1. Bundesliga 2015/16: SV Werder Bremen VS 1. FC Köln

Samstag, 12. Dezember 2015 - 15:30 Uhr - Weserstadion in Bremen

Bremen

16. Spieltag

Köln

Bremen im Abwärtsstrudel: Gibt es gegen Köln die Wende?

Der SV Werder Bremen hat seine letzten vier Spieler nicht gewinnen können. In der Bundesliga sind sie auf den 15. Tabellenplatz abgerutscht. Nur ein Punkt trennt das Team von der Weser noch vom Relegationsplatz. Aber auch die Leistung der Kölner war zuletzt nicht berauschend. Von den vergangenen sieben Partien konnte nur ein Sieg geholt werden. Dank vieler Unentschieden hält man sich immerhin im Mittelfeld der Tabelle. Bremen hat Heimrecht. Damit findet das Spiel gegen Köln im Weserstadion statt. Der 16. Spieltag wird für beide Teams am Samstag, den zwölften Dezember 2015, um 15.30 Uhr angepfiffen. Während sich Köln aktuell noch eher nach oben orientieren kann, müssen die Bremer aufpassen nicht in die Abstiegszone zu rutschen.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteDoppelte Chance 12
Beste Wettquote1,35 - Stake 7/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteUnder 2.5
Beste Wettquote1,95 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteUnder 1.5
Beste Wettquote3,70 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Bremen vs. Köln im Schnelldurchlauf

  • Paarung: SV Werder Bremen vs. 1. FC Köln
  • Wettbewerb: 2. Bundesliga Saison 2015/16
  • Runde: 16. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 12. Dezember 2015 um 15.30 Uhr
  • Ort: Weserstadion, Bremen
  • Werder: 15. Platz, 14 Punkte, 15:29 Tore
  • Köln: 10. Platz, 20 Punkte, 15:19 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • 15 Siege: Hat Bremen in 29 Spielen gegen den 1. FC Köln einfahren können
  • Sieben Remis: Wurden in direkten Duellen erzielt; siebenfach gewann auch Köln
  • Sechs Treffer: Sind in den letzten vier Begegnungen beider Mannschaften nur gefallen
  • 15 Tore: Haben sowohl der 1. FC Köln, als auch Werder Bremen, in der Liga erzielt
  • 29 Gegentreffer: Musste Bremen schon hinnehmen; Die Kölner haben 19-fach kassiert

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikBeide Mannschaften stecken in einem Formtief. Während Bremen zwei Siege innerhalb der letzten sieben Spiele vorweisen kann, gewannen die Kölner nur einmal. Dafür holten die Geißböcke drei Unentschieden. Die Bremer teilten sich die Punkte nur einmal. Somit verbleiben für Werder vier Niederlagen. Köln verlor drei Partien.

SV Werder Bremen konnte beim 1. FC Köln bereits Ende Oktober gewinnen. Im Pokal setzte sich Werder, ebenfalls während eines Heimspiels, mit 1:0 durch. Im anschließenden Heimspiel gegen Dortmund wurde hingegen mit 1:3 verloren. Ein weiterer Sieg konnte mit 2:1 beim FC Augsburg verzeichnet werden. Ein Freundschaftsspiel während der Länderspielpause wurde daheim mit 0:2 gegen Zweitligist Eintracht Braunschweig verloren. Es folgte eine 0:6 Niederlage in Wolfsburg. Eine Niederlage im Nordderby gegen Hamburg endete mit 1:3. Zum Abschluss holten die Bremer seit Wochen mal wieder einen Punkt. Gegen Stuttgart gab es ein 1:1 Unentschieden.

Die Kölner verloren verdient mit 0:4 in München. Im DFB-Pokal haben sie sich gegen Werder Bremen, innerhalb eines Auswärtsspiels, mit 0:1 verabschiedet. Die nächsten vier Spiele am Stück wurden nicht verloren. Ohne Tore endete das Heimspiel gegen Hoffenheim. In Leverkusen wurde das Derby mit 2:1 gewonnen. Daheim gegen Mainz 05 und auswärts bei Darmstadt 98 fielen jeweils keine Treffer. Auch im bislang letzten Spiel kam nur ein Tor zustande und dass schoss das Auswärtsteam aus Augsburg. Köln verlor somit mit 0:1.

Einschätzung: Es ist schwer zu sagen, welches Team gerade erfolgloser ist. Festzuhalten ist, dass Köln zuletzt weitaus weniger Gegentore kassiert.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDer direkte Vergleich geht an Werder Bremen. Sie haben 15 von 29 Spielen für sich entscheiden können. Siebenfach waren auch die Kölner erfolgreich. Es verbleiben somit sieben Remis. Auf die letzten fünf Spiele bezogen zeigt sich ein ausgeglichenes Bild, mit leichten Vorteilen für Werder. Die Grünen gewann zweifach, holten zwei Unentschieden und verloren einmal. Elf Tore sind in diesen fünf Partien gefallen.

In der Bundesliga ist Werder Bremen inzwischen auf den 15. Platz abgerutscht. Sie können vier Siege, zwei Unentschieden und neun Niederlagen vorweisen. Das Torverhältnis ist mit 15:29 das Zweitschlechteste der Liga. 14 Punkte konnte der Club von der Weser bislang sammeln. In der Heimtabelle rutscht Bremen sogar auf den letzten Platz ab. Mit 4:15 Toren, bei nur einem Sieg und sechs Niederlagen in sieben Spielen, haben sie im eigenen Stadion nur drei Punkte geholt.

Der 1. FC Köln befindet sich aktuell im Tabellenmittelfeld. Als Zehnter haben sie fünf Siege, fünf Unentschieden und fünf Niederlagen innerhalb von 15 Saisonspielen vorzuweisen. Dabei konnten auch 15 Tore geschossen und es mussten 19 Gegentreffer kassiert werden. Mit ihren 20 Punkten liegen sei vier Zähler hinter den Europa League Plätzen und sieben Punkte vor dem Relegationsplatz. In der Auswärtstabelle fallen die Kölner auf den zwölften Platz ab. Drei Siege, drei Niederlagen und ein Unentschieden stehen auf dem Konto.

Einschätzung: Bremen ist das schlechteste Heimteam der Bundesliga. Aber auch Köln überzeugt auswärts nicht vollständig. Den direkten Vergleich gewinnen die Bremer. Ihre aktuelle Form, insbesondere zuhause, spricht jedoch nicht für einen Sieg.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenDer Sicherheitstipp wird nach dem Ausschlussverfahren angegangen. Das Unentschieden gehört zu den seltensten Ergebnissen im direkten Vergleich. Bremen hat zudem nur zwei von 15 Spielen mit einer Punkteteilung beendet. Die Doppele Chance 12 spekuliert darauf, dass zumindest ein Team als Sieger vom Platz geht. Hierfür wird eine Quote in Höhe von 1,35 bei Betway geboten.

Bremen hat eine schlechte Abwehr. Köln konnte zuletzt das Tor aber nicht treffen. Seit drei Spielen sind die Kölner ohne Tor. Bremen hat in den letzten vier Partien ebenfalls nur zweifach getroffen, aber viele Gegentore hinnehmen müssen. Dennoch geht die Tendenz in diesem Spiel eher zu wenig Toren. Und in den letzten vier direkten Duellen sind nur sechs Treffer gefallen.

Für das Under 2.5 Tore wird bei Mybet eine Quote in Höhe von 1,95 gewährt. Wer sich das Under 1.5 Tore traut, der spielt bei Betvictor eine Quote in Höhe von 3,70 an. Immerhin endeten vier der fünf letzten Spiele von Köln Under 1.5 Tore. Zwei der letzten vier Aufeinandertreffen zwischen Köln und Bremen endeten ebenfalls nur mit einem Tor.

Einschätzung: Das Under 1.5 Tore ist riskant. Die letzten Ergebnisse der Kölner und die letzten vier Spiele im direkten Vergleich räumen dem Pick jedoch eine interessante Chance ein. Die Quote von 3,70 bei Betvictor ist interessant.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: