1. Bundesliga 2016/17: TSG 1899 Hoffenheim VS 1. FC Köln

Samstag, 3. Dezember 2016 - 15:30 Uhr - Wirsol Rhein-Neckar-Arena in Hoffenheim

Hoffenheim

13. Spieltag

Köln

Endstand: TSG 1899 Hoffenheim 4 - 0 1. FC Köln

Köln oder Hoffenheim: Wer will Europa mehr?

Bei einem Blick auf die Tabelle kommt durchaus ein wenig Verwunderung auf. Neben den „üblichen Verdächtigen“ in den oberen Regionen sorgen besonders die TSG 1899 Hoffenheim und der 1. FC Köln für ein wenig frischen Wind rund um die europäischen Plätze. Langsam aber sicher wird es ernst, denn in den kommenden Spielen werden die Richtungen für die gesamte Saison abgesteckt. Keine Frage also, dass am Samstag (3. Dezember 2016) um 15.30 Uhr in der Wirsol Rhein-Neckar-Arena in Hoffenheim beim Spiel zwischen der TSG 1899 Hoffenheim und dem 1. FC Köln auf beiden Seiten Bestleistungen gefordert sind. Leichte Vorteile liegen bei den Gästen, denn die Hausherren warten nun schon seit vier Partien auf einen Sieg.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteOver 1.5
Beste Wettquote1,25 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteBeide Teams treffen B2S
Beste Wettquote1,71 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteUnentschieden X
Beste Wettquote3,60 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Hoffenheim vs. Köln im Schnelldurchlauf

  • Paarung: TSG 1899 Hoffenheim – 1. FC Köln
  • Wettbewerb: Bundesliga Saison 2016/17
  • Runde: 13. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 3. Dezember 2016 um 15.30 Uhr
  • Ort: Wirsol Rhein-Neckar-Arena in Hoffenheim
  • TSG: 6. Platz, 22 Punkte, 21:14 Tore
  • Köln: 5. Platz, 22 Punkte, 18:8 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Hungrig: Seit 4 Spielen wartet Hoffenheim auf einen Sieg
  • Remis: 3 Mal in Folge spielte die TSG in der Liga Unentschieden
  • Startschuss: Köln hat seit 2 Spielen nicht verloren
  • Top: In den letzten 20 Partien kassierte der FC nur 3 Niederlagen
  • Eng: Die letzten 3 direkten Duelle endeten alle Unentschieden

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDie Gipfelstürmer von Julian Nagelsmann haben nach gute einem Drittel der Saison erst einmal zu einer kürzeren Verschnaufpause angesetzt. Das bedeutet im Klartext allerdings auch, dass jetzt schon seit vier Spielen kein Sieg mehr eingefahren wurde. Gegen Bayer (1:1), Hamburg (2:2) und Gladbach (1:1) gab es jeweils nur ein Unentschieden, im Testspiel gegen Heidenheim wurde sogar mit 4:5 verloren. Ganz so dramatisch ist die Lage bei der TSG dadurch natürlich nicht, dennoch muss die Nagelsmann-Elf jetzt aber wieder zur alten Stärke zurückfinden.

Durchaus eine etwas schwächere Phase haben auch die Kölner hinter sicher, die Ende Oktober nach einem 1:2 gegen Hertha und einem 1:1 gegen die TSG zwei Spiele lang auf einen Sieg warten mussten. Danach konnte zwar ein tolles 3:0 gegen den HSV geholt werden, wenige Tage später gab es beim 0:1 in Frankfurt aber schon wieder eine Niederlage. Jetzt hat Peter Stöger seine Männer aber offenbar wieder fester im Griff, denn in den letzten beiden Partien gegen Borussia Mönchengladbach und den FC Augsburg konnten vier Punkte eingefahren werden. In Gladbach gab es einen 2:1 Erfolg, zuhause gegen Augsburg ein 0:0.

Einschätzung: Hoffenheim muss das Gaspedal wieder ein wenig stärker durchtreten, um nicht die gute Arbeit der ersten Spiel über den Haufen zu werfen. Köln hatte ebenfalls einige Wackler, scheint sich aber wieder gefestigt zu haben.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_Quotoen17 Mal wurde die Partie zwischen TSG 1899 Hoffenheim und dem 1. FC Köln bislang schon angepfiffen. Einen wirklich deutlichen Favoriten gibt es dabei demnach nicht, auch wenn sich die „Geißböcke“ durchaus in die etwas bessere Ausgangslage gespielt haben. Von den bisherigen 17 Duellen konnte der FC acht für sich entscheiden und musste sich lediglich vier Mal geschlagen geben. Allerdings ist auch die Punkteteilung bei diesem Duell immer wieder ein gern gesehener Gast, so dass schon fünf Duelle mit einem Unentschieden endeten. So wie auch die letzten drei Aufeinandertreffen. Dennoch gibt es eine gute Nachricht für alle Fans der gepflegten Unterhaltung, denn Tore gobt es bei diesem Spiel eigentlich immer zu sehen. Insgesamt trafen beide Mannschaften schon 52 Mal und liegen damit bei einem Schnitt von mehr als drei Treffern pro Partie. Ebenfalls spitze: In sechs der letzten sieben Aufeinandertreffen zwischen diesen beiden Mannschaften konnte jede Seite mindestens einen Treffer erzielen. Langweilig wird es bei Hoffenheim gegen Köln also nie.

Einschätzung: Hoffenheim liegt in der Bilanz ein wenig zurüück und wartet nun auch schon seit 2011 auf einen Dreier gegen die „Geißböcke“. Tore und Action sind bei diesen Duellen aber so gut wie sicher.

10bet Bonus für Neukunden Aktion

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenBeide Mannschaften liefern in dieser Saison bisher starke Leistungen ab und haben sich die guten Platzierungen in der Tabelle voll und ganz verdient. Stark sind vor allem die Offensiven auf beiden Seiten. Während der 1. FC Köln in den bisherigen zwölf Partien schon 18 Treffer erzielen konnte, waren es auf Seiten der Hoffenheimer ganze 21 Tore. Konservativ, also mit geringem Risiko, empfehlen wir euch daher das Over 1.5, welches mit einer 1,25 bei Betway am besten quotiert wird. Ergänzend dazu, und das ist aus historischer Sicht schon fast Pflicht, lautet unsere strategische Empfehlung beide Teams treffen B2S. Mit einer 1,71 bietet Netbet für diesen Tipp die beste Wettquote an. Schwer wird diese Partie für beide Seiten, zumal auch im Vorfeld kein wirklicher Favorit auszumachen ist. Hoffenheim hat zuletzt oftmals Unentschieden gespielt, wobei sicher auch die Kölner mit einem Punkt bei der TSG ganz zufrieden wären. Spekulativ, also mit erhöhtem Risiko, gehen wir hier auf das Unentschieden X. Die beste Quote für diesen Tipp hat Betvictor mit einer 3,60 am Start.

Einschätzung: Beide Mannschaften haben in der Offensive bisher überzeugt und stehen auch genau deshalb so gut dar. Für diese Partie könnte das einige Tore bedeuten, weshalb das beide Teams treffen B2S mit der Quote von 1,71 eine optimale Variante sein sollte.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: