DFB-Pokal 2017/18: SV Werder Bremen VS SC Freiburg

Mittwoch, 20. Dezember 2017 - 18:30 Uhr - Weserstadion in Bremen

Bremen

Achtelfinale

Freiburg

Endstand: SV Werder Bremen 3 - 2 SC Freiburg

Bremen wieder ausgebremst: Jetzt kommt das trendstarke Freiburg

Nachdem Werder Bremen beim 4:0 gegen Hannover endlich den ersten Saisonsieg in der Liga einfahren konnten, ging es anschließend enorm positiv weiter. Gegen Leipzig gab es zwar ein 0:2, allerdings wurden anschließend Stuttgart (1:0) und der BVB (2:1) besiegt. Doch das Problem ist, dass es in diesem starken Tempo leider nicht weiter ging. Gegen Leverkusen setzte es ein 0:1, zuhause gegen Mainz gab es ein schwaches 2:2 – war die positive Serie also nur von kurzer Dauer? Zumindest wird sich der SV Werder Bremen am Mittwoch (20. Dezember 2017) um 18.30 Uhr im Weserstadion in Bremen gegen den SC Freiburg wieder beweisen müssen. Ein kleiner Haken ist aus Sicht der Hausherren, dass man die Gäste gerade in einer äußerst guten Phase erwischt. Der SC hat seit fünf Spielen nicht mehr verloren und gewann gleich drei dieser fünf Spiele.

Bremen vs. Freiburg im Schnelldurchlauf

  • Paarung: SV Werder Bremen – SC Freiburg
  • Wettbewerb: DFB-Pokal 2017/18
  • Runde: Achtelfinale
  • Anstoß: Mittwoch, den 20. Dezember 2017 um 18.30 Uhr
  • Ort: Weserstadion in Bremen
  • Bremen: 16. Platz, 15 Punkte, 13:20 Tore
  • Freiburg: 13. Platz, 19 Punkte, 17:31 Tore

Zahlenspielereien

  • Durchschnitt: Bremen gewann 2 seiner letzten 5 Spiele
  • Rückhalt: Zuhause ist Weder 5 Mal in Folge ungeschlagen
  • Durchstarter: Seit 5 Spielen hat Freiburg nicht verloren
  • Schwäche: Nur ein SC-Sieg in den letzten 8 Gastspielen
  • Erstaunlich: Bremen wartet seit 2011 auf einen Heimsieg gegen den SC

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikEs lässt sich nicht von der Hand weisen, dass der Weg für Werder Bremen seit dem Einstieg von Florian Kohfeldt deutlich nach oben geht. Die Bremer konnten sich vom gröbsten Schlamassel erst einmal befreien und sind in der Liga immerhin auf Rang 16 vorgerückt. Das Problem: Es könnte noch besser aussehen, wenn nicht an den letzten beiden Spieltagen vor der Winterpause mittelmäßige Ergebnisse erspielt worden wären. So gab es gegen Leverkusen auswärts eine 0:1 Niederlage, ehe gegen Mainz zuhause nur ein 2:2 geholt wurde. So wartet Bremen seit zwei Partien auf einen Sieg, hat aber auch nur zwei der letzten acht Spiele verloren. Zuhause sieht es sogar noch besser aus: Hier gab es in den letzten fünf Partien drei Siege und zwei Unentschieden.

Was ist denn auch einmal mit dem SC Freiburg los? Die Mannschaft von Christian Streich hat in den letzten Partien ein überraschend starkes Gesicht zeigen können und seit fünf Partien nicht mehr verloren. So gab es nach einem 1:3 in Wolfsburg einen 2:1 Erfolg über Mainz 05, ein 0:0 gegen den HSV, ein 4:3 in Köln, ein 1:0 gegen Gladbach und ein 3:3 in Augsburg. Sehr ansehnliche Leistungen, wobei auswärts noch immer gewisse Probleme vorhanden sind. Auf fremden Plätzen hat der SC nur eines seiner letzten acht Spiele gewinnen können. In sieben dieser Partien kassierte man mindestens drei Gegentore – brutal.

Einschätzung: Wäre das Spiel in Freiburg, wäre der SC sicher der Favorit. Auswärts läuft es bei der Elf von Christian Streich aber überhaupt nicht. Daher: Vorteil Bremen.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenWerder Bremen und der SC Freiburg sind sich in ihrer Historie bisher 36 Mal über den Weg gelaufen. Insgesamt 21 Mal konnten sich die Bremer durchsetzen, der Sportclub steht derzeit bei neun Siegen. Zudem ergänzen sechs Unentschieden die Bilanz beider Mannschaften. Allerdings: So klar, wie es den Anschein hat, waren die Duelle in den letzten Partien keinesfalls. Bremen wartet zum Beispiel seit 2011 auf einen Heimsieg gegen Freiburg und holte seit dem in fünf Partien nur drei magere Punkte. Ohnehin tut sich der jeweilige Gastgeber in diesem Duell enorm schwer: Lediglich zwei der letzten 13 Duelle gingen an den jeweiligen Hausherren. Schlechtes Omen für Bremen? Nicht wirklich, denn zuletzt waren die Werderaner im eigenen Stadion zuverlässig unterwegs. Und Freiburg? Die konnten auswärts bisher nur beim Tabellenschlusslicht aus Köln in der Liga gewinnen.

Einschätzung: Bremen wartet seit sechs Jahren auf einen Heimsieg gegen Freiburg, gewann aber zwei der letzten vier direkten Duelle. Hier ist Spannung vorprogrammiert.

10bet Bonus für Neukunden Aktion

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenEine spannende Partie steht auf dem Plan, schließlich ist Werder Bremen eine echte Pokal-Mannschaft. Allerdings haben sich die Kicker aus dem Breisgau in den letzten Wochen enorm steigern können und sind seit fünf Spielen ohne Niederlage. Vielversprechend: Acht der letzten neun Freiburger Gastspiele endeten mit drei Toren oder mehr. Bei Bremen sind es fünf der letzten sechs Heimspiele. Dementsprechend raten wir euch als konservative Empfehlung mit geringem Risiko zum Over 1.5, für das Tipico mit einer 1,25 die beste Wettquote zur Verfügung stellt. Aufgrund des Heimrechts sehen wir Bremen allerdings leicht im Vorteil, schließlich konnte der SC in der Fremde erst einmal in der Liga gewinnen. Strategisch, sprich mit mittlerem Risiko, greifen wir daher zum Heimsieg 1, der bei Interwetten mit einer 2,00 am besten quotiert wird. Auffällig: Bremen hat in den letzten drei Heimspielen immer bereits in den ersten 45 Minuten genetzt. Spekulativ, also mit erhöhtem Risiko, empfehlen wir euch daher den HZ/ES 1/1, für den Interwetten mit einer 3,40 die beste Wettquote zur Verfügung stellt.

Einschätzung: Bremen geht als minimaler Favoit ins Spiel, vor allem weil in der Hansestadt gekickt wird. Freiburg ist auswärts aber auch richtig anfällig, weshalb wir zum Heimsieg 1 und der Quote von 2,00 greifen.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Konservative WetteOver 1.5
Beste Wettquote1,25 - Stake 8/10
Tipico SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteHeimsieg 1
Beste Wettquote2,00 - Stake 5/10
Interwetten SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteHZ/ES 1/1
Beste Wettquote3,40 - Stake 2/10
Interwetten SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

Copyright sportwette.net
schließen X