2. Bundesliga 2015/16: SV Sandhausen VS 1. FC Heidenheim 1846

Freitag, 21. August 2015 - 18:30 Uhr - Hardtwaldstadion in Sandhausen

Sandhausen

4. Spieltag

Heidenheim

Endstand: SV Sandhausen 0 - 0 1. FC Heidenheim 1846

Der 1. FC Heidenheim zu Besuch bei Tabellenführer SV Sandhausen

Der SV Sandhausen ist bislang das Überraschungsteam der Zweiten Bundesliga. Sie stehen an der Tabellenspitze und in Partien mit ihrer Beteiligung fallen immer viele Tore. Aber auch der 1.FC Heidenheim ist gut in die junge Saison gestartet. Mit zwei Siegen steht das Team im oberen Tabellenmittelfeld. Stößt Sandhausen hier an ihre Grenzen oder können sie ihren Lauf noch weiter fortsetzen? Das Aufeinandertreffen findet am Freitag, den 21. August 2015, um 18.30 Uhr statt. Der SV Sandhausen genießt Heimrecht im Hardtwaldstadion. Der 1. FC Heidenheim kommt als Tabellensechster zum aktuell führenden nach drei Spieltagen. Aber wer wird diesen vierten Spieltag für sich entscheiden können?

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteOver 1.5
Beste Wettquote1,35 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteOver 2.5
Beste Wettquote2,10 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteOver 3.5
Beste Wettquote4,00 - Stake 1/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Sandhausen vs. Heidenheim im Schnelldurchlauf

  • Paarung: SV Sandhausen – 1. FC Heidenheim
  • Wettbewerb: 2.Bundesliga Saison 2015/16
  • Runde: 4. Spieltag
  • Anstoß: Freitag, den 21. August 2015 um 18.30 Uhr
  • Ort: Hardtwaldstadion, Sandhausen
  • Sandhausen: 1. Platz, 9 Punkte, 13:4 Tore
  • Heidenheim: 6. Platz, 6 Punkte, 4:3 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Torfabrik: Sandhausen mit 13 Toren in drei Spielen!
  • Sieben Siege: Erzielte Heidenheim im direkten Aufeinandertreffen
  • Beide Teams trafen: In fünf ihrer sechs letzten direkten Duelle
  • Letzte Saison: Hier spielt der 14. der Vorsaison gegen den Achten
  • Tabellenmittelfeld: 2014/15 pendelten sich beide Teams im sicheren Mittelfeld ein

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikVon ihren letzten sieben Partien, haben beide Mannschaften nur einmal nicht gewinnen können. Beim SV Sandhausen handelte es sich um ein 2:2 Unentschieden daheim gegen die Stuttgarter Kickers. Heidenheim verlor hingegen ein Ligaspiel beim 1. FC Nürnberg knapp mit 2:3.

Ansonsten ist bei beiden Mannschaften nur von Siegen zu berichten. Der SV Sandhausen bezwang Pfeddersheim in der Vorbereitung mit 5:0. Gegen Aalen gab es einen 2:0 Sieg. Anschließend startete die Liga mit einem 3:1 Erfolg bei Eintracht Braunschweig. Daheim wurde Union Berlin mit 4:3 abgefertigt. Das Spiel von letzter Woche konnte gar 6:0 bei Paderborn, dem Absteiger aus der Bundesliga, gewonnen werden.

Heidenheim siegte gegen Wattens mit 2:0, gegen Eintracht Frankfurt mit 2:1 und bei Gmünd mit 2:0. In der Liga kam 1860 München zum Auftakt zu Gast. Das Heimteam gewann mit 1:0, ebenso wie im vergangenen Spiel gegen Fortuna Düsseldorf und ebenfalls daheim. Lediglich in Nürnberg gab es die angesprochene 2:3 Pleite.

Im DFB-Pokal konnten beide Mannschaften die nächste Runde erreichen. Der SV Sandhausen war bei Bahlingen zu Gast. Ein vermeintlich leichtes Duell, welches jedoch erst durch eine 5:2 für Sandhausen im Elfmeterschießen entschieden wurde. Heidenheim war bei Pirmasens zu Besuch. Diesen konnten sie mit einem 4:1 Sieg erfolgreich gestalten.

Einschätzung: Beide Mannschaften sind in ausgezeichneter Form. Heidenheim verlor jedoch ihr bislang einziges Auswärtsspiel gegen Nürnberg.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenBeide Mannschaften haben einen langen Weg hinter sich. Dabei gab es regelmäßige Aufeinandertreffen. In der Oberliga Baden-Württemberg trafen die Mannschaften von 2005 bis 2007 vierfach aufeinander. Heidenheim gewann zweifach, Sandhausen einfach und ein Spiel endete Remis.

In der Dritten Liga waren es sogar sechs Duelle, die ausgetragen wurden. Heidenheim gewann vierfach. Erneut gewann Sandhausen nur einmal. Wieder gab es ein Remis. In der vergangenen Spielzeit trafen sich die Mannschaften zweifach in der zweiten Liga. Heidenheim gewann ihr Heimspiel. Ein Remis rundet die Statistik ab.

Insgesamt stehen in zwölf Begegnungen sieben Siege für Heidenheim, drei Unentschieden und zwei Siege für Sandhausen auf dem Konto. Die letzten fünf Partien endeten folgendermaßen: 2:2, 3:0, 1:2, 2:1 und 1:2. Die vier Siege gehörten Heidenheim. Es fielen 16 Tore in den fünf Partien. Dabei handelt es sich um einen Schnitt von über drei Toren pro Spiel.

In der abgelaufenen Saison war der 1. FC Heidenheim das bessere Team. Die Spielzeit wurde auf dem achten Platz beendet. Sandhausen stand vier Ränge tiefer auf Platz zwölf. Bei dieser Begegnung sind die Vorzeichen umgekehrt und Sandhausen empfängt Heidenheim als das überlegene Team.

Einschätzung: Sandhausen ist aktuell überlegen. Heidenheim führt die Statistik der direkten Duelle hingegen souverän an. Viele Tore fallen wenn beide Teams sind treffen.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenEs ist sehr schwer, sich für einen Sieger in diesem Duell zu entscheiden. Der SV Sandhausen hat in der jungen Saison bislang überzeugen können. Heidenheim dominiert hingegen die direkten Duelle. Viele Tore sind hingegen in dieser Saison, sowie in den bisherigen Partien immer gefallen.

Dafür sprechen auch die bisherigen Torschützen. Andrew Wooten von Sandhausen hat fünffach in drei Spielen getroffen. Aziz Bouhaddouz traf immerhin noch dreifach. Florian Hubner war zweifach erfolgreich. Zudem gab es zwei Torschützen auf Seiten der Sandhausener mit einem Treffer und vier Spieler mit ebenfalls einem Tor bei Heidenheim.

Ein Ergebnis mit Over 1.5 Tore ist wohl der wahrscheinlichste Tipp. Hierfür gibt es beim Bookie Betclic eine Quote von 1,35. Ein Blick auf die letzten fünf Partien offenbart, dass keines dieser Spiele zwischen beiden Teams mit weniger als drei Toren zu Ende gegangen ist. Dies macht die Wette Over 2.5 Tore beim Wettanbieter Tipico, mit einer Quote von 1,85, zu einem interessanten Ergebnis. Fallen noch mehr Tore, vielleicht sogar Over 3.5, so offeriert Betvictor für jeden eingesetzten Euro einen Gegenwert von 4,00 Euro.

Einschätzung: Tipico ist ein fabelhafter Buchmacher. Mit einer Quote von 1,85 auf Over 2.5 Tore werden die letzten Ergebnisse untereinander und die torreichen Aufeinandertreffen von Sandhausen in dieser Saison gleichermaßen abgedeckt.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: