003 (3:2). Besonders heftig hat es den „Club“ im Jahr 2015 erwischt, als es mit einem 0:5 so richtig auf den Deckel gab. Die restlichen Partien waren nicht weniger unterhaltsam, denn in allen vier Partien konnten beide Seiten einen Treffer erzielen. Zudem fielen in jedem der letzten fünf Spiele mindestens drei Treffer.

Einschätzung: Nürnberg hat sich in den Pflichtspielen deutlich besser verkaufen können. Nichtsdestotrotz weiß auch Regensburg, wie gegen den „Club“ Punkte eingefahren werden können.

10bet Bonus für Neukunden Aktion

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenDer Tabellenführer gegen den Aufsteiger! Schon am zweiten Spieltag wartet ein richtiger „Leckerbissen“ auf alle Fans, der mit ziemlich großer Wahrscheinlichkeit eine Menge zu bieten haben wird. Immerhin war Regensburg schon beim Gastspiel in Bielefeld offensiv und hungrig, der FCN hat seine offensive Spielstärke gegen den FCK ebenfalls beeindruckend unter Beweis gestellt. Es ist also nicht damit zu rechnen, dass die beiden Teams einen Gang zurückschalten. Ganz im Gegenteil. Folglich empfehlen wir euch als konservativen Tipp mit geringem Risiko das Over 1.5, welches bei Mybet mit einer 1,35 am besten quotiert wird. Strategisch, das bedeutet mit mittlerem Risiko, raten wir euch zum Both2Score B2S, für das Bet3000 mit einer 1,80 die beste Wettquote anbietet. Wer das Risiko ein bisschen steigern möchte, kann unsere spekulative Empfehlung nutzen. Diese lautet hier Ergebniswette 1:2 und wird mit einer 9,50 bei bet365 am besten quotiert. Angesichts der Tatsache, dass der FCN gleich zwei der letzten drei Spiele mit einem 2:1 für sich entscheiden konnte, sicher nicht die schlechteste Wahl.

Einschätzung: Für Nürnberg gilt es in Regensburg nachzulegen. Der SSV möchte vor den eigenen Fans ebenfalls überzeugen und im besten Fall den ersten Dreier holen. Offensiv dürfte die Partie also werden, weshalb wir mit gutem Gefühl zum Both2Score B2S und der Quote von 1,80 greifen.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Konservative WetteOver 1.5
Beste Wettquote1,35 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteBoth2Score B2S
Beste Wettquote1,80 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteErgebnis 1:2
Beste Wettquote9,50 - Stake 1/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

Copyright sportwette.net
X

Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: