DFB-Pokal 2015/16: SSV Reutlingen VS Karlsruher SC

Samstag, 8. August 2015 - 20:30 Uhr - Stadion an der Kreuzeiche in Reutlingen

Reutlingen

1. Runde

Karlsruhe

Endstand: SSV Reutlingen 3 - 1 Karlsruher SC

Klassenunterschied: Der KSC zu Gast bei Oberligist Reutlingen

Im DFB-Pokal können kleine Vereine zu Helden werden! Wir betrachten das Spiel des Karlsruher SC gegen den SSV Reutlingen. Der KSC landete letzte Saison auf dem dritten Platz der Zweiten Liga. Der SSV spielt in der Oberliga. Der Weg zu Karlsruhe würde über die Regionalliga und die Dritte Liga, in die Zweite Bundesliga führen. Kann der KSC, trotz verpatztem Saisonstart, gegen den Tabellenneunten der letzten Saison, aus der Oberliga Baden-Württemberg, gewinnen? Das unterklassige Team bekommt im DFB-Pokal automatisch Heimrecht zugelost. Daher findet das Duell im Stadion an der Kreuzeiche zu Reutlingen statt. Anstoß ist am 8. August um 20.30 Uhr. Zum Start der ersten Runde hat Karlsruhe bereits zwei Ligaspiele absolviert und verloren. Für Reutlingen startet die Saison erst nach dem Pokal.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative Wette2 Handicap 1:0
Beste Wettquote1,16 - Stake 9/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteUnder 4.5
Beste Wettquote2,20 - Stake 4/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteUnder 3.5
Beste Wettquote3,33 - Stake 1/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Reutlingen vs. Karlsruhe im Schnelldurchlauf

  • Paarung: SSV Reutlingen – Karlsruher SC
  • Wettbewerb: DFB-Pokal 2015/16
  • Runde: 1. Runde
  • Anstoß: Samstag, den 8. August 2015 um 20.30 Uhr
  • Ort: Stadion an der Kreuzeiche, Reutlingen
  • SSV Reutlingen: noch kein Pflichtspiel
  • Karlsruher SC: 16. Platz, 0 Punkte, 1:3 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Fehlstart: Karlsruhe hat die ersten beiden Ligaspiele verloren!
  • Letzte Spiele: Der KSC gewann drei der letzten fünf Partien
  • Oberliga: Der SSV Reutlingen nimmt aus der Oberliga Baden-Württemberg am DFB-Pokal teil
  • SSV 2014: Reutlingen wurde Neunter in der Oberliga und holte 43 Punkte
  • KSC 2014: Karlsruhe erreichte den dritten Platz und scheiterte in den Relegationsspielen für die Bundesliga am HSV

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikEin Blick auf den Abschluss der vergangenen Saison zeigt bei den Reutlingern ein durchwachsenes Bild. Eine 4:1 Niederlage bei der zweiten Mannschaft von Karlsruhe, ein Auswärtssieg mit 2:3 in Villingen, sowie zwei 1:1 Unentschieden daheim gegen Hollenbach und den SSV Ulm stehen zu Buche. Drei Testspiele konnten zudem gewonnen werden. Darunter ein 5:2 Sieg gegen Regionallist SpVgg Neckarelz.

Reutlingen war zudem im WFV-Pokal erfolgreich. Unter anderem konnte ein weiterer Regionalist, die zweite Mannschaft der TSG Hoffenheim, mit 1:0 geschlagen werden. Holzhausen wurde 7:0 heimgeschickt. In der Vorbereitung wurden somit mehrere höherklassige Gegner geschlagen. Aber reicht diese Leistung auch gegen Zweitligist Karlsruhe?

Karlsruhes Saisonauftakt war alles andere als ein Traumstart. Der Tabellendritte der vergangenen Spielzeit verlor zunächst verdient mit 1:0 in Fürth. Viele Chancen konnte sich der KSC hier nicht erspielen. Im ersten Heimspiel sahen die Fans ein ausgeglichenes Spiel gegen St. Pauli. Die Kicker vom Kiez waren in der vergangenen Saison fast abgestiegen. Ihre Leistung reichte jedoch zu einem leicht schmeichelhaftem 1:2 Sieg. Karlsruhe steht somit auf dem 16. Platz, mit null Punkten und 1:3 Toren.

Dabei verlief die Vorbereitung für den KSC gar nicht schlecht. Es wurden Siege gegen Malaga (3:1), Aarau (0:2) und Pribram (1:0) gefeiert. Daheim gegen Rubin Kasan und den FC Ufa lautete das Ergebnis jeweils 2:2.

Einschätzung: Karlsruhe hat mehr Qualität im Team und spielt drei Ligen höher. Reutlingen dafür mit der besseren Form.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenFünffach trafen beide Teams schon aufeinander. Vier Begegnungen gehen auf eine Zeit zurück, als der SSV Reutlingen ebenfalls noch in der Zweiten Bundesliga anzutreffen war. Die fünfte Partie ist die aktuellste und zudem ein Freundschaftsspiel gewesen.

In der zweiten Liga trafen die Kontrahenten in den Jahren 2001 bis 2003 aufeinander. Karlsruhe gewann ein Heimspiel mit 1:0 und ein Auswärtsspiel mit 0:3. Reutlingen konnte daheim einmal mit 1:0 siegen. Zudem steht ein torloses Unentschieden auf dem Spielzettel. Das letzte Freundschaftsspiel wurde im Jahr 2008 ausgetragen. In einer torreichen Begegnung der Winterpause konnte der KSC sich mit 2:5 durchsetzen.

In der abgelaufenen Saison legte Karlsruhe eine überzeugende Serie hin. Mit 15 Siegen und 13 Unentschieden erreichte das Team den dritten Tabellenplatz. In der folgenden Relegation musste sich der KSC jedoch knapp dem HSV geschlagen geben. Reutlingen hatte sich in der vergangenen Spielzeit in der Tabellenmitte, auf dem neunten Platz, wiedergefunden. Zwölf Siege, sieben Unentschieden und 15 Niederlagen waren das Resultat der Bemühungen einer Saison.

Einschätzung: Der direkte Vergleich und die bessere Liga sprechen, trotz Fehlstart, für Zweitligist Karlsruher SC.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenEinen Karlsruher Sieg scheinen auch die Wettanbieter als überaus wahrscheinlich einzustufen. So gibt es auf den normalen Heimsieg praktisch keine Quote. Wenn Karlsruhe aber mit mehr als einem Tor Vorsprung gewinnt, so wird bei Betclic eine 1,16 geboten. Dank der besseren Spieler und höheren Liga sollte ein Vorsprung mit zwei bis drei Toren möglich sein.

Allerdings konnte sich Reutlingen im WFV-Pokal beweisen. Karlsruhe hingegen verlor die ersten beiden Ligaspiele. Es ist dennoch anzunehmen, dass der KSC im Endeffekt das Rennen macht. Aber können sie vollends überzeugen und Reutlingen abschießen? Die Anzeichen deuten bislang dagegen. Wenn dem Karlsruher SC nicht der erwünschte Befreiungsschlag gelingen sollte, sind die Tipps mit Under 4.5 und Under 3.5 zu empfehlen Bei Mybet gibt es eine Quote von 2,20. Für noch weniger Tore offeriert Bet3000 eine Quote von 3,33.

Einschätzung: Die schlechte Form von Karlsruhe macht es wahrscheinlich, dass Reutlingen eine Zeit lang gegenhalten kann. Die bisherige Torausbeute des KSC spricht nicht dafür den SSV abzuschießen. Für unter 4.5 Tore gibt es bei Mybet eine fantastische Quote von 2,20, die nicht außer Acht gelassen werden muss!

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: