1. Bundesliga 2015/16: SV Darmstadt 98 VS TSG 1899 Hoffenheim

Samstag, 29. August 2015 - 15:30 Uhr - Merck-Stadion am Böllenfalltor in Darmstadt

Darmstadt

3. Spieltag

Hoffenheim

Endstand: SV Darmstadt 98 0 - 0 TSG 1899 Hoffenheim

Ohne Punkte: Bessert Hoffenheim das Konto gegen Darmstadt auf?

Die TSG 1899 Hoffenheim hatte mit Bayer 04 Leverkusen und Bayern München ein schweres Auftaktprogramm. Kein Wunder also, dass null Punkte auf dem Konto stehen. Darmstadt 98 konnte sich gegen Hannover 96 und den FC Schalke 04 jeweils mit einem Unentschieden beweisen. Trotzen die Lilien auch den Hoffenheimern einen Punkt oder sogar mehr ab? Die Partie zwischen Darmstadt 98 und der TSG 1899 Hoffenheim findet im Merck-Stadion am Böllenfalltor in Darmstadt statt. Anstoß ist am 29. August 2015, um 15.30 Uhr. Die 98er starten mit zwei Punkten von Platz elf aus, während die Hoffenheimer ohne Punkte den 16. Platz belegen. Mit der Drei-Punkte-Regel können zu diesem frühen Zeitpunkt der Saison durch einen Sieg noch viele Plätze gutgemacht werden.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteOver 1.5
Beste Wettquote1,30 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteBeide Teams treffen B2S
Beste Wettquote1,72 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteX Handicap 1:0
Beste Wettquote4,57 - Stake 1/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Darmstadt vs. Hoffenheim im Schnelldurchlauf

  • Paarung: SV Darmstadt 98 – TSG 1899 Hoffenheim
  • Wettbewerb: Bundesliga Saison 2015/16
  • Runde: 3. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 29. August 2015 um 15.30 Uhr
  • Ort: Merck-Stadion am Böllenfalltor, Darmstadt
  • Lilien: 11. Platz, 2 Punkte, 3:3 Tore
  • TSG: 16. Platz, 0 Punkte, 2:4 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Zwei Remis: Konnten die Lilien Schalke 04 und Hannover 96 abringen
  • Auftaktpleiten: 1899 verlor jeweils mit 1:2 gegen Bayern und Leverkusen
  • Fünf Siege: Konnte Hoffenheim in neun Aufeinandertreffen verbuchen
  • 16 Tore: Fielen in den letzten fünf Duellen beider Mannschaften
  • Erstligaspiel: Dieses Treffen beider Clubs in der Bundesliga ist eine Premiere

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikAktuell überragt die Formkurve der Darmstädter, die der TSG. Dies liegt aber nicht zuletzt an den vergangenen Gegnern. Darmstadts Statistik zeigt in den letzten sieben Spielen vier Siege, zwei Remis und eine Niederlage. Dahingegen kann Hoffenheim nur mit zwei gewonnenen Spielen, zwei Unentschieden und drei Niederlagen auftrumpfen.

Darmstadts einzige Niederlage in den vergangenen Spielen war ein 2:3 daheim gegen Erfurt. Remis gab es in den beiden Bundesligapartien mit 2:2 gegen Hannover und 1:1 gegen Schalke 04. In der Vorbereitung konnten weitere Siege verzeichnet werden: 9:0 gegen Urberach, 3:1 in Aschaffenburg, 3:1 zuhause gegen Betis Sevilla und 5:0 im DFB-Pokal gegen Erndtebrück.

Hoffenheim hat einen schlechten Auftakt erwischt. Die ersten drei Pflichtspiele gingen allesamt verloren. Gegen Bayern München hat sich die TSG sehr gut verkauft. Lange Zeit war eine Führung vorhanden. Ein Elfmeter wurde verschossen und schlussendlich verloren die Hoffenheimer, durch einen Treffer der Münchener kurz vor Schluss, mit 1:2. Auch in Leverkusen musste man sich 1:2 geschlagen geben. Im DFB-Pokal gab es sogar eine 0:2 Niederlage in München bei 1860. In der Vorbereitung gab es hingegen zwei Unentschieden, mit 0:0 gegen Bournemouth und 1:1 gegen Lilleström. Zwei Partien konnten zudem gewonnen werden: 2:1 gegen Leeds und 4:1 in Fredrikstad.

Einschätzung: Die Form der Hoffenheimer ist schlecht. Die Darmstädter sind mit ihren zwei Punkten aus zwei Spielen hingegen happy und jedes weitere Bundesligaspiel ist eine Partie. Dennoch hat die TSG die bessere Qualität im Kader. Es sollt ein knappes Spiel werden.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenTatsächlich hat diese Partie schon neunfach stattgefunden. Fünf dieser Spiele konnten die Hoffenheimer für sich entscheiden. Dreifach war Darmstadt erfolgreich. Zudem endete ein Spiel beider Kontrahenten mit einer Punkteteilung. Allerdings liegen diese Aufeinandertreffen schon länger zurück. Sie haben in der Regionalliga Süd stattgefunden.

Ein Freundschaftsspiel zwischen den Kontrahenten, aus dem Jahr 2012, endete 2:1 für Hoffenheim. 2007 trafen die Teams letztmals in der Liga aufeinander. Darmstadt gewann ihr Heimspiel mit 2:0. Die weiteren Spiele gewann Hoffenheim mit 4:2, es folgte ein 2:2 Remis und ein 1:0 für die TSG. In den vergangenen fünf Spielen fielen somit 16 Tore. Der Schnitt liegt somit knapp über 3,00 Tore je Partie.

In der Bundesliga agiert Darmstadt von der überlegenen Position aus. Vom Tabellenplatz elf empfangen sie die TSG, welche derzeit auf Rang 16 stehen. Hoffenheim schoss dabei zwei Tore und kassierte vier Gegentreffer. Darmstadt mit ausgeglichenem Torverhältnis von 3:3. Hoffenheim müssen die schwereren Gegner (Leverkusen und Bayern) zugutegehalten werden. Wohingegen Darmstadt als Aufsteiger immerhin Schalke und auch Hannover ein Unentschieden abtrotzen konnte.

Einschätzung: Darmstadt kommt über den Kampf in die Partie. Eine Spielweise, die auch den Hoffenheimern nicht fremd ist. Die bessere Qualität der TSG könnte sich knapp durchsetzen.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenOver 1.5 Tore ist unser Sicherheitstipp. Der Bookie Betvictor bietet mit der 1,30 die lukrativste Quote. Bei den ersten zwei Darmstädter Bundesligaspielen sind im Schnitt 3 Tore je Spiel gefallen. Bei Hoffenheim kommen wir exakt auf die gleiche Summe. Daher sollten mehr als 1,5 Tore auch hier wahrscheinlich sein.

Der strategische Tipp verlangt ebenfalls zwei Tore. Hier ist es aber nötig, dass beide Teams treffen. Das B2S wird mit einer Quote von 1,72 beim Buchmacher bet365 angespielt. In den bisherigen Begegnungen der Bundesliga haben sich beide Mannschaften sowohl durch Tore, als auch durch Gegentore ausgezeichnet.

Schlussendlich stellt sich die Frage, wer diese Partie gewinnt. Hoffenheim hat zweifach knapp verloren, Darmstadt jeweils unentschieden gespielt. Im direkten Vergleich und von der Qualität ist Hoffenheim überlegen. Dennoch deutet alles auf ein knappes Spiel hin. Unser Tipp: Die TSG gewinnt mit einem Tor Vorsprung. Daher lautet der Tipp auf Unentschieden bei einem Start-Handicap von 1:0 für das Heimteam. Bet3000 bietet hierfür eine Quote von 4,57.

Einschätzung: Der Sicherheitstipp von Over 1.5 Toren im Spiel hätte in den bisherigen vier Bundesligaspielen beider Teams in Addition Bestand gehabt. Hoffenheim ist für seine gute Offensive bekannt. Darmstadt hat sich bislang immer zu einem Tor gekämpft. Für über 1.5 Tore gibt es eine Quote von 1,30 bei Betvictor.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: