1. Bundesliga 2015/16: TSG 1899 Hoffenheim VS FC Bayern München

Samstag, 22. August 2015 - 15:30 Uhr - WIRSOL Rhein-Neckar-Arena

Hoffenheim

2. Spieltag

München

Endstand: TSG 1899 Hoffenheim 1 - 2 FC Bayern München

Erstes Heimspiel: TSG 1899 Hoffenheim empfängt FC Bayern München

Der aktuelle Meister, FC Bayern München, hat einen fulminanten Auftakt hingelegt. Sofort wurde die Tabellenspitze erobert. Ein Start-/Zielsieg wird niemals leichter zu vereiteln sein, wie zum Saisonbeginn. Kann die TSG 1899 Hoffenheim dem Starensemble etwas entgegensetzen oder ergeht es der Mannschaft aus Sinsheim ähnlich wie dem Auftaktgegner, dem Hamburger SV? Angepfiffen wird die Partie am Samstag, den 22. August 2015, um 15.30 Uhr. Schauplatz ist die WIRSOL Rhein-Neckar-Arena in Sinsheim. An diesem zweiten Spieltag der Bundesliga sind die Bayern zu Gast bei Hoffenheim. Das Heimteam musste das erste Saisonspiel verloren geben. Die Münchener gewannen dahingegen sehr souverän. Wie stehen die Vorzeichen für diese Partie?

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteSieg FC Bayern München 2
Beste Wettquote1,33 - Stake 9/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische Wette2 Handicap 1:0
Beste Wettquote1,85 - Stake 6/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative Wette2 Handicap 2:0
Beste Wettquote2,90 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Hoffenheim vs. München im Schnelldurchlauf

  • Paarung: TSG 1899 Hoffenheim – FC Bayern München
  • Wettbewerb: Bundesliga Saison 2015/16
  • Runde: 2. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 22. August 2015 um 15.30 Uhr
  • Ort: WIRSOL Rheim-Neckar-Arena, Sinsheim
  • Bayern: 1. Platz, 3 Punkte, 5:0 Tore
  • 1899: 12. Platz, 0 Punkte, 1:2 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Ohne Sieg: Ist Hoffenheim in bisher 14 Begegnungen
  • Über drei Tore: Fielen im Durchschnitt in den letzten fünf Aufeinandertreffen
  • Traumstart: Bayern München gewann das Auftaktspiel der Saison mit 5:0 gegen den HSV
  • Letzte Saison: 1899 wurde Achter, Bayern eroberte 2014/15 die Tabellenspitze
  • DFB-Pokal-Pleite: Hoffenheim verlor 0:2 bei 1860 München

Formkurve der Mannschaften

icon_10_Statistik1899 spielte eine durchaus ansehnliche Vorbereitung. Es gab Siege mit 5:0 gegen Neckarsulm, mit 2:1 gegen Leeds und 4:1 gegen Fredrikstad. Hinzu kommen zwei Partien, die Remis gespielt wurden. Bei Lilleström gab es ein 1:1 und in Sinsheim gegen Bournemouth wurde ein torloses Unentschieden erspielt.

Anschließend begann der Ernst der Saison. Im DFB-Pokal hatte 1860 München Heimrecht. Hoffenheim präsentierte sich schwach. Mit nur halb so vielen Schüssen, wie die Löwen aus München, musste das Spiel 0:2 verloren gegeben werden. Auch beim Saisonauftakt in Leverkusen war man das schlechtere Team. Die frühe 1:0 Führung wurde verspielt. Die Partie ging 1:2 verloren.

Die Bayern haben nur wenige Niederlagen in ihren letzten Begegnungen stehen. Ein 4:5 nach Elfmeterschießen bei Guangzhou und ein weiteres Elfmeterschießen gegen den VfL Wolfsburg im deutschen Supercup (5:6) gingen verloren. Anschließend folgten Siege mit 3:0 gegen den AC Mailand und 1:0 gegen Real Madrid. Nach dem Saisonauftakt wurde noch ein Freundschaftsspiel zugunsten von Dresden arrangiert, welches ebenfalls mit 3:1 gewonnen wurde.

Im DFB-Pokal reisten die Bayern nach Nöttingen. Ihre Pflichtaufgabe haben die Münchener mit 75 Prozent Ballbesitz und einem 3:1 Sieg erfüllt. Das Team aus Nöttingen kam aber durchaus zu Chancen. In der Bundesliga hatten die Bayern Heimrecht und erwarteten den HSV. In einem Spiel, welches die Hausherren dominierten, konnte ein 5:0 Erfolg gefeiert werden.

Einschätzung: Bayern mit der besseren Form, den besseren Spielern und seit fünf Spielen ungeschlagen.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_Quotoen14 Aufeinandertreffen beider Teams hat es bereits gegeben. Folglich befinden sich die Hoffenheimer schon sieben Jahre in der Bundesliga. Die Statistik wird der Mannschaft aus dem Kraichgau nicht gefallen. Zehnfach gingen die Münchener als Sieger hervor. Vier Mal wurde Remis gespielt. 1899 konnte keine einzige Partie gewinnen.

Die letzten Spiele gingen mit 2:0 auswärts und 4:0 daheim an München. Es folgte ein 3:3 Unentschieden, bevor Bayern im fremden Stadion zu einem 2:1 und 1:0 ansetzte. In den letzten fünf Spielen fielen in dieser Begegnung 16 Tore. Hoffenheim traf nur in zweien dieser Spiele. Bei den Bayern haben neuzugang Costa, Urbayer Müller zweifach, Benatia und Lewandowski im ersten Spiel getroffen. Für 1899 war Zuber erfolgreich.

In der vergangenen Spielzeit waren die Bayern mit zehn Punkten und 28 Toren Vorsprung an der Tabellenspitze zu finden. Hoffenheim erreichte den achten Tabellenplatz und verfehlte damit die Teilnahme an der Europa League nur knapp. Zu den Abstiegsrängen hatte man zehn Punkte und das bessere Torverhältnis Vorsprung.

Einschätzung: Bayern hat noch kein Spiel gegen 1899 verloren. Die letzten beiden Spiele wurden mit zwei oder vier Toren Vorsprung gewonnen.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenEin Sieg für die Bayern ist das wahrscheinlichste Ergebnis. Einerseits hat Hoffenheim seit ihrer Gründung noch kein Spiel gegen München gewinnen können, andererseits sind die Bayern auch in besserer Form. Es bleibt die Frage, wie schwer das Auswärtsspiel auf den Schultern der Spieler lastet. Für einen gewöhnlichen Sieg, es gibt eine Quote von 1,33 bei Mybet, sollte es in jedem Fall reichen.

Ist Bayern gut in Form ist auch ein höherer Sieg möglich. Neue Spieler, wie Douglas Costa und Arturo Vidal wollen noch Akzente setzen. Mit einem 2:0 Sieg oder anders formuliert eine Handicap Wette (1:0) auf das Auswärtsteam wird eine Quote in Höhe von 1,85 bei Interwetten geboten. Es ist nicht so abwegig, dass die Münchener mit mehreren Toren Vorsprung gewinnen. Dies haben sie vor zwei Spielen gegen Hoffenheim zuletzt geschafft. Damals lautete das Endergebnis 4:0. Gewinnen sie diese Partie mit mehr als zwei Toren Vorsprung, also die Handicapt (2:0) Wette auf das Auswärtsteam, gewährt der Buchmacher Tipico eine Quote von 1,90.

Einschätzung: Da der FC Bayern München gegen die TSG 1899 Hoffenheim noch nie verloren hat, ist dieses Ergebnis auch jetzt nicht wahrscheinlich. Interessanter ist die Wette auf den Handicap-Sieg (1:0) auf München. Interwetten bietet eine vorteilhafte Quote.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: