2. Bundesliga 2015/16: SV Sandhausen VS DSC Arminia Bielefeld

Samstag, 9. April 2016 - 13:00 Uhr - Hardtwaldstadion in Sandhausen

Sandhausen

29. Spieltag

Bielefeld

Endstand: SV Sandhausen 4 - 1 DSC Arminia Bielefeld

Wer setzt sich ab? Bielefeld zu Gast in Sandhausen

Es ist eng im Tabellenkeller! Zwei Teams, die davon ein Liedchen singen können, sind der SV Sandhausen und Arminia Bielefeld. Die Sandhäuser sind eigentlich ambitioniert in diese Saison gestartet, findet sich mittlerweile aber nur auf dem zwölften Tabellenplatz wieder. Ganz in Sicherheit sind die Männer von Alois Schwartz damit noch nicht, denn der Vorsprung auf den Relegationsplatz beträgt lediglich acht Punkte. Sollte am Samstag (9. April 2016) um 13 Uhr im Hardtwaldstadion in Sandhausen allerdings ein Sieg gegen die Arminia eingefahren werden, würde die Tabelle deutlich freundlicher aussehen. Das Problem dabei: Auch Bielefeld steckt unten drin und muss unbedingt punkten.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteOver 1.5
Beste Wettquote1,45 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteBeide Teams treffen B2S
Beste Wettquote2,10 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteUnentschieden X
Beste Wettquote3,10 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Sandhausen vs. Bielefeld im Schnelldurchlauf

  • Paarung: SV Sandhausen – DSC Arminia Bielefeld
  • Wettbewerb: 2. Bundesliga Saison 2015/16
  • Runde: 29. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 9. April 2016 um 13 Uhr
  • Ort: Hardtwaldstadion in Sandhausen
  • Sandhausen: 12. Platz, 33 Punkte, 34:38 Tore
  • Bielefeld: 13. Platz, 31 Punkte, 26:33 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Wechselbad: 3 der letzten 5 Spiele hat Sandhausen verloren
  • Frust: Bielefeld ist seit 9 Spielen sieglos
  • Nullnummer: Im Hardtwaldstadion haben die Gäste noch nie getroffen
  • Schwach: Der SVS gewann nur 1 der letzten 4 Heimspiele
  • Treffer: Bielefeld hat in den letzten 4 Auswärtsspielen 6 Tore erzielt

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikUnterm Strich ist die Saison für den SV Sandhausen eher ungünstig verlaufen. Die Mannschaft von Alois Schwartz konnte früh in der Saison durchaus mit guten Leistungen überzeugen. Allerdings hat sich die Leistungskurve schnell nach unten entwickelt, so dass aktuell wieder der Abstiegskampf ganz oben auf dem Plan steht. Den könnten die Sandhäuser allerdings schnell umgehen, denn mit einem Sieg gegen Bielefeld wär der Abstieg wohl kein Thema mehr. Allerdings müssen die Leistungen dafür wieder konstanter werden. Zuletzt war dies nämlich nicht der Fall und so folgte auf einen guten 1:0 Erfolg zuhause gegen Düsseldorf ein 0:2 gegen den FC St. Pauli. Anschließend wurde ein Testspiel gegen Sonnenhof mit 3:0 gewonnen, ehe es am letzten Spieltag ein 0:2 in Kaiserslautern setzte.

Als Aufsteiger wird die Arminia aus Bielefeld mit dem 13. Tabellenplatz sicher nicht ganz unzufrieden sein. Dennoch dürften es ruhig ein paar mehr Punkte auf dem Konto sein. Mit 31 Zählern ist nämlich auch die Mannschaft von Norbert Meier noch nicht aus dem Gröbsten raus. Besonders, weil die Leistungen in den letzten Wochen einfach nicht ausreichten. Von den letzten fünf Partien wurde nicht ein einziges Spiel gewonnen. Stattdessen setzte es zwei Niederlagen bei nur drei Unentschieden. Nach einem 2:2 in Bochum holte sich die Arminia zuhause gegen Nürnberg ein 0:4 ab. Anschließend wurde gegen 1860 ein Punkt geholt (1:1), ehe im Testspiel gegen Gladbach (1:2) wieder eine Niederlage zu Buche stand. Am letzten Spieltag umgingen die Bielefelder jegliches Spektakel, kamen zuhause gegen Düsseldorf aber auch nicht über ein 0:0 hinaus.

Einschätzung: Bielefeld steckt derzeit in einer schlimmen Krise. Sandhausen ist nicht unbedingt besser unterwegs, hat aber zwischendurch immerhin mal einen Dreier holen können.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenIn den bisherigen sieben Duellen zwischen diesen beiden Mannschaften konnte sich kein Team einen wirklichen Vorteil erarbeiten. Zweimal verließ Sandhausen den Sieger als Platz, dreimal durfte Bielefeld die drei Punkte mit nach Hause nehmen. Die restlichen beiden Partien endeten mit einer Punkteteilung. Aktuell würde die vermutlich keiner Seite so richtig weiterhelfen, denn angesichts der schwachen Auftritte der letzten Wochen brauchen beide hier dringend Punkte. Statistisch stehen die Chancen hier für Bielefeld etwas besser, denn die letzten beiden Spiele hat die Arminia gegen Sandhausen nicht verloren. Allerdings ist das Hardtwaldstadion offenbar eine gewisse Blockade für die Elf von Norbert Meier, denn in bisher zwei Gastspielen konnte der Tabellendreizehnte keinen Treffer markieren. Momentan spricht aber vieles dafür, dass diese Serie reißt, denn in den letzten vier Auswärtsspielen hat Bielefeld ganze sechs Treffer erzielt. Ein Sieg kam dabei aber dennoch nicht herum und so wartet die Arminia bereits seit Dezember 2015 auf einen Auswärtssieg im Pflichtspiel. Sandhausen ist zuhause nur bedingt besser unterwegs und konnte nur eines der letzten vier Heimspiele gewinnen. In den anderen drei Partien konnte die Schwartz-Elf nicht einmal ein Tor erzielen.

Einschätzung: Bielefeld geht in der Gesamtbilanz mit einem Sieg Vorsprung in die Partie. Wirklich Vorteile sind hier statistisch aber nicht zu erkennen.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenFür Sandhausen und Bielefeld hat die heiße Phase der Saison spätestens jetzt begonnen. Eine der beiden Mannschaften kann sich aus dieser misslichen Lage aber auch direkt befreien, indem hier einfach gewonnen wird. Das wissen natürlich auch die Trainer und so rechnen wir hier mit einer offensiven Ausrichtung auf beiden Seiten. Konservativ, also mit geringem Risiko, empfehlen wir euch das Over 1.5, welches mit einer 1,45 bei Tipico am besten quotiert wird. Aufgrund der neu gewonnenen Bielefelder Zielgenauigkeit in fremden Zweitligastadien setzen wir hier zudem auf einen Torerfolg auf beiden Seiten. Strategisch lautet unsere Empfehlung daher beide Teams treffen B2S. Hierfür bietet uns Cashpoint mit einer 2,10 die beste Wettquote an. Einen eindeutigen Favoriten können wir hier aber nicht erkennen. Auch wenn es am Ende keiner Seite weiterhilft, können wir uns eine Punkteteilung gut vorstellen. Spekulativ, also mit erhöhtem Risiko, lautet unsere Empfehlung daher Unentschieden X. Hierfür hat Interwetten mit einer 3,10 die beste Quote im Programm.

Einschätzung: Der Sieger dieser Partie dürfte mit dem Abstiegskampf vermutlich keine Probleme mehr haben. Insofern sollten beide Mannschaften nach vorne spielen und einige Torchancen kreieren. Mit dem Over 1.5 für die 1,45 gehen wir hier aber dennoch den sicheren Weg.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: