1. Bundesliga 2015/16: TSG 1899 Hoffenheim VS 1. FSV Mainz 05

Samstag, 20. Februar 2016 - 15:30 Uhr - WIRSOL Rhein-Neckar-Arena

Hoffenheim

22. Spieltag

Mainz

Endstand: TSG 1899 Hoffenheim 3 - 2 1. FSV Mainz 05

Abstiegskampf in Hoffenheim: Europahoffnung für Mainz!

Die TSG 1899 Hoffenheim steckt in dieser Saison tief im Abstiegskampf. Jetzt musste auch noch Trainer Stevens wegen gesundheitlicher Probleme sein Amt niederlegen und wurde von „Jungspund“ Nagelsmann ersetzt. Das rettende Ufer ist schon einige Punkte entfernt. Der 1. FSV Mainz 05 belegt hingegen einen guten sechsten Platz, welcher mit den letzten Rückrundenspielen aus harter Arbeit errungen wurde. Am Samstag, den 20. Februar 2016, treffen die TSG 1899 Hoffenheim und der 1. FSV Mainz 05, um 15.30 Uhr, aufeinander. Das Spiel findet in der Wirsol Rhein-Neckar-Arena zu Sinsheim statt. Während die Hausherren Punkte für den Nichtabstieg benötigen, möchten die Mainzer ihre Ambitionen für Europa festigen.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteUnder 3.5
Beste Wettquote1,33 - Stake 7/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteUnder 2.5
Beste Wettquote1,90 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteX Handicap 1:0
Beste Wettquote4,57 - Stake 1/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Hoffenheim vs. Mainz im Schnelldurchlauf

  • Paarung: TSG 1899 Hoffenheim – 1. FSV Mainz 05
  • Wettbewerb: Bundesliga Saison 2015/16
  • Runde: 22. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 20. Februar 2016 um 15.30 Uhr
  • Ort: Wirsol Rhein-Neckar-Arena, Sinsheim
  • TSG: 17. Platz, 15 Punkte, 19:31 Tore
  • FSV: 6. Platz, 33 Punkte, 27:25 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Sieben Siege: Stehen in 15 Aufeinandertreffen auf dem Konto der Mainzer
  • Fünf Unentschieden: Und nur drei Erfolge der Hoffenheim runden die Bilanz ab
  • 19 Tore: Könnten die Hoffenheimer in 21 Spielen erst erzielen; Mainz war 27-fach erfolgreich
  • 25 Gegentore: Mussten die Mainzer lediglich hinnehmen; die TSG fing sich 31 Buden ein
  • Mini-Serie: Die letzten drei Spiele hat Mainz am Stück gewonnen

Formkurve der Mannschaften

icon_10_Statistik Die Form der Mainzer ist ein wenig besser. Sie haben dabei mehr Siege, aber auch mehr Niederlagen vorzuweisen. Hoffenheim gewann innerhalb der letzten sieben Partien nur zweifach. Drei Unentschieden und zwei Niederlagen runden diese Statistik ab. Mainz kann auf vier Siege aufbauen und drei Niederlagen weiterhin vergessen machen.

Ein Freundschaftsspiel für die Moral sollte von Hoffenheim gegen Großaspach gewonnen werden. Es endete mit 1:1. Dafür gab es einen 2:0 Sieg bei den Platinium Stars. Und auch Strum Graz wurde mit 3:1 bezwungen. Zurück in der Bundesliga kam Leverkusen zu Gast nach Sinsheim. Das Spiel endete mit einem Tor für jede Mannschaft. In München verlor die TSG mit 0:2. Aber auch daheim gegen Aufsteiger Darmstadt ging die Begegnung mit 0:2 verloren. Schlussendlich folgte ein erneutes 1:1 beim Aufeinandertreffen mit dem SV Werder Bremen.

Noch in der Hinrunde unterlagen die Mainzer einem starken Gegner aus der Hauptstadt mit 0:2. In der Vorbereitung ging schließlich ein Aufeinandertreffen mit Standard mit 0:3 verloren. Gegen Brügge konnte hingegen mit 2:0 gewonnen werden. Die Rückrunde startete mit einer Pleite. In Ingolstadt verloren die Mainzer mit 0:1. Sie revanchierten sich jedoch mit einem 1:0 an Gladbach und holten daheim den Dreier. Auch in Hannover konnte mit 1:0 gewonnen werden. Am letzten Spieltag kam Schalke zu Gast. Die Hausherren gewannen zum dritten Mal am Stück und setzen sich mit 2:1 durch.

Einschätzung: Hoffenheim hat noch kein Spiel in der Rückrunde gewinnen können. Mainz siegte jetzt dreifach am Stück.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenIn den direkten Duellen zwischen Hoffenheim und Mainz steht es drei zu sieben. Fünf Unentschieden runden die Aufführung ab. Auch auf kurze Sicht sind die Mainzer leicht im Vorteil. Hier die Ergebnisse aus Sicht von Hoffenheim: 1:3, 2:0, 0:0, 2:4 und 2:2. Es sind 16 Tore in fünf Spielen gefallen.

In der Bundesliga belegt Hoffenheim den vorletzten Platz. Es sind bereits fünf Punkte zum vielleicht rettenden Ufer. Mit 15 Punkten, die aus zwei Siegen, neun Unentschieden und zehn Niederlagen geholt wurden, stehen sie zu Recht unten drin. Es wurden 19 Tore geschossen und 31 Gegentore kassiert. Daheim steigert sich die TSG auf den 15. Platz. Ein Sieg, fünf Remis und vier Niederlagen wurden erzielt. Innerhalb von zehn Spielen gab es ein Torverhältnis von 10:15 zu beobachten.

Mainz ist Tabellensechster. Sie konnten innerhalb von 21 Spielen zehnfach gewinnen. Drei Remis und acht Niederlagen schließen diese Statistik. 33 Punkte befinden sich auf ihrem Konto und das Torverhältnis ist, mit 27:25, fast ausgeglichen. Auswärts steht Mainz sogar auf dem fünften Platz. Vier Siege, zwei Remis und vier Niederlagen wurden erreicht. Das Torverhältnis liegt bei 13:13.

Einschätzung: Der Heimfünfzehnte spielt gegen den Auswärtsfünften. Mainz ist wegen der Saisonleistung, durch die direkten Duelle und wegen zuletzt drei Siegen am Stück Favorit. Ob der neue Trainer der Hoffenheimer ein Mittel gegen Mainzer Motivation findet?

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenDer neue Trainer der TSG 1899 Hoffenheim ist ein kleiner Unsicherheitsfaktor. Wird er das Spiel der Sinsheimer beeinflussen und zum Besseren wenden? Häufig wird zunächst auf eine stabile Defensive gebaut. Aber auch so endeten die letzten Spiele der Hoffenheimer mit wenig Toren. Hier die Rückrunden-Ergebnisse: 1:1, 0:2, 0:2 und 1:1. Es sind immer zwei Treffer gefallen. Bei Mainz liegt der Schnitt ebenfalls sehr niedrig: 2:1, 1:0, 1:0 und 0:1. Das Under 3.5 Tore ist daher der Sicherheitstipp. Dieser wird bei Betvictor mit der Quote in Höhe von 1,33 versehen. Aber auch das Under 2.5 Tore ist eine nähere Betrachtung wert. Bei den acht aufgelisteten Ergebnissen, ist es nur einmal nicht eingetroffen. Hoffenheim hat grundsätzlich 13 Spiele Under 2.5 Tore absolviert. Die Quote hierfür liegt bei Tipico bei 1,90.

Mainz gewann die letzten drei Spiele. Einmal davon ausgehend, dass dieser Trend fortgesetzt wird, ist eine Auffälligkeit zu beobachten. Denn die Mainzer haben immer mit exakt einem Tor Vorsprung gewonnen. Dieses Ergebnis kann mit X bei Handicap 1:0 angespielt werden. Hierfür bietet Bet3000 mit einer 4,57 die beste Quote.

Einschätzung: Der Tipp auf Under 2.5 Tore hätte in sieben von acht Fällen, auf die letzten Bundesliga-Spiele beider Teams bezogen, gestimmt. Die Quote liegt bei 1,90 beim Buchmacher Tipico und ist zu empfehlen.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: