International U21 EM 2017: Tschechien U21 VS Italien U21

Mittwoch, 21. Juni 2017 - 18:00 Uhr - Tychy City Stadium in Tychy

Tschechien U21

2. Spieltag

Italien U21

Endstand: Tschechien U21 3 - 1 Italien U21

Verlierer vs. Sieger: Tschechien braucht vs. Italien drei Punkte!

Während die Italiener das erste Spiel gegen Dänemark gewinnen konnte, verloren die Tschechen zum Auftakt. Jeweils stand es nach 90 Minuten 2:0. Damit sind die Fronten schlussendlich geklärt. Deutschland und Italien sind die Gruppenfavoriten. Für Tschechien und Dänemark bleibt die Rolle des Außenseiters. Diese haben es besonders schwer, da nur der Gruppenerste und der beste Gruppenzweite aus drei Gruppen ins Halbfinale einziehen. Im Tychy City Stadium geht es für Tschechien bereits ums Überleben in der Gruppe C. Italien kann mit einem Sieg hingegen auf sechs Punkte erweitern und auf ein Finale mit Deutschland zusteuern. Allerdings muss dafür zunächst der Sieg her. Am Mittwoch, den 21. Juni 2017, ab 18 Uhr wissen wir mehr. Denn auch die Tschechen werden sich nicht vorzeitig verabschieden wollen.

Tschechien vs. Italien im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Tschechien – Italien
  • Wettbewerb: U21 Europameisterschaft 2017
  • Runde: 2. Spieltag, Gruppe C
  • Anstoß: Mittwoch, den 21. Juni 2017 um 18 Uhr
  • Ort: Tychy City Stadium, Tychy
  • Tschechien U21: 3. Platz, 0 Punkte, 0:2 Tore
  • Italien U21: 1. Platz, 3 Punkte, 2:0 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Ohne Sieg: Ist Tschechien mit einer Niederlage und einem Remis im Vergleich mit Italien
  • Vier Siege: Holten die Tschechen immerhin in den letzten sieben Begegnungen
  • Zwei Niederlagen: Mussten die Italiener unterdessen in den vergangenen sieben Spielen nur hinnehmen
  • Under 2.5 Tore: Endete jeweils der Auftakt zum Confend Cup: 2:0 bzw. 0:2
  • Over 1.5 Tore: Sind dementsprechend ebenso erreicht worden

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikEin Blick auf die Formkurve beider Teams zeigt ungefähr einen Gleichstand. Während Tschechien mit vier Siegen zwar einmal häufiger gewann, verlor Italien mit nur zwei Niederlagen seltener. Somit haben die Tschechen vier Siege und drei Niederlagen vorzuzeigen, während die Italiener mit drei Siegen, zwei Remis und zwei Niederlagen in den letzten sieben Spielen ausgekommen sind.

In der Qualifikation zur U21 Europameisterschaft trafen die Tschechen auf Belgien und verloren prompt mit 1:2. Daraufhin folgte ein souveränes 4:1 über Moldawien. Aber zu Gast in Portugal, wenngleich als Freundschaftsspiel, verloren die Tschechen wieder mit 1:3. Die drei Testspiele direkt vor der U21 EM konnten jedoch allesamt gewonnen werden. Zunächst startete Tschechien mit einem 4:1 über die Slowakei. Danach reichte ein 2:1 in Polen zum Sieg. Schlussendlich steht hier ein 5:0 über Aserbaidschan auf der Plus-Seite der Tschechen. Es reichte jedoch im ersten Gruppenspiel gegen Deutschland dennoch nur zu einer 0:2 Niederlage.

Italien konnte in der Qualifikation zur EM der Jugend gegen Andorra mit 3:0 gewinnen. Danach folgten drei Spiele ohne Sieg: Zunächst gab es ein müdes 0:0 in Litauen. Anschließend verlor Italien mit 2:3 in England. Das Heimspiel gegen Dänemark endete schließlich mit einem torlosen Remis. Ein weiteres Testspiel gegen Polen schloss mit einem 2:1 Erfolg. Dafür verloren die Italiener gegen Spanien mit 1:2. Zuletzt startete die U21 Europameisterschaft mit dem Aufeinandertreffen mit Dänemark. Erst in der zweiten Halbzeit konnten die Italiener in Führung gehen und diese zum Schlussstand von 2:0 ausbauen.

Einschätzung: Italien ist der Favorit. Wenngleich die Form ähnlich ist, stehen die Niederlagen auf Italiens Seite gegen England und Spanien niedergeschrieben. Solch Hochkaräter hatte Dänemark in der Vorbereitung gar nicht.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDer direkte Vergleich ist schnell abzuhandeln und dabei wenig aussagekräftig. Im Jahr 2006 holte Italien gegen Tschechien ein 0:0. Im darauffolgenden Jahr stand es nach 90 Minuten 3:1 für die Italiener – aber nicht für diese. Denn die Jugendmannschaften wechseln regelmäßig durch, so dass diese zehn Jahre alten Partien kaum als Maßstab zu nehmen sind.

Blicken wir in die aktuelle Gruppe der U21 EM, so sehen wir Tschechien ohne Punkt und mit 0:2 Toren auf dem dritten Platz. Ein Spiel, eine Niederlage – mehr war bislang nicht drin. In der Gruppe eins wurde Tschechien, innerhalb der Qualifikation, jedoch Tabellenführer. Immerhin setzten sich die Tschechen dabei vor Belgien, Montenegro, Malta, Moldawien und Lettland durch. In zehn Spielen holten die Tschechen 23 Punkte, sowie ein Torverhältnis von 29:10.

Italien hat einen Traumstart hingelegt und den Auftakt zur U21 EM mit 2:0 gewonnen – ebenso wie Deutschland, womit sich die Tabellenführung aktuell geteilt wird. In der Qualifikation ist Italien ohne Niederlage durchmarschiert. Allerdings war es knapp. Mit sieben Siegen und drei Remis standen am Schluss 24 Punkte auf dem Konto – nur einer mehr als Serbien. Weiterhin folgten Slowenien, Irland, Litauen und Andorra. Das Torverhältnis der Italiener bezifferte sich auf 17:3.

Einschätzung: In der Qualifikation schlossen die Nationen ähnlich gut ab. Der Start in das Turnier hat jedoch bereits dargestellt, dass es einen Unterschied in der Qualität beider Länder gibt. Italien ist der Favorit.

10bet Bonus für Neukunden Aktion

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenWir spekulieren darauf, dass Italien und Deutschland ungefähr auf einem Niveau spielen und erwarten daher ähnliche Ergebnisse wie im ersten Gruppenspiel. In diesem Sinne fallen unsere Tipps pro Italien aus. Der Sicherheitstipp beinhaltet noch eine Absicherung. Denn die Doppelte Chance X2 ist auch bei einem Remis gewonnen. Unibet stellt eine 1,20 als Quote bereit.

Mit einem Sieg wäre zumindest der Gleichstand mit Deutschland gewährleistet. Daher ist die Wette auf den Sieg der Italiener keine schlechte Idee. Betsafe offeriert eine 1,72. Auch das Torverhältnis kann von Bedeutung sein. Daher ist ein Vorsprungsieg nicht von der Hand zu weisen. Tipico hält für das 2 Handicap 1:0 immerhin eine 3,10 als Quotierung bereit.

Einschätzung: Der Handicap-Sieg birgt natürlich ein gewisses Risiko. Aber wenn Italien sich als Gruppenführer qualifizieren möchte, sind mitunter Tore nötig. Daher ist das 2 Handicap 1:0 durchaus wahrscheinlich. Tipico hat die 3,10 als Quote.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Konservative WetteDouble Chance X2
Beste Wettquote1,20 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteAuswärtssieg 2
Beste Wettquote1,72 - Stake 6/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative Wette2 Handicap 1:0
Beste Wettquote3,10 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

Copyright sportwette.net
X

Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: