Bis zu 250€ Bonus *** Kimmich kurios, die Bayern mit dem Titel *** Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** Messi vs Ronaldo in der Königsklasse! *** Skybet Logo Skybet: 10 Euro Gratiswette für Neukunden *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus & 20€ Gratiswette *** Wett-Tipps: Union Berlin vs. Mainz ***

DFB-Pokal DFB-Pokal 19/20: Bremen VS Dortmund

Achtelfinale
vsAchtelfinale
4. Februar - 20:45 Uhr - Weserstadion in Bremen

SV Werder Bremen

Achtelfinale

Borussia Dortmund

SV Werder Bremen vs. Borussia Dortmund Wett Tipp & Prognose » 04.02.20

Zittert der SV Werder Bremen schon vor Erling Haaland und Borussia Dortmund? Doch erstmal halten wir fest, dass die Bremer abseits der DFB-Pokal Prognose in den letzten Duellen gegen Dortmund gar nicht mal schlecht ausgesehen haben. Vielleicht zeigen unsere Wett-Tipps heute für das Duell sogar eine große Überraschung vor. Doch an dieser Stelle wollen wir uns noch nicht festlegen Vorab gilt es Statistiken zu wälzen und eine Fußball Analyse anzustellen. Wir wollen lediglich erwähnen, dass das Team von der Weser in unserer DFB-Pokal Wett-Tipp Vorhersage nicht chancenlos ist.

Zunächst einmal profitiert der SV Werder Bremen vom Heimrecht. Sie dürfen den BVB somit im Weserstadion empfangen. Dort finden sich beide Vereine am Dienstag, den 4. Februar 2020, um 20.45 Uhr ein. Immerhin haben es die Clubs schon ins Achtelfinale des DFB-Pokals 19/20 geschafft. Für die Bremer könnte es sogar eine Mini-Chance sein, ins internationale Geschäft einzuziehen. Doch wie steht die Wahrscheinlichkeit auf einen Sieg des SVW? Dass wollen wir mit unserem Sportwetten Vergleich herausfinden. Dazu wälzen wir Statistiken und Fakten. Am Ende erklären wir unsere Wett-Tipps, die für jeden Spielertyp maßgeschneidert sind.

SV Werder Bremen vs. Borussia Dortmund im Schnelldurchlauf

  • Paarung: SV Werder Bremen – Borussia Dortmund
  • Wettbewerb: DFB-Pokal 2019/20
  • Runde: Achtelfinale
  • Anstoß: Dienstag, den 04. Februar 2020 um 20.45 Uhr
  • Ort: Weserstadion, Bremen
  • SV Werder Bremen: 16. Platz, 17 Punkte, 25:46 Tore
  • Borussia Dortmund: 4. Platz, 39 Punkte, 56:28 Tore

DFB-Pokal Wett-Tipp Vorhersage: Zahlenspielereien

  • 28 Siege: Holten die Dortmunder in den letzten 60 Duellen mit Bremen
  • 20 Erfolge: Gingen, bei 12 Unentschieden, auch an Werder
  • 56 Treffer: Erzielte der BVB in 20 Spielen – nur der FCB hat mehr
  • 46 Gegentore: Und die zweitschlechteste Abwehr, zeigt der SVW vor
  • 5 Punkte: Holten die Bremer in 9 Heimspielen nur

DFB-Pokal Prognose: Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikWährend Werder Bremen in der Liga gegen den Abstieg kämpft, gibt es über unsere DFB-Pokal Prognose noch die Chance nach Europa zu reisen. Doch im nächsten Spiel könnte Endstation sein. Denn Dortmund ist in guter Form. Dahingegen kriecht Werder auf dem drittletzten Platz herum (kann am Sonntag sogar noch von Paderborn überholt werden). Bremen holte bislang vier Siege, fünf Remis und kassierte elf Niederlagen. Dabei fielen 24:46 Tore. Zuhause sind es ein Sieg, zwei Unentschieden und sechs verlorene Spiele (8:22 Treffer).

Damit haben wir unser Team gefunden, was bestenfalls für Risiko Wett-Tipps gut ist. Doch wie sah der Weg im Pokal aus? Hier gewann die Mannschaft von der Weser zunächst souverän mit 6:1 über Delmenhorst und dann immerhin mit 4:1 gegen Zweitligist Heidenheim. In der Bundesliga startete die Rückrunde mit einem 1:0 bei Fortuna Düsseldorf. Danach kamen Pleiten mit 0:3 gegen Hoffenheim und 1:2 beim FC Augsburg zustande.

Blick auf den BVB

Jetzt kann Erling Braut Haaland zeigen, dass er auch im Pokal netzt. Oder wird der Nordmann im Pokalspiel nochmal geschont? Zumindest ist seine bisherige Trefferquote unglaublich gut. Da hat Dortmund seinen Königstransfer im Winter geschlossen. Der Stürmer verhalf dem BVB zum Sprung auf den vierten Platz, nur drei Zähler hinter die Spitze. Elf Siege, sechs Unentschieden und drei Niederlagen kassierten die Dortmunder in 20 Spielen (56:28 Tore). Auswärts gab es vier Dreier, drei Remis und drei Pleiten. Hier sinkt die Trefferbilanz auf 20:18 ab.

Auch die Dortmunder haben schon zwei Pokalspiele hinter sich gebracht. Zunächst ging es gegen den KFC Uerdingen, wo mit 2:0 gewonnen wurde. Danach stand das schwere Spiel gegen Borussia Mönchengladbach an. Es endete mit einem 2:1 Sieg für die Schwarz-Gelben. Womit wir trotz DFB-Pokal Prognose zurück auf die Liga kommen. Denn hier hat der BVB bislang alle Rückrundenspiele gewonnen. Der Start glückte mit einem 5:3 über den FC Augsburg. Darauf folgend kam es erst zum 5:1 über den 1. FC Köln und dann zum 5:0 über Union Berlin.

Einschätzung: Wer sichere Wett-Tipps sucht, ist nach dieser Form-Analyse beim BVB gut beraten.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDa wir hier von zwei bundesligaerfahrenen Teams reden, haben wir viele Spiele gegeneinander zu analysieren. Insgesamt beziehen wir uns auf 60 Partien, von denen die Dortmunder 28 Stück gewannen (nicht einmal die Hälfte). 20 Siege gingen an Bremen. Zwölf Unentschieden kommen dazu. Und wie lief es zuletzt aus Bremer Sicht? Da sehen wir ein 2:2, 2:2, 1:1 (7:5 n. E.), 1:2 und 1:1. Tatsächlich war es immer knapp und Bremen schneidet nicht gerade schlecht ab. Doch wie liefen die Heimspiele. Da sehen wir ein 2:2, 1:1, 1:2, 1:3 und 2:1 aufleuchten. Zumindest traf Werder immer.

Was geht mit Toren?

Hier spielt die zweitstärkste Offensive gegen die zweitschlechteste Defensive. Und doch sind die Bremer immer für ein Törchen und die Dortmunder für ein Gegentörchen gut. Daher schauen wir jetzt noch auf die letzten fünf Heimspiele des SV Werder Bremen: 0:3, 0:5, 0:1, 1:2 und 2:2. Das lief ja nicht so gut. So schaut es bei den Dortmunder Partien in der Fremde aus: 5:3, 1:2, 4:0, 2:1 und 0:4. Die Anzahl an Toren ist recht hoch.

Einschätzung: Eine Tendenz zu Toren ist laut unserer Wett-Tipps von Profis durchaus zu erkennen.

Wett-Tipps heute für SV Werder Bremen – Borussia Dortmund

icon_02_wettenTatsächlich haben wir mit Over-Tipps oder dem Both2Score geliebäugelt. Doch da Dortmund sehr gute Quoten kassiert, konnten wir davon nicht die Finger lassen. Vermutlich wurde der BVB wegen des direkten Vergleichs etwas aufgewertet. Aber wir möchten die Form beider Teams in den letzten Spielen stärker gewichten. Da vernachlässigen wir auch den einen oder anderen Patzer der Schwarz-Gelben in der Fremde. Aus unserer Sicht kann es eigentlich nur einen Sieger geben: Dortmund.

Wie gut sind die Quoten für SV Werder Bremen – Borussia Dortmund?

Unsere DFB-Pokal Prognose schließen wir daher mit drei Tipps ab, bei denen der BVB sehr gut wegkommt. Fangen wir mit der Doppelten Chance X2 an. Damit haben wir das Remis, welches im direkten Vergleich recht präsent ist, noch mit dabei. Betway bringt uns dafür eine Quote im Wert von 1,22 nahe. Für den Dortmunder Sieg erhalten wir bei Bet3000 sogar eine Wettquote in Höhe von 1,70. Zuletzt schnappen wir uns den Interwetten Bonus Code und spielen noch das 2 Handicap 1:0 an. Der Gegenwert beziffert sich dafür auf 2,60.

Einschätzung: Tatsächlich halten wir das 2 Handicap 1:0 für relativ sicher und die Quote von 2,60 daher für sehr attraktiv.


Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Star icon Die Wett-Tipps zum Spiel
Bester Tipp:Double Chance X2
Quote:1,22
Einsatz:7/10
low
med
high
Button imageZu Betway
Bester Tipp:Sieg Dortmund 2
Quote:1,70
Einsatz:6/10
low
med
high
Button imageZu Bet3000
Bester Tipp:2 Handicap 1:0
Quote:2,60
Einsatz:3/10
low
med
high
Button imageZu Interwetten

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Netiquette.

Odds correct at time of publishing

© Copyright 2020 Sportwette.net