1. Bundesliga 2015/16: TSG 1899 Hoffenheim VS FC Schalke 04

Samstag, 14. Mai 2016 - 15:30 Uhr - Wirsol Rhein-Neckar-Arena in Hoffenheim

Hoffenheim

34. Spieltag

Schalke

Endstand: TSG 1899 Hoffenheim 1 - 4 FC Schalke 04

Macht Schalke gegen Hoffenheim Europa fix?

Ein letzter Sieg, dann ist es geschafft für S04! Im letzten Auswärtsspiel dieser Saison muss noch einmal alles in die Waagschale geworfen werden, denn mit 49 Punkten klopfen die „Knappen“ an der Tür zur Europa League. Bislang blockieren die Durchfahrt allerdings noch Hertha und Mainz, die aber ebenfalls an diesem Wochenende aufeinandertreffen. Die Rechnung auf der Seite der Gäste ist also einfach, denn mit einem Sieg am Samstag (14. Mai 2016) um 15.30 Uhr in der Wirsol Rhein-Neckar-Arena in Hoffenheim gegen die TSG wären die Saison noch positiv beendet. Die Hausherren haben hier aber auch noch ein Wörtchen mitzureden und sind zuhause seit immerhin sechs Spielen ungeschlagen. Gewonnen hat S04 hier zudem bisher noch nie.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteDoppelte Chance X2
Beste Wettquote1,40 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteSieg Schalke 2
Beste Wettquote2,20 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteHalbzeit/Endstand X/2
Beste Wettquote6,50 - Stake 1/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Hoffenheim vs. Schalke im Schnelldurchlauf

  • Paarung: TSG 1899 Hoffenheim – FC Schalke 04
  • Wettbewerb: Bundesliga Saison 2015/16
  • Runde: 34. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 14. Mai 2016 um 15.30 Uhr
  • Ort: Wirsol Rhein-Neckar-Arena in Hoffenheim
  • TSG: 14. Platz, 37 Punkte, 38:50 Tore
  • S04: 7. Platz, 49 Punkte, 47:48 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Form: Schalke gewann nur 2 der letzten 6 Spiele
  • Sinsheim: Zuhause hat die TSG seit 6 Spielen nicht verloren
  • Eindruck: 9 Punkte holte 1899 aus den letzten 5 Spielen
  • Sperre: Noch nie hat S04 in Hoffenheim gewonnen
  • Vorteil: Die letzten 4 Spiele gewann immer das jeweilige Heimteam

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikJulian Nagelsmann hat seit seinem Amtsantritt in Hoffenheim großartige Arbeit geleistet. War der Verein noch vor ein paar Monaten quasi hoffnungslos im Tabellenkeller unterwegs, hat die TSG am letzten Spieltag den Klassenerhalt bereits in trockenen Tüchern. Erarbeitet hat sich das die Nagelsmann-Elf vor allem in den letzten Wochen, denn wirkt Hoffenheim wie aufgezogen. Lediglich gegen Hannover (0:1) und Gladbach (1:3) musste man sich geschlagen geben. Gegen Frankfurt (2:0), Hertha (2:1) und Ingolstadt (2:1) wurden aber starke und wichtige Siege eingefahren. Jetzt lautet das Kommando also noch einmal Vollgas und dann auf die neue Spielzeit vorbereiten.

Auch wenn sich Schalke 04 in den letzten beiden Partien wieder etwas gefangen hat, so sind die Auftritte von „Königsblau“ zuletzt doch teilweise erschreckend gewesen. Das beste Beispiel hierfür ist sicherlich das 0:3 in Ingolstadt, wodurch die Qualitätsfrage in Gelsenkirchen noch einmal ganz neu gestellt wurde. Ähnlich deprimierend ging es danach weiter, denn auf ein 2:2 gegen Borussia Dortmund folgte ein 0:3 gegen die Bayern. Anschließend setzte es auch gegen Leverkusen eine 2:3 Niederlage, wodurch alle Champions-League-Träume zerplatzten. Nach dem 3:1 gegen Hannover und dem 1:1 zuhause gegen Augsburg hat Schalke aber immerhin noch die Möglichkeit, direkt in die Europa League zu springen. Bei einem Sieg wäre die Teilnahme sicher, bei einem Unentschieden müsste S04 auf einen Verlierer im Duell zwischen Mainz und Hertha hoffen.

Einschätzung: Schalke kann sich mit einem Sieg die Qualifikation für die Europa League sparen, Hoffenheim spielt für einen freudigen Saisonabschluss mit den Fans.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_Quotoen16 Mal wurde das Duell zwischen der TSG aus Hoffenheim und dem FC Schalke 04 bereits ausgetragen. Vorteile konnte sich bisher keine Mannschaft erspielen, denn jeweils sechs Siege wanderten in den Ruhrpott und nach Sinsheim. Die restlichen vier Partien endeten mit einem Unentschieden. Dennoch fällt bei aller Ausgeglichenheit auf, dass sich „Königsblau“ in Hoffenheim überhaupt nicht wohlfühlt. Die sechs Siege wurden alle zuhause eingefahren, in der Wirsol Rhein-Neckar-Arena konnte S04 noch nie gewinnen. Ohnehin hat in diesem Duell in den letzten Jahren immer der jeweilige Gastgeber die Schuhe angehabt. Drei der letzten vier Spiele fanden in Gelsenkirchen statt – alle gewann Schalke. 2013 konnte sich die TSG zuletzt in der Veltins-Arena durchsetzen und gewann damals mit 3:1. Ein großer Vorteil ist für Hoffenheim in dieser Partie sicherlich das Heimrecht, denn seit sechs Spielen sind die Hausherren in den eigenen vier Wänden ungeschlagen. Schalke wiederum tut sich momentan schwer auf Reisen und brachte von den letzten vier Auswärtsspielen lediglich einen Dreier mit. Gleich dreimal blieb „Königsblau“ dabei sogar ohne eigenen Treffer.

Einschätzung: Hoffenheim ist für Schalke ein rotes Tuch. Trotz ausgeglichener Bilanz klappt es mit dem Siegen in Sinsheim einfach nicht. Die letzten zwei direkten Duelle gewann aber S04

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenHoffenheim hat in den letzten Wochen enorm an Stabilität gewonnen und spielt unter Julian Nagelsmann auch wieder attraktiven Offensiv-Fußball. Gerade im eigenen Stadion hat sich die TSG zu einer echten Macht entwickelt, die seit Wochen ungeschlagen ist und völlig verdient den Klassenerhalt eintüten konnte. Für Schalke hingegen steht in dieser Partie noch eine ganze Menge auf dem Spiel. Die unliebsamen Reisen ins tiefste Fußball-Niemandsland in Form der Europa-League-Qualifikation könnten vermieden werden. Ohnehin dürfte das Minimalziel vor der Saison der direkte Sprung gewesen sein. Konservativ empfehlen wir euch daher die doppelte Chance X2, für die Betway mit einer 1,40 die beste Quote anbietet. Strategisch, also mit mittlerem Risiko, empfehlen wir euch hier den Sieg Schalke 2. Mit einer 2,20 hat Tipico hierfür die beste Wettquote im Programm. Da wir hier aber keinesfalls von einer Klatsche oder ähnlichem ausgehen, rechnen wir mit einem offenen Spiel. Die Entscheidung dürfte hier vermutlich erst spät fallen, da beide momentan durchaus auf Augenhöhe unterwegs sind. Spekulativ, also mit erhöhtem Risiko, empfehlen wir euch daher den Halbzeit/Endstand X/2, der mit einer 6,50 bei Betvictor am besten quotiert wird.

Einschätzung: Für Schalke geht es in diesem Spiel noch einmal um alles. Wird der direkte Sprung in die Europa League geschafft, war die Saison sicherlich in Ordnung. Die Motivation dürfte bei den Gästen deutlich größer sein, weshalb wir uns für den Sieg Schalke 2 mit einer 2,20 entscheiden.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: