International Premier League 2016/17: Tottenham Hotspur VS FC Arsenal London

Sonntag, 30. April 2017 - 17.30 Uhr - White Hart Lane in Tottenham

Tottenham

35. Spieltag

Arsenal

Endstand: Tottenham Hotspur 2 - 0 FC Arsenal London

Kampf um internationale Plätze: Tottenham empfängt Arsenal

Tottenham Hotspur ist gewissermaßen das Überraschungsteam der Liga. Als Tabellenzweiter, mit vier Punkten Rückstand auf Tabellenführer Chelsea, dürfen die Spurs sich noch Hoffnungen auf die Meisterschaft machen. Zudem stehen acht Zähler Vorsprung vor Liverpool. Auch die Manchester Clubs und eben Arsenal lässt Tottenham aktuell hinter sich zurück. Der FC Arsenal London muss hingegen um die Teilnahme in Europa bangen. Als aktuell Sechster und mit drei Punkten Rückstand auf Platz fünf, sowie vier Zählern bis Rang vier, sind Europa und Champions League in Reichweite. Vor dem 35. Spieltag beträgt die Punktedifferenz zwischen den Teams 14 Zähler. Wenngleich die „Gunners“ vor dem Spiel an der White Hart Lane in Tottenham noch eine Partie Rückstand haben, wird es nicht ausreichen, um ganz oben anzugreifen. Am Sonntag, den 30. April 2017, um 17.30 Uhr geht es darum Anschluss zu wahren.

Tottenham vs. Arsenal im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Tottenham Hotspur – Arsenal London
  • Wettbewerb: Premier League Saison 2016/17
  • Runde: 35. Spieltag
  • Anstoß: Sonntag, den 30. April 2017 um 17.30 Uhr
  • Ort: White Hart Lane, Tottenham
  • Spurs: 2. Platz, 74 Punkte, 69:22 Tore
  • Gunners: 6. Platz, 60 Punkte, 64:40 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • 23 Unentschieden: Sind in 54 Aufeinandertreffen das häufigste Ergebnis
  • 22 Siege: Sicherte sich Arsenal London; Tottenham gewann nur neun Partien
  • Mini-Serie: Die letzten drei direkten Duelle endeten jeweils mit einer Punkteteilung
  • Acht Erfolge: Haben die Hotspurs in der Liga inzwischen in Folge verbucht
  • Fünf Mal zu Null: Spielte Tottenham innerhalb der letzten acht Siege

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikEin Blick auf die Formkurve gibt Aufschluss darüber, warum Tottenham mit an der Spitze steht. Von den letzten sieben Spielen ging nur eines verloren. Und dabei handelte es sich nicht um ein Ligaspiel. Ansonsten stehen nur Siege in der Formkurve. Arsenal London hat mit vier Erfolgen, einem Unentschieden und zwei Niederlagen keine schlechte Form, reicht aber nicht an die Spurs heran.

Tottenham startet unsere Liste mit einem 2:1 Sieg über Southampton. Auch auswärts gegen den FC Burnly gab es einen Sieg. Trotz längerer Flaute stand zum Abpfiff ein 2:0 Sieg. Als Gast in Swansea City gewannen die Hotspur mit 3:1. Es folgten zwei Heimspiele und damit zwei Heimsiege: Zunächst gewann Tottenham mit 4:0 gegen den FC Watford. Danach folgte noch ein 4:0 über Bournemouth. Anschließend gab es einen Dämpfer im FA Cup. Gegen Spitzenreiter Chelsea London wurde mit 2:4 auswärts verloren. Den Schlusspunkt setzt Tottenham mit dem Nachholspiel bei Crystal Palace, wo mit 1:0 überzeugt wurde.

Arsenal London hat ab und zu mal einen Ausrutscher drin, so wie beim 1:3 als Gast in West Bromwich. Anschließend konnte daheim das Unentschieden mit 2:2 gegen Manchester City gesichert werden. Als Gastgeber im Duell mit West Ham United stand nach dem Schlusspfiff ein überzeugender 3:0 Sieg. Allerdings gab es anschließend mit 0:3 in Crystal Palace auf die Mütze. Dafür stehen in den letzten drei Partien nur Siege niedergeschrieben. Zunächst gewannen die Gunners mit 2:1 in Middlesbrough. Gegen Manchester City konnte man sich erst nach Verlängerung mit 2:1 durchsetzen. Und final ist der 1:0 Erfolg über Leicester City zu nennen.

Einschätzung: Auswärts lässt Arsenal London schon mal Punkte liegen. Und Tottenham gewann immerhin die letzten acht Ligaspiele in Folge.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenIm direkten Vergleich haben die Hotspur jedoch das Nachsehen. Nur neun Siege stehen in 54 Begegnungen niedergeschrieben. Dabei erklimmen übrigens 23 Unentschieden die Spitze der Statistik. 22-fach setzte sich Arsenal London durch. Hier die letzten fünf Ergebnisse aus Sicht der Spurs: 1:1, 2:2, 1:1, 1:2 und 2:1. Auffällig ist, dass die letzten drei Partien mit Remis endeten und immer beide Teams getroffen haben.

Tabellarisch finden wir Tottenham auf dem zweiten Platz. Dieser ist ihnen schwer noch zu nehmen. Vier Punkte Rückstand zum Tabellenführer können hingegen noch aufgeholt werden. Mit 22 Siegen, acht Unentschieden und nur drei Niederlagen legt Tottenham eine beachtliche Saison hin. 69 Tore konnten geschossen werden. Das Prunkstück sind jedoch die 22 Gegentore in 33 Spielen. Daheim sind die Hotspur sogar Erster. 15 Siege und zwei Unentschieden in 17 Spielen, mit 43:8 Toren, sind eine Marke.

Der FC Arsenal London ist Sechster und kann dennoch weiterhin auf die Europa und Champions League spekulieren. Dafür braucht es aber Siege. Auch der Blick nach Hinten, auf Everton, muss gestattet sein. Mit aktuell 18 Siegen, sechs Unentschieden und acht Niederlagen, sowie mit einer Trefferbilanz von 64:40 Toren, ist Arsenal derzeit als „Best of the Rest“ zu bezeichnen. Auswärts haben die Gunners sieben Siege, drei Remis und sechs Niederlagen vorzuweisen. Es fielen 32:25 Tore in 16 Spielen.

Einschätzung: Arsenal gewann auswärts nur sieben von 16 Spielen. Tottenham ist hingegen sehr heimstark und gewann 15 von 17 Duellen, bei zwei Remis. Für Arsenal spricht nur der direkte Vergleich.

10bet Bonus für Neukunden Aktion

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenDas Unentschieden ist das häufigste Ergebnis im direkten Vergleich. Tottenham hat einen Lauf von acht Siegen in Folge. Daheim sind die Hotspur mit 15 Siegen und zwei Remis noch ungeschlagen. Nehmen wir diese Statistik zusammen, ist die Doppelte Chance 1X überaus sicher. Bet-at-home spendiert eine Quote von 1,26. Gleichwohl ist der Heimsieg das wahrscheinlichste Ergebnis, welches mit einer 2,00 bei Interwetten ausgezeichnet ist.

Eine Besonderheit im direkten Vergleich der letzten fünf Spiele wollen wir nicht unterschlagen. Immer haben beide Teams getroffen. In Kombination mit einem Heimsieg von Tottenham, ergibt sich bei Betway eine Quote in Höhe von 3,20.

Einschätzung: Tottenham hat einen Lauf. Und Arsenal ist auswärts durchaus für eine Niederlage gut. Unsere Empfehlung ist daher der Heimsieg für die Quote 2,00 bei Interwetten.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Konservative WetteDouble Chance 1X
Beste Wettquote1,26 - Stake 7/10
Bet-at-Home SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteHeimsieg 1
Beste Wettquote2,00 - Stake 6/10
Interwetten SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteBoth2Score + 1
Beste Wettquote3,20 - Stake 2/10
Betway SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

Copyright sportwette.net
schließen X