1. Bundesliga 2016/17: SV Werder Bremen VS Bayer 04 Leverkusen

Samstag, 15. Oktober 2016 - 18.30 Uhr - Weserstadion in Bremen

Bremen

7. Spieltag

Leverkusen

Endstand: SV Werder Bremen 2 - 1 Bayer 04 Leverkusen

Bremen im Aufwind? Mit Leverkusen kommt kein Kanonenfutter!

In der vergangenen Saison hat der SV Werder Bremen die Spiele gegen Bayer 04 Leverkusen genossen. Das Hinspiel ging mit 3:1 an die Weser und im Rückspiel konnte sogar mit 4:1 überzeugt werden. Der Start in die neue Spielzeit ist jedoch gescheitert. Nachdem Skripnik seinen Hut nehmen musste, scheint es unterdessen besser zu laufen. Aus den letzten zwei Spielen holten die Bremer immerhin ihre ersten vier Punkte. Am Samstag, den 15. Oktober 2016, um 18.30 Uhr findet das Aufeinandertreffen im Weserstadion zu Bremen statt. Leverkusen möchte die zwei Ergebnisse aus der vorherigen Spielzeit bei den Fans wiedergutmachen. Zudem soll am 7. Spieltag der Anschluss an die Spitzenplätze der Bundesliga gehalten werden. Unterdessen möchte sich Bremen von der Abstiegszone distanzieren. Beide Clubs werden freilich nicht gleichzeitig Erfolg haben können.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteOver 1.5
Beste Wettquote1,20 - Stake 9/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteOver 3.5
Beste Wettquote2,55 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteSieg Bremen 1
Beste Wettquote5,00 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Bremen vs. Leverkusen im Schnelldurchlauf

  • Paarung: SV Werder Bremen – Bayer 04 Leverkusen
  • Wettbewerb: 1. Bundesliga Saison 2016/17
  • Runde: 7. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 15. Oktober 2016 um 18.30 Uhr
  • Ort: Weserstadion, Bremen
  • Werder: 15. Platz, 4 Punkte, 7:17 Tore
  • Bayer: 6. Platz, 10 Punkte, 10:7 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Ein Sieg: Feierte der Werksclub nur in den letzten fünf Duellen mit Bremen
  • 21 Erfolge: Stehen beim SV Werder Bremen in exakt 50 Aufeinandertreffen in der Statistik
  • 15-fach gewonnen: Hat auch Leverkusen; somit verbleiben 14 Unentschieden
  • 21 Tore: Sind in den vergangenen fünf direkten Duellen der Teams gefallen
  • 17 Gegentore: Hat Bremen in der laufenden Spielzeit bereits kassiert

Formkurve der Mannschaften

icon_10_Statistik Beide Mannschaften haben ihre letzten Ligaspiele nicht verloren. Dennoch geht die Bremer Bilanz, auf die letzten sieben Spiele bezogen, eher ins Negative. Es wurden nur zwei Siege und zwei Remis, bei drei Niederlagen erzielt. Leverkusen kann hingegen mit drei Erfolgen und drei Unentschieden, bei nur einer Niederlage auftrumpfen.

Innerhalb eines Freundschaftsspiels gegen die Kickers Emden hat der SV Werder Bremen mit 8:1 gewinnen können. In der Bundesliga folgten jedoch drei Niederlagen am Stück. Ein 1:2 daheim gegen den FC Augsburg machte den Anfang. Darauf wurde die Reise nach Mönchengladbach angetreten, um mit einem 1:4 im Gepäck heimzukehren. Anschließend stand wieder eine 1:2 Heimniederlage auf dem Plan. Der Gegner war der 1. FSV Mainz 05. Im eigenen Stadion wurde im Anschluss gegen den VfL Wolfsburg mit 2:1 gewonnen. In Darmstadt folgte ein 2:2. Abschließend ist ein Testspiel gegen den FC St. Pauli angesetzt worden, welches mit 1:1 schloss.

Bayer 04 Leverkusen beginnt in unserer Aufführung mit einem 3:1 Sieg über den HSV. Joel Pohjanpalo rettete den Werksclub hier mit seinem Hattrick. Daheim wurde eine Führung gegen Moskau in der Champions League leichtfertig hergeschenkt – Endstand 2:2. Mit der Niederlage zu Gast bei Eintracht Frankfurt folgte der nächste Rückschlag in der Liga. Es war jedoch die vorerst letzte Niederlage. Mit 3:2 wurde auswärts in Mainz gewonnen. Ein 1:1 in Monaco verhinderte kurz vor Schluss erneut einen Dreier. Abschließend jedoch der Paukenschlag in der Liga: Bayern Verfolger Nummer eins, Borussia Dortmund, wurde mit 2:0 geschlagen.

Einschätzung: Leverkusen hat derzeit den Ruf einer Wundertüte. Bremen ist hingegen im Aufwind. Ein Blick auf die Qualität im Kader macht Bayer jedoch schnell zum Favoriten.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenInsgesamt haben sich beide Teams exakt 50-fach duelliert. Bremen geht mit 21 Siegen als Gewinner aus diesem Vergleich. 15-fach konnte auch der Werksclub überzeugen. 14 Spiele endeten mit einer Teilung der Punkte. Bei den letzten sieben Partien geht Bremen ebenfalls als Gesamtsieger hervor: 4:1, 3:1, 0:3, 2:1 und 3:3. Auffällig sind zudem die vielen Tore.

Für Bremen sieht die Tabelle schon gar nicht mehr so hoffnungslos aus, wie noch vor zwei Spieltagen. Dazu tragen auch die beiden Schlusslichter Ingolstadt und Hamburg bei, die bei einem Punkt stagnieren. Dies gibt dem SV Werder Bremen immerhin ein kleines Polster. Denn hier liegen, mit einem Sieg und einem Unentschieden, immerhin vier Punkte auf dem Konto. Dabei wurden sieben Treffer erzielt. 17 Gegentore markieren jedoch den negativen Spitzenwert in der Bundesliga. Daheim stehen ein Sieg und zwei Niederlagen, sowie der 13te Platz niedergeschrieben.

Bayer 04 Leverkusen ist derzeit Sechster. Sie stehen knapp hinter ihren Ansprüchen zurück. Mit Ausnahme von Bayern haben die Favoriten auf die Champions League aber schon alle Federn gelassen. Mit drei Punkten kann theoretisch bis auf Rang drei vorgeprescht werden. Bisher stehen drei Erfolge, ein Unentschieden und zwei Niederlagen auf dem Konto. Es wurden zehn Tore geschossen und sieben Gegentore kassiert. Auswärts ist Bayer überraschend schwach: Nur ein Sieg, aber zwei Niederlagen wurden geholt.

Einschätzung: Bremen gewinnt im direkten Vergleich auf lange und kurze Sicht. Viele Tore sind in diesen Spielen und auch in den Bundesliga-Partien von Werder gefallen.

ladbrokes_empfehlung-content-300

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenViele Tore sind hier fast schon vorprogrammiert. Hier die letzten Ergebnisse aus Sicht der Bremer gegen Leverkusen: 4:1, 3:1, 0:3, 2:1 und 3:3. Zudem hat Bremen alle sechs Bundesligaspiele Over 1.5 Tore gespielt. Bei Leverkusen waren es fünf von sechs. Die Quote für diesen Tipp liegt bei 1,20 bei Unibet. Wir springen gleich zum Over 3,5, welches bei Bremen immerhin in der Hälfte der Spiele und bei Bayer in einem Drittel der Partien zustande kam. Die Quote von 2,55 bei Unibet ist hier sehr lukrativ.

Nicht zuletzt ist der Sieger nicht so eindeutig, wie es die Namen vermuten lassen. Bremen führt im direkten Vergleich. Zudem konnte Leverkusen erst ein Heimspiel gewinnen. Die Quote von 5,00 gibt schlussendlich den Ausschlag es mit der Heimmannschaft zu versuchen. Betway ist hier der Buchmacher unserer Wahl.

Einschätzung: Das Over 3.5 Tore kam in drei der fünf letzten Begegnungen zwischen den Teams zustande. Die anderen Spiele lagen auf exakt drei Toren und haben somit knapp daran gekratzt. Das Over 3.5 ist recht wahrscheinlich und wird mit einer Quote von 2,55 bei Unibet ausgeschrieben.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: