1. Bundesliga 2017/18: TSG 1899 Hoffenheim VS 1. FSV Mainz 05

Samstag, 10. Februar 2018 - 15:30 Uhr - Wirsol Rhein-Neckar-Arena in Hoffenheim

Hoffenheim

22. Spieltag

Mainz

Endstand: TSG 1899 Hoffenheim 4 - 2 1. FSV Mainz 05

Problembären: Ballert sich Hoffenheim gegen Mainz frei?

Es gab nicht wenige Experten, die vor der Saison auf eine internationale Platzierung für die TSG Hoffenheim gesetzt haben. Stand jetzt sieht es allerdings schlecht aus für die Kraichgauer. 28 Punkte sind auf dem Konto vorhanden, ein paar mehr müssen es für die internationalen Wettbewerbe aber sein. Die Elf von Julian Nagelsmann steckt nur leider in einer echten Schaffenskrise, die nur einen Sieg aus den letzten neun Spielen eingebracht hat. In dieser Verfassung wird 1899 am Ende der Saison nichts mit dem internationalen Business zu tun haben. Selbstredend soll genau das vermieden werden. Für die TSG 1899 Hoffenheim geht es also im nächsten Spiel am Samstag (10. Februar 2018) um 15.30 Uhr in der Wirsol Rhein-Neckar-Arena in Hoffenheim gegen den 1. FSV Mainz 05 um viel mehr, als nur um die drei Punkte. Die negative Serie muss gestoppt werden – und wo könnte das besser klappen, als zuhause? Für die Gäste steht hier aber ebenfalls eine Menge auf dem Spiel: Der Klassenerhalt.

Hoffenheim vs. Mainz im Schnelldurchlauf

  • Paarung: TSG 1899 Hoffenheim – 1. FSV Mainz 05
  • Wettbewerb: Bundesliga Saison 2017/18
  • Runde: 22. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 10. Februar 2018 um 15.30 Uhr
  • Ort: Wirsol Rhein-Neckar-Arena in Hoffenheim
  • TSG: 9. Platz, 28 Punkte, 32:33 Tore
  • Mainz: 16. Platz, 20 Punkte, 24:37 Tore

Zahlenspielereien

  • Absturz: Seit 6 Spielen ist Hoffenheim ohne Sieg
  • Stimmung: Von den letzten 20 Heimspielen hat 1899 nur 5 verloren
  • Gefahr: Der FSV hat 5 seiner letzten 6 Spiele verloren
  • Brutal: 37 Gegentore kassierte Mainz – schwächster Wert der Liga
  • Feuerwerk: 5 Mal in Folge endete dieses Duell im Over 3.5

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikIn Hoffenheim ist die Stimmung derzeit zwar noch nicht auf dem Tiefpunkt, aber kurz davor. Die Elf von Julian Nagelsmann hat schon seit sechs Spielen keinen Sieg mehr einfahren können und droht, die gesamte Saison zu Nichte zu machen. So gab es zum Beispiel vor der Winterpause eine 1:2 Niederlage gegen Dortmund, anschließend im Testspiel gegen Excelsior Rotterdam nur ein 2:2 und bei Werder Bremen ein 1:1. Weitergemacht hat die TSG mit einem 1:4 zuhause gegen Leverkusen, einem 2:5 in München und einem 1:1 in Berlin. Die Ergebnisse sind unterm Strich also deutlich zu wenig, um die Hoffnungen auf die europäischen Plätze weiter am Leben zu halten – hier muss mehr passieren.

Mehr passieren muss auch bei den Gästen vom 1. FSV Mainz 05. Die Mainzer stehen mit 20 Punkten auf dem Relegationsplatz und legen aktuell eher eine absteigende Formkurve an den Tag. Die letzte Woche war aus Sicht der Gäste zum Beispiel zum Vergessen: Zuerst setzte es in der Liga eine 0:2 Pleite gegen den FC Bayern München, dann wurde unter der Woche auch noch mit einem 0:3 in Frankfurt das Aus im Pokal besiegelt. Besonders hart: Es war bereits die dritte Niederlage in Folge für den FSV und bei keiner einzigen dieser Pleiten wurde ein Tor erzielt. Gut möglich, dass Mainz also noch einmal richtig heftig zittern muss.

Einschätzung: Hoffenheim und Mainz sind zwar beide nicht in Form, gerade beim FSV ist die Lage aber dramatisch. Allerdings Verliert die TSG, wird es mit Europa richtig eng.

Bad Guys: 5 tolle Tatsachen über 1899 Hoffenheim

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenEs gibt Hoffnung für die Mainzer – wenn auch nur wenig. Die direkte Bilanz zeigt nämlich ein minimales Plus auf der Seite der Gäste. In 19 direkten Duellen haben die 05er sieben Siege eingefahren, mussten sich aber nur sechs Mal geschlagen geben. Sechs weitere Partien endeten zudem mit einer Punkteteilung. Kurios allerdings: Im Torverhältnis sind die Hoffenheimer mit 32:31 ein kleines bisschen besser. Das gilt übrigens auch für die letzten direkten Duelle, bei denen Hoffenheim in drei Partien vier Siege einfahren konnte. Die letzten beiden Aufeinandertreffen entschied die TSG für sich. Für neutrale Zuschauer klasse: Fünf Mal in Folge fielen bei diesem Duell mindestens vier Treffer. Die letzte Partie war ein 2:3, davor gab es ein 4:0 und ein stattliches 4:4. Ob so viel Unterhaltung jetzt wieder geboten wird, ist aber fraglich. Auf beiden Seiten ist der Druck groß, zudem hat Mainz seit drei Spielen nicht mehr getroffen.

Einschätzung: Unterhaltung pur. Wenn Mainz und Hoffenheim in den letzten Jahren gespielt haben, war eine Menge los. Die Bilanz ist insgesamt ausgeglichen, die letzten torreichen Partien sind aber natürlich auffällig.

10bet Bonus für Neukunden Aktion

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenWährend es für den 1. FSV Mainz in diesem Duell um das nackte Überleben geht, kämpfen die Hausherren um eine letzte Chance für ihre Teilnahme an der Europa- oder Champions League. Die Lage ist auf beiden Seiten etwas prekär, weshalb wir hier vermutlich kein Feuerwerk wie in den letzten Jahren erwarten können. Vorteile sehen wir aber deutlich bei der TSG. Hier ist die Qualität insgesamt höher, zudem hat Mainz in den letzten drei Spielen eher eine absteigende Tendenz gezeigt. Konservativ, also mit geringem Risiko, empfehlen wir euch daher den Sieg 1 DNB, für den Interwetten mit einer 1,33 die beste Wettquote anbietet. Zusätzlich dazu legen wir euch unsere strategische Empfehlung ans Herz. Diese lautet hier Heimsieg 1 und wird mit einer 1,70 bei Bet3000 am besten quotiert. Da der 1. FSV Mainz in gleich vier der letzten fünf Partien zudem in der ersten Spielhälfte Gegentore kassiert hat, ist auch hier eine frühe Führung der Gastgeber denkbar. Wir greifen als spekulative Empfehlung mit erhöhtem Risiko daher den HZ/ES 1/1 auf, für den Interwetten mit einer 2,90 die beste Quote bereitstellt.

Einschätzung: Dieses Duell wird dominiert von der Spannung. Am Ende ist die Qualität bei Hoffenheim allerdings höher und das könnte hier entscheidend sein. Folglich empfiehlt sich die Quote von 1,70 für den Heimsieg 1.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Konservative WetteSieg 1 DNB
Beste Wettquote1,33 - Stake 8/10
Interwetten SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteHeimsieg 1
Beste Wettquote1,70 - Stake 6/10
Bet3000 SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteHZ/ES 1/1
Beste Wettquote2,90 - Stake 2/10
Interwetten SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

Copyright sportwette.net
schließen X