1. Bundesliga 2016/17: SV Werder Bremen VS FC Augsburg

Sonntag, 11. September 2016 - 15:30 Uhr - Weserstadion in Bremen

Bremen

2. Spieltag

Augsburg

Endstand: SV Werder Bremen 1 - 2 FC Augsburg

Bremen oder Augsburg: Wer zieht sich aus dem Keller?

Mit dem Tabellenkeller wollte Werder Bremen nach der abgelaufenen Saison eigentlich nichts mehr am Hut haben. Ganz so schnell geht es aber dann doch nicht, denn nach einer heftigen 0:6 Pleite im Auftaktspiel gegen den Rekordmeister stehen die Bremer relativ deutlich auf dem letzten Rang der Tabelle. Ein möglicher Weg zur Besserung ist aber in Sicht, denn am Sonntag (11. September 2016) trifft der SVW um 15.30 Uhr im Weserstadion in Bremen auf den FC Augsburg. Die Gäste sind ebenfalls sieglos in die Saison gestartet und könnten demnach von Bremen mit einem Sieg überholt werden. Setzen sich aber die Gäste durch, wird sich der Himmel über der Hansestadt ziemlich schnell verdunkeln.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteOver 1.5
Beste Wettquote1,22 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteBeide Teams treffen B2S
Beste Wettquote1,62 - Stake 6/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteSieg Augsburg 2
Beste Wettquote3,20 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Bremen vs. Augsburg im Schnelldurchlauf

  • Paarung: SV Werder Bremen – FC Augsburg
  • Wettbewerb: Bundesliga Saison 2016/17
  • Runde: 2. Spieltag
  • Anstoß: Sonntag, den 11. September 2016 um 15.30 Uhr
  • Ort: Weserstadion in Bremen
  • Bremen: 18. Platz, 0 Punkte, 0:6 Tore
  • Augsburg: 16. Platz, 0 Punkte, 0:2 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Schwer: Bremen hat 2 der letzten 3 Spiele verloren
  • Makel: Zuhause wartet der SVW seit 3 Spielen auf einen Sieg
  • Gefährlich: Augsburg verlor nur 2 der letzten 9 Auswärtsspiele
  • Erfolg?: Von den letzten 6 Spielen gewann der FCA 2
  • Tore: In den letzten 5 direkten Duellen trafen immer beide Teams

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikAuch wenn der SV Werder Bremen am ersten Spieltag sicher nicht als Favorit nach München gereist ist, kam die Niederlage in ihrer Deutlichkeit mit einem 0:6 doch schon recht überraschend. Insbesondere zum Ende der Vorbereitung hatte sich Werder eigentlich gefangen, ehe das Debakel mit dem Ausscheiden in der ersten Runde des Pokals seinen Lauf nahm. Nach einer schwachen und peinlichen Leistung musste sich der Bundesligist mit einem 1:2 gegen die Sportfreunde Lotte aus dem Wettbewerb verabschieden. Die Schwarzmalerei einiger Fans scheint danach aber keinesfalls ein Hirngespinst gewesen zu sein, denn gegen die Bayern setzt Bremen der „Leistung“ noch einmal den Hut auf. Unter der Woche gab es immerhin ein kleines Erfolgserlebnis, als die Kickers Emden in einem Test mit 8:1 besiegt wurden.

Der FC Augsburg ist ebenfalls nicht mit der ganz großen Euphorie ausgestattet, nachdem das erste Heimspiel der neuen Saison mit 0:2 gegen den VfL Wolfsburg verloren wurde. Zusätzlich stimmt die Form auch insgesamt noch nicht so ganz, denn in den letzten sechs Partien gab es lediglich zwei Siege. Die wurden gegen Ravensburg (2:0) und Südtirol (4:0) geholt, denn gegen etwas namhaftere Konkurrenten lief es bei den Oberbayern überhaupt nicht. Gegen Nürnberg setzte es ein 1:2, gegen Sparta Rotterdam gab es ein 0:0 und gegen den SV Sandhausen ein 0:2. Langsam aber sicher sollte der FCA also in die Gänge kommen, denn ansonsten droht der Tabellenkeller wieder schnell zur Realität zu werden.

Einschätzung: Glorreicher Auftakt: Verfehlt. Auf beiden Seiten fehlt es derzeit noch an der letzten Durchschlagskraft. Dementsprechend haben beide Teams die Punkte bitter nötig.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenNoch können die Bremer relativ entspannt in das Duell mit den Augsburgern starten, denn in den bisherigen 13 Aufeinandertreffen hatten die jetzigen Gastgeber bereits sechs Mal das glücklichere Ende auf ihrer Seite. Die Augsburger hingegen stehen bei fünf Siegen und könnten mit einem Dreier folglich gleichziehen. Die restlichen drei Partien zwischen beiden Mannschaften wurden mit einem Unentschieden beendet. Ebenfalls unentschieden gestaltet sich auch ein Blick auf das Torverhältnis, denn da sind beide Seiten mit 22:22 total pari. Das ist erfreulich schließlich macht jede Seite so im Schnitt 1,57 Tore pro Spiel. In den letzten direkten Duellen hat das immer zu vielen Treffern geführt, die wir uns auch bei diesem Spiel wünschen. Die letzten beiden Aufeinandertreffen endeten so zum Beispiel mit drei Toren, die restlichen drei der letzten fünf Spiele brachten sogar immer mindestens vier Treffer mit sich. In allen fünf Fällen haben dabei immer beide Mannschaften getroffen. Ein Unentschieden hat es bei dieser Partie übrigens seit 2012, also seit acht Spielen, nicht mehr gegeben. Das letzte direkte Duell sicherten sich die Augsburger, zweimal zuvor verließ aber der SVW den Platz als Sieger.

Einschätzung: Die Bilanz zwischen beiden Mannschaften ist enorm ausgeglichen, auch wenn Werder aktuell noch leichte Vorteile genießt. Vielversprechend: Wenn Bremen und Augsburg spielen, gibt es immer Tore.

ladbrokes_empfehlung-content-300

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenDie Wichtigkeit des Spiels dürfte auf beiden Seiten klar sein, denn der Verlierer steht auf jeden Fall erst einmal mit einem Bein im Keller. Das gilt es zu vermeiden und so werden sich beide Teams auf ihre Stärken in der Offensive fokussieren. Das hat in den letzten Duellen gegeneinander bereits wunderbar viele Tore gebracht und dürfte auch für dieses Mal ähnlich erfolgsversprechend sein. Konservativ, also mit geringem Risiko, empfehlen wir euch das Over 1.5, welches mit einer 1,22 bei Betway angeboten wird. Strategisch, also mit mittlerem Risiko, lautet unsere Empfehlung beide Teams treffen B2S. Die beste Quote für diesen Tipp bietet bet365 mit einer 1,62. Aufgrund der blutleeren Leistung der Bremer in München ist es schwer vorstellbar, dass der Schalter innerhalb so kurzer Zeit vollkommen umgelegt werden kann. Augsburg ist immer gefährlich und kann hier an einem guten Tag definitiv einen Sieg einfahren. Ein wenig Risiko ist bei unserer spekulativen Empfehlung natürlich dabei, dennoch gehen wir auf den Sieg Augsburg 2. Die beste Quote bietet in diesem Fall bet365 mit einer 3,20.

Einschätzung: In den letzten fünf Duellen zwischen beiden Mannschaften haben immer beide Seiten getroffen. Auch aktuell sind die Defensiven im Fokus, denn die wackeln hüben wie drüben. Das beide Teams treffen B2S bietet sich mit der Quote von 1,62 also auch hier wieder an.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: