2. Bundesliga 2015/16: SV Sandhausen VS 1. FC Kaiserslautern

Freitag, 16. Oktober 2015 - 18:30 Uhr - Hardtwaldstadion in Sandhausen

Sandhausen

11. Spieltag

Kaiserslautern

Endstand: SV Sandhausen 1 - 0 1. FC Kaiserslautern

Wer setzt sich im Derby ab? Sandhausen empfängt Kaiserslautern

Sandhausen und Kaiserslautern sind momentan in der Tabelle gleichauf. Sandhausen liegt mit 15 Punkten nach zehn Spielen auf dem achten Platz. Die „Roten Teufel“ haben ebenfalls 15 Punkte, allerdings ein paar Tore weniger erzielt. Am Freitag (16. Oktober 2015) um 18.30 Uhr treffen beide Teams im Hardtwaldstadion in Sandhausen aufeinander. Der Gewinner kann sich erstmal ein wenig Luft machen.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteUnder 3.5
Beste Wettquote1,25 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteBeide Teams treffen B2S
Beste Wettquote1,90 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteSieg Sandhausen 1
Beste Wettquote3,30 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Sandhausen vs. Kaiserslautern im Schnelldurchlauf

  • Paarung: SV Sandhausen – 1. FC Kaiserslautern
  • Wettbewerb: 2. Bundesliga Saison 2015/16
  • Runde: 11. Spieltag
  • Anstoß: Freitag, den 16. Oktober 2015 um 18.30 Uhr
  • Ort: Hardtwaldstadion, Sandhausen
  • Sandhausen: 8. Platz, 15 Punkte, 20:13 Tore
  • Kaiserslautern: 9. Platz, 15 Punkte, 13:13 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Siegreich: Beide gewannen die letzten beiden Ligaspiele
  • Heimstark: Sandhausen hat zuhause keins der letzten 5 Spiele verloren
  • Schwach: Lautern gewann nur 1 der letzten 5 Auswärtsspiele
  • Wackelig: Kaiserslautern kassierte in 5 Auswärtsspielen 12 Gegentore
  • Unangenehm: Seit über 4 Jahren kein Sieg für Lautern in Sandhausen

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDer ganz große Höhenflug beim SV Sandhausen ist zwar vorbei, dennoch verkauft sich die Mannschaft von Alois Schwartz weiterhin stabil. Nach drei weniger erfolgreichen Spielen gegen Bochum (1:1), Nürnberg (0:2) und 1860 (1:1) konnten sich die Sandhäuser wieder fangen und zuletzt gegen Düsseldorf (1:0) und St. Pauli (3:1) zwei Mal in Folge gewinnen. Die Stärke der Gastgeber ist ohne Zweifel das Spiel im eigenen Stadion. Seit fast fünf Monaten konnte im Hardtwaldstadion kein Gast mehr gewinnen. Wichtig ist auch, dass Stürmer Bouhaddouz sich gegen St. Pauli wieder in der Mannschaft zurückmeldete. Nach zehn Spieltagen hat Sandhausen mittlerweile 15 Punkte auf dem Konto, zum Vergleich: In der letzten Saison war der SVS zu diesem Zeitpunkt mit sieben Punkten Tabellenletzter.

Der FC Kaiserslautern kann in dieser Saison noch nicht wirklich überzeugen. Vor der Saison starteten die „Roten Teufel“, wie eigentlich immer, als einer der Aufstiegsfavoriten. Dass sich die Mannschaft von Kosta Runjaic nach zehn Spieltagen auf dem neunten Tabellenplatz befindet ist in Anbetracht der Kaiserslauterer Leistungen in dieser Saison allerdings eine Schande. Wirklich berauschend spielte die Elf vom Betzenberg nämlich nicht. Nach vier sieglosen Spielen in Serie gegen Heidenheim (1:3), Freiburg (0:2), 1860 (1:1) und Nürnberg (0:3) konnte der FCK zuletzt aber wieder zwei Mal in Folge gewinnen. Der Trend zeigt also nach oben, allerdings müssen dafür die eklatanten Mängel in der Defensive abgestellt werden, denn allein in den letzten fünf Auswärtsspielen hagelte es zwölf Gegentore.

Einschätzung: Sandhausen hat bisher einen guten Eindruck hinterlassen. Kaiserslautern kommt scheinbar wieder in die Spur. Eventuell kam die Pause für den FCK jetzt zu einem schlechten Zeitpunkt. Wir empfinden das Heimrecht in diesem Derby als enorm wichtig.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenIn den letzten fünf Duellen zwischen Sandhausen und dem FCK konnten sich die „Roten Teufel“ zwei Mal durchsetzen. Sandhausen hatte einmal das glücklichere Ende. Interessant ist allerdings, dass Kaiserslautern in Sandhausen überhaupt noch gar nicht gewinnen konnte. Das Hardtwaldstadion wird im Derby gegen den FCK zu einer echten Festung. In den letzten vier Duellen in der Heimarena des SVS fielen außerdem nie mehr als zwei Tore. Allerdings trafen in drei dieser vier Spiele jeweils beide Mannschaften. Zuhause ist Sandhausen in dieser Saison eine sehr starke Truppe. Keins der letzten fünf Heimspiele wurde verloren, die letzte Niederlage liegt sogar schon fünf Monate zurück. Der FCK konnte nur eines der letzten vier Auswärtsspiele in der Liga gewinnen.

Einschätzung: Für die „Teufel“ gab es in Sandhausen bisher noch nichts zu holen. Auch in dieser Saison könnte es schwierig werden, denn Sandhausen hat sich in den letzten Monaten enorm gesteigert.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenKaiserslautern ist individuell wahrscheinlich deutlich besser besetzt als Sandhausen, das steht sicherlich außer Frage. Sandhausen ist aber zu einer eingeschworenen Truppe geworden. Bei den Gästen ist dieser Faktor in dieser Saison verloren gegangen. Zuhause ist der SVS zudem eine Bank und hat seit fünf Monaten nicht mehr verloren. Wir denken hier kann man eine Risiko-Empfehlung auf den Sieg Sandhausen 1 aussprechen. Bei Betvictor erhalten wir mit einer 3,30 die beste Wettquote dafür. In den letzten Spielen zwischen diesen beiden Mannschaften sahen beide Mannschaften meistens relativ ähnlich aus. Kaiserslautern hat Selbstbewusstsein getankt, Sandhausen spielt zuhause ohnehin stark. Strategisch empfehlen wir euch daher das beide Teams treffen B2S. Hierfür bietet uns Bet3000 mit einer 1,90 die beste Wettquote. Sicher sind wir uns, das hier nicht sonderlich viele Tore fallen werden. Konservativ empfehlen wir euch daher das Under 3.5. Hierfür bietet uns Tipico mit einer 1,25 die beste Wettquote.

Einschätzung: Sandhausen spielt zuhause enorm stark, Kaiserslautern konnte zuletzt wieder Erfolgserlebnisse sammeln. Beide Teams werden hier wohl nach vorne spielen. Das beide Teams treffen B2S mit einer 1,90 bietet hier eine gute Wahl.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: