1. Bundesliga 2015/16: SV Werder Bremen VS Borussia Mönchengladbach

Sonntag, 30. August 2015 - 17:30 Uhr - Weserstadion in Bremen

Bremen

3. Spieltag

Mönchengladbach

Endstand: SV Werder Bremen 2 - 1 Borussia Mönchengladbach

SV Werder Bremen vs. Gladbach: Auf der Suche nach drei Punkten

Der SV Werder Bremen blickt nach zwei Spielen auf einen Punkt zurück. Borussia Mönchengladbach wäre als Tabellenletzter derzeit froh diesen Punkt überhaupt zu haben. Hier treffen zwei Mannschaften aufeinander, die sich den Saisonstart anders vorgestellt haben. Aber es sind erst zwei Saisonspiele gespielt. Noch können drei Punkte einen schnell in eine bessere Ausgangslage versetzen. Die Bundesliga Saison 2015/16 nimmt langsam Fahrt auf. Wir befinden uns vor dem dritten Spieltag. Im Weserstadion treffen der SV Werder Bremen und Borussia Mönchengladbach aufeinander. Angestoßen wird die Partie am Sonntag, den 30. August 2015, um 17.30 Uhr. Bremen empfängt vom 15. Platz aus, das Tabellenschlusslicht aus Gladbach. Ein Sieg, drei Punkte, würde beiden Vereinen sehr viel bedeuten.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteOver 1.5
Beste Wettquote1,22 - Stake 7/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteOver 2.5
Beste Wettquote1,77 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteOver 3.5
Beste Wettquote2,88 - Stake 1/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Bremen vs. Gladbach im Schnelldurchlauf

  • Paarung: SV Werder Bremen – Borussia Mönchengladbach
  • Wettbewerb: Bundesliga Saison 2015/16
  • Runde: 3. Spieltag
  • Anstoß: Sonntag, den 30. August 2015 um 17.30 Uhr
  • Ort: Weserstadion, Bremen
  • SVW: 15. Platz, 1 Punkte, 1:4 Tore
  • Fohlen: 18. Platz, 0 Punkte, 1:6 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Schlusslicht: Mit null Punkten und 1:6 Toren ist Gladbach Tabellenletzter
  • Vorbereitungs-Meister: Von den Freundschaftsspielen ging Bremens keins verloren
  • Kein Sieg: Beide Mannschaften haben in der Saison 2015/16 noch nicht gewonnen
  • 19 Tore: Sind in den vergangenen fünf Aufeinandertreffen gefallen
  • 17 Siege: Stehen auf dem Konto von Bremen bei 39 Begegnungen

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDie Werderaner haben sich ihren Saisonstart sicher anders vorgestellt. Wurden die Vorbereitungsspiele doch alle gewonnen. Daher sieht die Gesamtstatistik, mit fünf Siegen, einem Remis und einer Niederlage noch immer sehr passabel aus. Gladbach gewann in den vergangenen sieben Spielen ebenfalls vierfach. Ein Unentschieden und zwei verlorene Spiele runden die Statistik ab.

Beide Clubs haben jedoch gemein, dass es sich kaum auf die Punkte ausgewirkt hat. Bremen gewann mit 9:0 bei Blumenthal. 3:1 wurde Sevilla daheim geschlagen. Wilhelmshaven konnte mit 7:0 abgefertigt werden. Und sogar West Ham wurde mit 2:1 besiegt. Schlussendlich begannen die Pflichtspiele. Im DFB-Pokal musste Werder nach Würzburg reisen. Das Spiel konnte mit 2:0 gewonnen werden. Dafür war allerdings bereits die Verlängerung nötig. In der Bundesliga verloren die Bremer mit 0:3 zuhause gegen Schalke 04 und spielten 1:1 Unentschieden in Berlin.

Gladbach hat Standard Lüttich in der Vorbereitung mit 2:1 geschlagen. Porto wurde mit dem gleichen Ergebnis nach Hause geschickt. Nach einem Unentschieden gegen Bursaspor (2:2), konnte erneut ein Erfolg, mit 1:0, bei Newcastle gefeiert werden. Im DFB-Pokal ging die Reise nach Hamburg. Gegner war der FC St. Pauli. Gladbach feierte einen souveränen 4:1 Sieg. Das Auftaktspiel gegen Dortmund ging hingegen mit 0:4 verloren. Auch gegen Mainz 05 verloren die Fohlen mit 1:2.

Einschätzung: Eine starke Vorbereitung und ein schlechter Saisonauftakt, so könnten die vergangenen Spiele zusammengefasst werden. Bremen und Gladbach schossen bislang nur ein Tor, kassierten aber schon ordentlich.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_Quotoen39 Spiele haben beide Mannschaften bereits gegeneinander bestritten. Der Club von der Weser ging 17 Mal als Sieger vom Platz. 14-fach gewannen die Gladbacher. Nur acht Mal stand am Ende ein Remis auf der Anzeigentafel.

In den letzten fünf Begegnungen war alles dabei. Einmal gewannen die Bremer. Dreifach konnte sich Gladbach durchsetzen. Ein Unentschieden rundet die Statistik ab. Die Ergebnisse, aus Sicht der Bremer: 0:2, 3:2, 1:4, 1:1 und 1:4. Heimsiege und Auswärtssiege sind einigermaßen verteilt. Insgesamt sind in diesen fünf Spielen 19 Tore gefallen. Es fehlt somit nicht viel zum Schnitt von 4 Toren je Partie.

In der Bundesliga sind beide Teams schlecht gestartet. Bremen hat einen Punkt auf dem Konto. Gladbach steht noch ohne Zähler dar. Dafür haben die Fohlen in zwei Spielen schon sechs Gegentore kassiert. Bremen musste vier Gegentore hinnehmen. Es wurde jeweils ein Treffer erzielt. In den vier Saisonspielen beider Teams sind insgesamt zwölf Tore gefallen. Der Schnitt liegt somit bei 3 Toren je Spiel.

Einschätzung: Beide Teams haben bislang Schwächen im Abschluss und in der Verteidigung gezeigt. Bremen erspielte sich gegen Schalke und Berlin Chancen. Gladbach war zumindest Mainz überlegen. Beide Teams werden einen Sieg mitnehmen wollen und müssen dafür etwas riskieren.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenEin Sieger ist schwer vorherzusehen. Fallen viele oder wenige Tore? Die Verteidigung beider Clubs hat bislang nicht zu Null spielen können. Auch wenn selber wenig Treffer erzielt wurden, spricht dies eher für eine Begegnung mit Toren. Bremen wird im Heimspiel nicht ohne Punkte vom Platz gehen wollen. Gladbach möchte die Rote Laterne hingegen so schnell wie möglich abgeben.

Beide Teams sind zum Sammeln von Punkten verdammt und mit einem Unentschieden geben sie sich beide vielleicht nicht zufrieden. Over 1.5 Tore ist der Sicherheitstipp, welcher bei Mybet mit einer Quote von 1,22 belohnt wird. Ist erst das erste Tor gefallen, so wird das zweite mit großer Sicherheit folgen. Denn ein knapper Rückstand ist ein Ergebnis, welches sich beide Mannschaften nicht leisten wollen.

Spielen Gladbach und Bremen beide auf Sieg, könnten sogar noch mehr Treffer erzielt werden. Over 2.5 ist eine Wette, die beim Buchmacher Betsafe eine Quote von 1,77 einbringt. Wer auf noch mehr Tore tippt, der bekommt für eine Over 3.5 bei Betvictor die beste Quote mit 2,88.

Einschätzung: In diesem Spiel ist Vieles ungewiss. Daher wird der Sicherheitstipp mit Over 1.5 Tore, bei einer Quote von 1,22, ausgewählt. Mybet ist der lukrativste Bookie für diesen Tipp.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: