DFB-Pokal 2017/18: SSV Jahn Regensburg VS SV Darmstadt 98

Samstag, 12. August 2017 - 18.30 Uhr - Continental Arena in Regensburg

Regensburg

1. Runde

Darmstadt

Endstand: SSV Jahn Regensburg 3 - 1 SV Darmstadt 98

Zweitligaduell im DFB-Pokal: Regensburg empfängt Darmstadt

Der Startschuss zur 2. Bundesliga ist unlängst gefallen. Zwei Spiele haben beide Teams schon absolviert. Wo der SV Darmstadt 98 als Bundesligaabsteiger mit vier Punkten noch zufrieden sein kann, ist es Jahn Regensburg als Aufsteiger ohne Zähler jedoch nicht. Jetzt treffen die Teams im Pokal aufeinander. Ein Wettbewerb, der großes Renommee bietet und zudem eine Chance darstellt, die Kasse aufzubessern. Dafür sollte jedoch über die erste Runde hinausgekommen werden. Zur 1. Runde gibt es wenig ausgeglichene Partien. Obwohl es sich hier um ein Zweitligaduell handelt, muss die Frage nach der Ausgewogenheit gestellt werden. Ist Regensburg als Aufsteiger gegen den Absteiger aus Darmstadt der klare Außenseiter? Das Duell am Samstag, den 12. August 2017, um 18.30 Uhr wird Gewissheit bringen. Gespielt wird hierbei in der Continental Arena zu Regensburg.

Regensburg vs. Darmstadt im Schnelldurchlauf

  • Paarung: SSV Jahn Regensburg – SV Darmstadt 98
  • Wettbewerb: DFB-Pokal 2017/18
  • Runde: 1. Runde
  • Anstoß: Samstag, den 12. August 2017 um 18.30 Uhr
  • Ort: Continental Arena, Regensburg
  • SSV: 14. Platz, 0 Punkte, 1:3 Tore
  • SVD: 7. Platz, 4 Punkte, 2:1 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Ohne Punkt: Ist Regensburg nach den ersten beiden Spielen in der 2. Bundesliga
  • Vier Zähler: Konnte sich Darmstadt 98 in den ersten Partien bereits sichern
  • Fünf Siege: Gehen in zehn Spielen des direkten Vergleichs an Regensburg
  • Drei Erfolge: Sicherte sich auch Darmstadt; Zweifach wurden die Punkte geteilt
  • Erstes Zweitligaduell: Bislang trafen sich die Teams nur in der Regionalliga und 3. Liga

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikIn der Zeit vor dem Ligastart spielten beide Teams gut. Darmstadt hat dies beibehalten, ohne vollends zu überzeugen. Immerhin haben die Lilien keines der letzten sieben Spiele verloren. Vier Siege und drei Unentschieden stehen in der Statistik. Dahingegen hat der SSV drei Erfolge, zwei Remis und zwei Niederlagen vorzuweisen.

Die Regensburger beendeten die letzte Saison mit zwei Siegen und sicherten sich dadurch den Relegationsplatz in der 3. Liga. Gewonnen wurde mit 3:2 daheim gegen Chemnitz und mit 1:0 in Münster. Weiter ging es in der Relegation, wo der Drittletzte aus der 2. Liga zugelost wurde. Somit standen zwei Partien gegen 1860 München auf dem Plan. Daheim gab es ein 1:1, auswärts konnte mit 2:0 gewonnen werden. Aufstieg! Ein Testspiel gegen den SV Ried endete 1:1. Danach gab es zwei Niederlagen mit 1:2 in Bielefeld und 0:1 daheim gegen Nürnberg. Ein Wehrmutstropfen: Beide Kontrahenten stehen oben in der Tabelle.

Die Formstatistik vom SV Darmstadt 98 ist noch eine Nuance stärker. Wir starten mit dem Abschiedsspiel aus der Bundesliga, welches immerhin mit 2:2 in Mönchengladbach endete. Danach ging es in die Freundschaftsspiele. Zu Gast in Worms konnte ein 4:0 Sieg gesichert werden. Und auch das Spiel gegen Vysocina Jihlava endete mit einem 3:0 Erfolg. Weiterhin gab es ein 4:3 über Wallern. Die Grenze war gegen Fulham erreicht, wo dennoch ein 2:2 Unentschieden nach 90 Minuten niedergeschrieben stand. Der Ligastart verlief mit einem 1:0 Sieg über Fürth erfolgreich. Zuletzt gab es ein 1:1 in Kaiserslautern.

Einschätzung: Auf den ersten Blick handelt es sich um ein ungleiches Zweitligaduell im Pokal. Denn der Bundesligaabsteiger Darmstadt scheint gegenüber dem Drittligaaufsteiger Regensburg in Sachen Form im Vorteil.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenAllerdings hat auch Regensburg eine Statistik, wo sie überlegen sind – der direkte Vergleich. Hier haben beide Teams exakt zehn Duelle ausgetragen. Fünffach ging Regensburg als Sieger hervor. Zwei Partien schlossen mit einem Unentschieden. Und dreifach war auch Darmstadt erfolgreich. Diese Begegnungen fanden in den Jahren 2002 bis 2014 in der Regionalliga und 3. Liga statt.

Die 2. Bundesliga hat den Startschuss erfahren. Regensburg muss sich eindeutig erst einmal eingewöhnen. Denn bislang steht nur der 14te Platz niedergeschrieben. Zudem haben zwei Clubs noch ein Spiel weniger, welches unter der Woche stattfindet. Ein Abrutschen auf Platz 16 ist daher möglich. Mit zwei Spielen und zwei Niederlagen, bei 1:3 Toren, stehen folglich null Punkte auf dem Konto. Immerhin endeten beide Spiele knapp mit nur einem Treffer Unterschied.

Blicken wir nun auf die Lilien. Der Saisonauftakt war nicht perfekt. Andererseits sind vier Punkte aus zwei Spielen kein Grund Trübsal zu blasen. Lediglich der siebte Platz kann am heutigen Montag noch eingebüßt werden, wenn St. Pauli gegen Dresden spielt. Die vier Punkte aus einem Sieg und einem Remis bleiben freilich erhalten. Das Torverhältnis beziffert sich auf 2:1 Treffer. Es ist noch zu früh in der Saison um eine Tendenz zu erkennen.

Einschätzung: Im direkten Vergleich hat Regensburg die Nase vorne. In der aktuellen Tabelle schnitt Darmstadt bislang aber besser ab.

10bet Bonus für Neukunden Aktion

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenDarmstadt startete besser in die Saison und ist damit der Favorit. Die Doppelte Chance X2 sichert den Auswärtssieg noch mit einem Unentschieden ab. Hierfür bietet Bet3000 eine Quotierung von 1,43. Der gleiche Wettanbieter überzeugt zudem mit einer 1,76 beim Tipp auf Darmstadt, mit dem Zusatz „Draw No Bet“. Hier gibt es beim Remis immerhin den Einsatz zurück.

Wenn wir den Saisonstart berücksichtigen und zudem auf die Tatsache verweisen, dass Darmstadt aus der ersten und Regensburg aus der dritten Liga in die Zweite gewechselt sind, haben wir unseren Favoriten gefunden. Wenn überhaupt, so erwarten wir einen knappen Auswärtssieg. Die Quote von 2,55 bei Betsafe ist jedoch ansprechend.

Einschätzung: Ein wenig Sicherheit muss sein. Daher empfehlen wir den Sieg Darmstadt mit Zusatz DNB. Die Quote von 1,76 bei Bet3000 ist sehr anständig.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Facebooktwittergoogle_plusredditlinkedintumblr

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Konservative WetteDouble Chance X2
Beste Wettquote1,43 - Stake 7/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteDarmstadt DNB
Beste Wettquote1,76 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteAuswärtssieg 2
Beste Wettquote2,55 - Stake 3/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

Copyright sportwette.net
X

Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: