WM 2018 Gruppe F: Südkorea VS Mexiko

Samstag, 23. Juni 2018 - 17:00 Uhr - Rostow Arena in Rostow

Südkorea

2. Spieltag

Mexiko

Endstand: Südkorea 1 - 2 Mexiko

Macht Mexiko gegen Südkorea den nächsten großen Schritt?

In unserer WM 2018 Prognose fahren wir in der deutschen Gruppe fort. Mexiko gewann den Auftakt gegen Deutschland. Damit hat El Tri ein erstes Ausrufezeichen gesetzt. Jetzt geht es gegen Südkorea. Die Asiaten verloren zu Beginn mit 0:1 gegen Schweden. Siegen die Mexikaner und im anderen Gruppenspiel zwischen Deutschland und Schweden kommt es zu einem Unentschieden, wäre das Team aus der Nord- und Mittelamerika-Qualifikation erneut im Achtelfinale. Dieses Kunststück gelang Mexiko in den vergangenen fünf WMs ebenfalls. Die Südkoreaner müssen jedoch punkten, wollen sie noch eine Chance auf das Weiterkommen haben.

Am Samstag, den 23. Juni 2018, um 17 Uhr findet das Aufeinandertreffen von Südkorea und Mexiko in der Gruppe F statt. Es handelt sich um den 2. Spieltag. Hier werden die Weichen für die nächste Runde gestellt. Erste Nationen können ausscheiden oder sich für die Endrunde qualifizieren. Mexiko ist in der Rostow Arena der Favorit. Dies wird ebenso aus unserer Fußball Analyse hervorgehen. Denn wer gegen die deutsche Auswahl gewinnt, der ist in unseren WM 2018 Wett-Tipps heute für das Duell der Republik Korea gegen die Mexikaner in jedem Fall in der Pole Position.

Südkorea vs. Mexiko im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Südkorea – Mexiko
  • Wettbewerb: WM 2018
  • Runde: 2. Spieltag | Gruppe F
  • Anstoß: Samstag, den 23. Juni 2018 um 17 Uhr
  • Ort: Rostow Arena, Rostow
  • Südkorea: 3. Platz, 0 Punkte, 0:1 Tore
  • Mexiko: 2. Platz, 3 Punkte, 1:0 Tore

WM 2018 Wett-Tipp Vorhersage: Zahlenspielereien

  • 2 Spiele: Sind in der Gruppe F erst absolviert und zwei Tore sind gefallen
  • 6 Siege: Haben die Mexikaner in 10 Begegnungen mit Südkorea vorzuweisen
  • 2 Unentschieden: Und zwei Erfolge für die Asiaten runden die Statistik ab
  • Ohne Sieg: Sind die Südkoreaner inzwischen seit vier Spielen in Folge
  • Zweiter: Wurde Südkorea in der Qualifikation; Mexiko sicherte sich den ersten Platz

WM 2018 Prognose: Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikBevor wir uns den Wett-Tipps von Profis widmen können, analysieren wir für unsere WM 2018 Wett-Tipp Vorhersage zunächst die Form der Teams. Südkorea hat beispielsweise in den letzten sieben Länderspielen nur einen Sieg erringen können. Ein Unentschieden und fünf Niederlagen sind keine gute Bilanz. Dies gilt besonders, da die Kontrahenten größtenteils ebenfalls keine große Qualität aufwiesen. In Nordirland gab es eine 1:2 Pleite. Und gegen Polen wurde mit 2:3 verloren. Danach kam es zum 2:0 Erfolg über Honduras. Weiterhin gab es eine Pleite in Höhe von 1:3 im Duell mit Bosnien und Herzegowina. Außerdem reichte es zum 0:0 gegen Bolivien. Mit einem 0:2 gegen den Senegal war die Vorbereitung abgeschlossen. Auch der Auftakt mit 0:1 gegen Schweden ging verloren.

Können die Mexikaner nachlegen?

In unserer WM 2018 Prognose kommen die Mexikaner besser weg, als Südkorea. Denn mit vier Siegen, einem Unentschieden und zwei Niederlagen in den letzten sieben Spielen, ist die Ausgangslage besser. Auch die gewählten Kontrahenten hatten ein etwas höheres Niveau. So gab es einen Sieg in Höhe von 1:0 über Bosnien und Herzegowina. Mit einem 3:0 über Island wurden Akzente gesetzt. Dafür unterlag El Tri mit 0:1 gegen stark aufspielende Kroaten. Zudem gab es ein torloses Unentschieden in der Begegnung mit Wales. Schließlich folgte der nächste Triumpf gegen Schottland. Der Endstand lautete 1:0. Zu Gast in Dänemark, beim letzten Testspiel vor dem Start der WM, gab es eine 0:2 Pleite. Nach wochenlanger Vorbereitung gegen die Deutschland, gewannen die Mexikaner das Auftaktspiel mit 1:0.

Einschätzung: Mexiko ist in der Form überlegen. Außerdem fällt bereits auf, dass beide Teams eher zu wenigen Toren neigen.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenAn dieser Stelle in unserem Sportwetten Vergleich möchten wir auf die Tore der Teams eingehen. Diesbezüglich schauen wir zunächst auf Südkorea und ihre letzten fünf Ergebnisse in Serie: 2:0, 1:2, 0:0, 0:2 und 0:1. Nur einmal fielen Over 2.5 Tore. Jetzt folgt Mexiko: 1:0, 0:2, 1:0, 0:0 und 0:1. Nur einmal kam es zum Over 1.5 Tore. Wenige Treffer sind eine Idee, welche wir uns für die Wett-Tipps vormerken. In der WM-Qualifikation kam es für Korea in zehn Spielen übrigens zu 11:10 Toren. Bei Mexiko waren es 16:7 Treffer. Allerdings ging es dort häufiger gegen stark unterlegene Teams.

Nase vorn im direkten Vergleich

Problemlos können wir auf zehn Spiele des direkten Vergleichs zurückblicken. Mexiko gewann 60 Prozent dieser Duelle. Das letzte Testspiel fand erst im Jahr 2014 statt. Die Mexikaner gewannen mit 4:0. Bei der Weltmeisterschaft 1998 standen sich die Teams ebenfalls gegenüber. Die Mexikaner waren dort mit einem 3:1 siegreich. Insgesamt gehen sechs Siege nach Mexiko, wohingegen die Koreaner zwei Mal gewannen. Zwei Begegnungen schlossen mit einem Unentschieden. In diesen Aufeinandertreffen fielen bislang 24:15 Tore. Dies spricht wiederum für viele Tore. Allerdings ist es ein bisheriger Trend der Weltmeisterschaft, dass viele Teams vorsichtig agieren. Mal sehen was Mexiko kann, wenn sie das Spiel machen sollen.

Einschätzung: Mexiko hat im direkten Vergleich ein Übergewicht.

Wett-Tipps heute für Südkorea – Mexiko

icon_02_wettenMehrere Fakten in unserer WM 2018 Prognose sprechen für wenige Tore. Da wären insbesondere die letzten Ergebnisse von Mexiko. Denn die Mexikaner kamen in den vergangenen fünf Spielen lediglich auf fünf Tore. Außerdem ist das Turnier eher arm an Toren. Dies geht schon aus dem 1. Spieltag der Gruppe F hervor, wo zwei Mal ein 1:0 eingefahren wurde. Aus diesen Fakten werden wir unseren sicheren und einen der Risiko Wett-Tipps bilden. Weiterhin sehen wir die Mexikaner hier als Favoriten an. Sie gewannen immerhin 60 Prozent ihrer Duelle gegen Südkorea und sind qualitativ stärker besetzt.

Wie gut sind die Quoten für Südkorea – Mexiko?

Sichere Wett-Tipps sind gesucht? Wir halten das Under 3.5 Tore, welches in den letzten fünf Spielen beider Teams Bestand hatte, für eine relativ sichere Sache. Tipico vergibt diesbezüglich eine wettsteuerfreie Quote in Höhe von 1,27. Zudem halten wir einen Sieg der Mexikaner für sehr wahrscheinlich. Erhöht El Tri sein Punktekonto auf sechs, so können wir bei Betsafe eine 1,57 als Wettquote abstauben. Riskanter ist das Under 1.5 Tore, wie es bei den bisherigen Gruppenspielen zustande kam. Dafür bekommen wir eine Quotierung von 3,25, die auch perfekt geeignet ist, um den tollen Interwetten Bonus durchzubringen.

Einschätzung: Gegen Deutschland hat Mexiko gezeigt, dass sie Kontern können. Wie sieht es aus, wenn auf der anderen Seite gemauert wird? Wir halten den Risikotipp mit Under 1.5 Toren bei Interwetten, mit einer Quote von 3,25, für sehr interessant.


Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Konservative WetteUnder 3.5
Beste Wettquote1,27 - Stake 8/10
Tipico SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteAuswärtssieg 2
Beste Wettquote1,57 - Stake 6/10
Betsafe SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteUnder 1.5
Beste Wettquote3,25 - Stake 2/10
Interwetten SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

Copyright sportwette.net