1. Bundesliga 2017/18: SV Werder Bremen VS Hamburger SV

Samstag, 24. Februar 2018 - 18:30 Uhr - Weserstadion in Bremen

Bremen

24. Spieltag

Hamburg

Endstand: SV Werder Bremen 1 - 0 Hamburger SV

Derbytime im Norden: Bremen empfängt Hamburg

Im Norden wird es an diesem Wochenende so richtig heiß! Das 108. Nord-Derby zwischen dem SV Werder Bremen und dem Hamburger SV steht an. In diesem Jahr ist das Aufeinandertreffen beider Teams zusätzlich brisant, denn sowohl Hamburg als auch Bremen sind im Abstiegskampf beschäftigt. Mit einem Dreier könnte sich Werder allerdings vielleicht entscheidend lösen und dem HSV gleichzeitig einen vorzeitigen Todesstoß verpassen. Gewinnt allerdings der HSV, wird es im Keller wieder richtig kuschelig. Vor der Partie am Samstag (24. Februar 2018) um 18.30 Uhr im Weserstadion in Bremen stehen die Vorzeichen auf Seiten der Hausherren vom SV Werder Bremen deutlich besser. Die Elf von Trainer Florian Kohfeldt kann spielerisch einiges bieten und trifft auf einen Hamburger SV, der seit dem 26. November kein Spiel mehr gewinnen konnte. Aber: Ein Derby hat bekanntlich seine ganz eigenen Regeln.

Bremen vs. Hamburg im Schnelldurchlauf

  • Paarung: SV Werder Bremen – Hamburger SV
  • Wettbewerb: Bundesliga Saison 2017/18
  • Runde: 24. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 24. Februar 2018 um 18.30 Uhr
  • Ort: Weserstadion in Bremen
  • Werder: 15. Platz, 23 Punkte, 21:28 Tore
  • Hamburg: 17. Platz, 17 Punkte, 18:34 Tore

Zahlenspielereien

  • Serie: Seit 9 Heimspielen ist Werder ungeschlagen
  • Schattenseite: Bremen gewann nur 2 der letzten 7 Spiele
  • Mager: 2 Punkte holte der HSV aus den letzten 6 Ligaspielen
  • Harmlos: Hamburg traf erst 18 Mal – Negativ-Bestwert der Liga
  • Plus: Bremen gewann nur eines der letzten 5 direkten Duelle

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDer SV Werder Bremen hat in den letzten Wochen einige gute Leistungen gezeigt und so bewiesen, dass man eigentlich nichts im Tabellenkeller zu suchen hat. Blöd nur aus Sicht der Bremer, dass die Ergebnisse diese Leistungen nicht immer widergespiegelt haben. So gab es zum Beispiel nur zwei Siege aus den letzten sieben Partien. Einer davon wurde beim 2:1 auf Schalke eingefahren, ehe sich die Bremer im DFB-Pokal gegen Bayer Leverkusen verabschiedeten. Anschließend gab es in der Liga beim 3:1 gegen Wolfsburg wieder einen Erfolg, am letzten Wochenende holte sich der SVW jedoch ein 0:1 beim SC Freiburg ab. Für die wirklich großen Schritte raus aus dem Abstiegskampf fehlt also noch ein bisschen was.

Beim Hamburger SV kocht die Stimmung so langsam aber sicher über. Die Fans haben ihre Enttäuschung beim letzten Heimspiel gezeigt, als die Polizei einen Platzsturm verhindern musste. Seit dem 26. November sind die Hamburger in der Liga sieglos und haben aus den letzten vier Spielen lediglich zwei Punkte geholt. Einen davon gab es beim 1:1 in Leipzig, den anderen beim 1:1 zuhaue gegen Hannover. In Dortmund setzte es eine 0:2 Niederlage, gegen Bayer Leverkusen kassierten die Hamburger zuhause ein 1:2. Es wird ganz eng für den Dino, der sich mit allen Kräften gegen den ersten Abstieg in seiner langen Geschichte wehren muss.

Einschätzung: Hamburg ist so gut wie am Boden und könnte von Werder jetzt fast einen vorzeitigen Todesstoß bekommen. Die Bremer haben sich jedenfalls zuletzt deutlich besser präsentieren können.

This is Osterdeich: 5 grenzdebile Werder-Fakten

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenTradition wird bei diesem Duell groß geschrieben. Für Werder Bremen und den Hamburger SV ist es wettbewerbsübergreifend bereits das 123. Duell. 39 Mal konnten sich bisher die Hamburger durchsetzen, Bremen steht derzeit bei 46 Erfolgen. Ganze 37 Partien wurden zudem mit einem Unentschieden beendet. Genau das war übrigens auch das Ergebnis aus dem Hinspiel, als sich beide Teams im Hamburger Volkspark mit einem 0:0 trennten. Die letzte Partie im Weserstadion gewannen die Bremer mit 2:1. Der letzte Dreier des HSV in Bremen stammt wiederum aus dem Jahr 2015, als sich der Dino mit einem 3:1 durchsetzen konnte. Vielversprechend: In vier der letzten fünf direkten Duelle erzielten beide Mannschaften einen Treffer. Kleines Plus für den HSV: Von den letzten fünf Duellen wurde nur eines verloren und zwei Partien gewonnen.

Einschätzung: Hamburg tut sich gegen Bremen enorm schwer. Im Weserstadion ist der letzte Dreier schon drei Jahre her, im Hinspiel zuhause gab es nur ein 0:0. Historisch liegen die Vorteile beim Club von der Weser.

10bet Bonus für Neukunden Aktion

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenIn diesem Nord-Derby kann theoretisch alles passieren, denn beide Vereine sind in gewisser Weise unberechenbar. Allerdings haben die letzten Wochen doch deutlich eine Tendenz zu Werder Bremen gezeigt. Die Bremer spielen attraktiver und waren in den letzten Partien wesentlich erfolgreicher. Beim HSV lief wenig bis gar nichts zusammen und so langsam scheint die Truppe den Glauben an sich selbst verloren zu haben. Zuhause ist Bremen zudem enorm stark und wird hier in unseren Augen nichts anbrennen lassen. Wir empfehlen euch daher als konservative Empfehlung mit geringem Risiko eine Wette auf die Double Chance 1X, für die Bet3000 mit einer 1,22 die beste Wettquote zur Verfügung stellt. Gleichzeitig ergänzen wir diesen Tipp durch eine strategische Empfehlung für den Heimsieg 1. Dieser wird mit einer 1,85 bei Interwetten am besten quotiert. Gut möglich, dass sich Bremen hier wieder einmal in einen Rausch spielt, wie zum Beispiel beim 3:1 gegen den VfL Wolfsburg. Hamburg ist zudem in der Offensive enorm harmlos. Unsere spekulative Empfehlung mit erhöhtem Risiko lautet daher 1 Handicap 0:1 und wird mit einer 3,40 bei Interwetten am besten quotiert.

Einschätzung: Bremen geht für uns als Favorit in diese Partie und weist gegenüber dem HSV in der Form einige Vorteile auf. Dementsprechend greifen wir zum Heimsieg 1 und nehmen die Quote von 1,85 mit.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Konservative WetteDouble Chance 1X
Beste Wettquote1,22 - Stake 8/10
Bet3000 SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteHeimsieg 1
Beste Wettquote1,85 - Stake 6/10
Interwetten SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Spekulative Wette1 Handicap 0:1
Beste Wettquote3,40 - Stake 2/10
Interwetten SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

Copyright sportwette.net