goldcup-vf-trinidad-panama

Außenseiter-Duell: Trinidad & Tobago fordert Panama heraus

Trinidad & Tobago konnte sich in einer Gruppe mit Guatemala, Kuba und Mexiko als Tabellenführer durchsetzen. Sieben Punkte standen nach Siegen gegen Kuba und Guatemala, sowie eines verrückten 4:4 gegen Mexiko zu Buche. Mit Panama bekommen sie einen Gegner, der den dritten Platz in der Gruppe B erreichen konnte. Drei Punkte, drei Unentschieden, drei Spiele mit dem Ergebnis 1:1 waren das Resultat einer durchwachsenen Gruppenphase. Dennoch ist Panama das erfahrenere Team. Sie standen in den letzten Jahren regelmäßig im Viertelfinale, vor zwei Jahren verloren sie das Finale gegen Amerika. Trinidad & Tobago ist selten in der Runde der letzten acht zu finden. Wenn sie anwesend sind, habe sie das erste K.O. Spiel in der jüngeren Vergangenheit verloren. Welches Team die erste Ausscheidungsrunde übersteht, ist daher völlig offen.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Beste Wettquote1 Handicap 1:0
Beste Wettquote1,50 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Beste WettquoteOver 1.5
Beste Wettquote1,57 - Stake 7/10
Jetzt Wetten
Risiko
Beste WettquoteBoth2Score
Beste Wettquote2,15 - Stake 4/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Trinidad & Tobago vs. Panama im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Trinidad & Tobago – Panama
  • Wettbewerb: Gold Cup 2015
  • Runde: 3. Viertelfinale
  • Anstoß: Sonntag, den 19. Juli 2015 um 22.30 Uhr
  • Ort: MetLife Stadium, New Jersey/USA
  • Trinidad & Tobago: 1. Platz, 7 Punkte, 9:5 Tore
  • Panama: 3. Platz, 3 Punkte, 3:3 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Ausgeglichen: Die letzten fünf Partien endeten jeweils zwei Mal mit einem Sieg jeder Mannschaft
  • Vier Unentschieden: Panama spielte von den letzten sieben Spielen vier Mal unentschieden
  • Torfabrik: Trinidad & Tobago schoss im Gold Cup bislang die zweitmeisten Tore: 9 Stück
  • Ungeschlagen: Panama holte drei Unentschieden, Trinidad gewann zwei Spiele, plus ein Remis
  • Hinten und vorne: In fünf von sechs Partien beider Teams trafen auch beide Parteien je ein Mal

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikTrinidad & Tobago ist in diesem Turnier über sich hinausgewachsen. Der Inselstaat konnte seine ersten beiden Spiele gegen Guatemala und Kuba jeweils mit zwei Toren Vorsprung gewinnen. Dem Favoriten Mexiko, der mit einem Sieg an Trinidad & Tobago hätte vorbeiziehen können, trotzten sie ein kurioses 4:4 ab. Dabei sah Mexiko nach der 2:0 Führung als sicherer Sieger aus. Innerhalb von drei Minuten konnte der Ausgleich und nochmals neun Minuten später die Führung für Trinidad erzielt werden. Erst in der 88. Minute glich Mexiko erneut aus. Durch ein Eigentor gingen die Mexikaner in Führung. Der erneute Ausgleich fiel, ebenso wie zuvor das Eigentor, in der 90. Minute.

Panama konnte während ihrer Gold Cup Partien weniger überzeugen. Drei Remis, die jeweils mit 1:1 endeten, konnten aus der Gruppenphase mitgenommen werden. Es sticht heraus, dass Panama jeweils die Führung markieren, schlussendlich aber nicht halten konnte. Gegen Amerika und Haiti war man das bessere Team. Lediglich Honduras erwies sich, nach der Anzahl von Chancen, als stärker. Dennoch standen letztlich drei Punkte auf dem Konto, welches als Gruppendritter in diesem Fall zum Weiterkommen gereicht hat.

Einschätzung: Anhand der Gold Cup Spiele ist ein Unterschied beider Mannschaften bei der Moral zu beobachten. Während Panama immer in Führung ging, diese aber herschenkte, konnte Trinidad und Tobago Teamgeist beweisen. Gegen Mexiko kamen sie mehrfach zurück.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDie vergangenen Spiele können nur schwerlich als Maßstab für das kommende Aufeinandertreffen herangezogen werden. Jede Mannschaft gewann zwei Mal und es gab ein Unentschieden. In diesen fünf Partien schoss Panama sechs Tore und Trinidad & Tobago markierte fünf Buden.
Die letzte Begegnung beider Mannschaften liegt keine vier Monate zurück. Hier konnte sich Panama mit einem 1:0 Auswärts durchsetzen. Es handelte sich hierbei jedoch um ein internationales Freundschaftsspiel. Im Laufe des aktuellen Turniers musste Panama zurückstehen. Sie sammelten nur 3 Punkte, wohingegen Trinidad & Tobago 7 Zähler auf dem Konto hat.

Einschätzung: Die Statistik zwischen beiden Teams ist ausgeglichen. Wegen der aktuellen Form von Trinidad & Tobago sind diese leicht im Vorteil.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wetten Beide Teams spielen in Normalform auf einem ähnlichen Level, mit leichten Vorteilen für Panama. Die Vorzeichen stehen beim aktuellen Turnier jedoch umgekehrt. Trinidad & Tobago muss mit sieben Punkten und einer hervorragenden Moral als beachtlicher Gegner wahrgenommen werden. Direkt ein Team anzuspielen fällt daher schwer. Das Handicap 1:0 auf das gelistete Heimteam Trinidad macht hingegen Sinn. Tipico zahlt als Quote dafür 1,50 aus. Panama spielte dreifach unentschieden. Die Inselbewohner gewannen zweifach und errangen ein Unentschieden. Bei sämtlichen Partien des Gold Cups beider Mannschaften hätte der Tipp bislang gegriffen. Weiterhin fielen auch immer mindestens zwei Tore in den sechs Begegnungen, was unseren zweiten Tipp begründet. (Over 1.5 mit 1,57 bei Betvictor). Etwas mehr Risiko gehen Spieler, welche das Both2Score mitnehmen. Aber auch hier hätte das bisherige Turnier aus Sicht beider Mannschaften fünf Mal einen Erfolg gebracht. Interwetten hält mit 2,15 die Topquote bereit.

Einschätzung: Both2Score ist unser Risikotipp. Wir befinden uns in der K.O.-Runde. Wenn eine Mannschaft in Führung geht, möchte die andere ausgleichen. Zudem konnte Panama bislang keine Führung sichern und Trinidad & Tobago bewies gegen Mexiko eine große Moral.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: