DFB-Pokal 2017/18: SV Wehen Wiesbaden VS FC Schalke 04

Dienstag, 24. Oktober 2017 - 18.30 Uhr - Brita Arena in Wiesbaden

Wiesbaden

2. Runde

Schalke

Endstand: SV Wehen Wiesbaden 1 - 3 FC Schalke 04

Setzt Schalke seine Serie im Pokal gegen Wehen Wiesbaden fort?

Zuletzt hat der FC Schalke 04 gute Ergebnisse erzielt. Auf ein 2:0 in Berlin folgte ein 2:0 daheim gegen Mainz. Spielt Königsblau so weiter, reichen sich die Knappen in die Truppe ein, welche um die Champions League oder zumindest die Europa League mitspielen können. Allerdings zählen im DFB-Pokal bisweilen andere Werte. Ist der Drittligist, welcher immerhin auf dem vierten Platz der Tabelle steht und durchaus um den Aufstieg mitspielen kann, im Kämpfen vielleicht sogar im Vorteil? Oder können die Schalker in den „Kampfschwein-Modus“ umschalten? Wiesbaden hat in der Liga die beste Abwehr. Nur acht Gegentore stehen niedergeschrieben. Können die Schalker in der 2. Pokalrunde des DFB-Pokals trotzdem einnetzen? Wiesbaden hat Heimrecht und trägt seine Spiele, so auch am Dienstag, den 24. Oktober 2017, in der Brita Arena aus. Anpfiff ist um 18.30 Uhr. Gibt es die Überraschung?

Wiesbaden vs. Schalke im Schnelldurchlauf

  • Paarung: SV Wehen Wiesbaden – FC Schalke 04
  • Wettbewerb: DFB-Pokal 2017/18
  • Runde: 2. Runde
  • Anstoß: Dienstag, den 24. Oktober 2017 um 18.30 Uhr
  • Ort: Brita Arena, Wiesbaden
  • Wiesbaden: 4. Platz, 26 Punkte, 25:8 Tore
  • Schalke: 4. Platz, 16 Punkte, 12:9 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • 26 Punkte: Hat Wiesbaden nach 13 Spieltagen auf dem Konto – im Schnitt zwei pro Spiel
  • 16 Zähler: Haben die Schalker nach neun Partien erreicht – 1,78 im Durchschnitt
  • Acht Gegentore: Mussten die Wiesbadener erst hinnehmen; Schalke kassierte neun Treffer
  • Generalproben gemeistert: Wiesbaden gewann 5:0 und Schalke 2:0 in der Liga
  • Einziger Torschütze: Für Schalke im Pokal ist Yevhen Konoplyanka (2)

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikSchalke und Wiesbaden gehören in ihrer Liga jeweils zur Spitzengruppe, ohne direkt an der Tabellenspitze zu schnuppern. Wehen Wiesbaden hat immerhin aus den letzten sieben Spielen fünf Siege geholt. Die übrigen zwei Spiele gingen verloren. Bei Schalke sind es vier Siege, ein Unentschieden und zwei Niederlagen aus den vergangenen sieben Begegnungen.

Die Wiesbadener starten mit einer 1:2 Niederlage auswärts in unsere Aufstellung. Gegner war der Hallesche FC. Darauf folgend kam es zu vier Siegen am Stück. Den Anfang macht das 2:1 über den Chemnitzer FC. Danach gab es einen 1:0 Erfolg über die Sportfreunde Lotte zu bestaunen. Weiterhin wurde Sonnenhof Großaspach sogar mit 5:0 weggeputzt. Und schließlich stand es auswärts, bei Rot-Weiß Erfurt, nach 90 Minuten 3:1 für Wiesbaden. Allerdings hat jede Serie irgendwann ein Ende. Mit 0:1 unterlag Wehen daheim gegen den SV Meppen. Zuletzt gab es nochmals einen 5:0 Erfolg, diesmal auswärts bei den Würzburger Kickers.

Die Knappen verkaufen sich in der Bundesliga sehr wacker. Gewonnen wurde hierbei im Heimspiel gegen den VfB Stuttgart mit 3:1. Auch gelang der 2:1 Erfolg, knapp zehn Minuten vor Schluss, im Auswärtsspiel beim SV Werder Bremen. Eine kurze Schwächephase nahmen sich die Schalker. Mit 0:3 endete die Heimniederlage gegen München. Außerdem wurde mit 0:2 in Sinsheim verloren. Gegen Leverkusen gab es lediglich ein 1:1. Und in Berlin haben sich die Königsblauen mit einem 2:0 über Berlin rehabilitiert. Zuletzt konnte zudem das Freitagsspiel gegen den 1. FSV Mainz 05 mit 2:0 gewonnen werden.

Einschätzung: Schalke spielte eine Liga höher und hat dort seit drei Spieltagen nicht mehr verloren. Punkte wurden gegen Leverkusen, Hoffenheim und München liegen gelassen – kann passieren. Die Knappen sind dennoch gut drauf und gegen einen Drittligisten immer Favorit.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenAuf einen direkten Vergleich können wir nicht blacken, wohl aber auf die erste Runde im DFB-Pokal. Hier gewannen die Wiesbadener gegen Erzgebirge Aue mit 2:0. Der FC Schalke 04 musste hingegen bei BFC Dynamo antreten und siegte auswärts ebenfalls mit einem 2:0. Knappe Siege sind eher die Seltenheit, weil bei einem Rückstand alles nach vorne geworfen wird.

In der 3. Liga ist Wehen Wiesbaden Vierter. Nach 13 Spieltagen stehen acht Siege, zwei Remis und drei Niederlagen niedergeschrieben. Bei den 26 erzielten Punkten ist die Abwehr bislang das Prunkstück. Denn weniger als acht Gegentore hat kein anderer Drittligist gefangen. Und die Anzahl von 25 Toren ist ebenfalls bemerkenswert. Damit hat Wiesbaden das zweitbeste Torverhältnis der Liga. Daheim sind es vier Siege, ein Unentschieden und eine Niederlage, bei 10:3 Treffern.

Schauen wir nun zum FC Schalke 04. Mit fünf Siegen, einem Unentschieden und drei Niederlagen ist der Saisonstart durchaus geglückt. Die Knappen dürfen sich hinter der Spitzentruppe einreihen. Das Torverhältnis gibt jedoch Anlass zur Sorge. Denn mit 12:9 Toren kann dies noch ausgebaut werden. Auswärts ist Schalke mit zwei Siegen und zwei Niederlagen durchwachsen aufgestellt. 4:4 Tore in vier Spielen sind gleichbedeutend mit einem Tore-Durchschnitt von zwei Treffern.

Einschätzung: Schalke ist nicht für überschwängliche Siege bekannt und Wiesbaden hat eine starke Defensive. Die Knappen sind der Favorit, ein Schützenfest ist jedoch eher nicht zu erwarten.

10bet Bonus für Neukunden Aktion

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenWenige Tore sind bei Wiesbaden üblich. 13 Spiele und nur acht Gegentreffer. Gleichwohl hat auch Schalke eine starke Abwehr. Das Under 3.5 Tore ist naheliegend und bringt bei Tipico eine 1,42 ein. Sogar das Under 2.5 Tore lässt sich bequem begründen. Tipico gewährt sogar eine 2,10.

Favorit sind trotzdem die Schalker, welche ihre letzten zwei Ligaspiele schon mit 2:0 gewannen. Das 2 Handicap 1:0 ist daher ein interessanter Tipp, welcher bei Interwetten mit einer 2,40 ausgeschrieben ist.

Einschätzung: Wir empfehlen den Handicap-Sieg für Schalke (2 Handicap 1:0). Denn einerseits besteht ein Klassenunterschied und andererseits gewann Schalke gegen Ligarivalen zweifach in Folge mit 2:0. Die Quote von 2,40 bei Interwetten ist willkommen.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Konservative WetteUnder 3.5
Beste Wettquote1,42 - Stake 7/10
Tipico SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteUnder 2.5
Beste Wettquote2,10 - Stake 5/10
Tipico SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Spekulative Wette2 Handicap 1:0
Beste Wettquote2,40 - Stake 3/10
Interwetten SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

Copyright sportwette.net