1. Bundesliga 2018/19: TSG 1899 Hoffenheim VS Hannover 96

22. Spieltag
vs22. Spieltag
16. Februar - 15:30 Uhr - PreZero Arena in Hoffenheim

Hoffenheim

22. Spieltag

Hannover

Hannover mit neuem Mut nach Hoffenheim

Nach langer Zeit können wir in unserer 1. Bundesliga Prognose endlich mal wieder davon berichten, dass Hannover 96 einen Sieg am letzten Spieltag verbuchen konnte. Unter dem neuen Trainer Thomas Doll gewannen die Niedersachsen das Kellerduell gegen den 1. FC Nürnberg mit 2:0, wobei dieser Sieg auch durch einen Platzverweis der Gäste begünstigt wurde. Aber egal, denn was zählt sind die drei Punkte und vor allem der neue Mut, mit dem die Hannoveraner jetzt in die nächste Partie gehen können.

Mut und Selbstvertrauen wird es allerdings auch brauchen, denn für Hannover 96 geht es am Samstag (16. Februar 2019) um 15.30 Uhr in die PreZero Arena in Hoffenheim zum Spiel gegen die TSG 1899 Hoffenheim. Die Sinsheimer Hausherren dürften ebenfalls Rückenwind haben, schließlich wurde beim Tabellenführer nach einem 0:3 noch ein 3:3 klargemacht. Unterm Strich gab es für Hoffenheim aber auch nur einen Dreier aus den letzten fünf Partien. Geht hier also möglicherweise etwas für Hannover 96?

Hoffenheim vs. Hannover im Schnelldurchlauf

  • Paarung: TSG 1899 Hoffenheim – Hannover 96
  • Wettbewerb: 1. Bundesliga 2018/19
  • Runde: 22. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 16. Februar 2019 um 15.30 Uhr
  • Ort: PreZero Arena, Hoffenheim
  • TSG: 9. Platz, 30 Punkte, 41:32 Tore
  • Hannover: 17. Platz, 14 Punkte, 20:44 Tore

1. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage: Zahlenspielereien

  • Offen: 8 Mal in Serie Gegentore für Hoffenheim
  • Hart: In den letzten 14 Spielen nur 2 Siege für die TSG
  • Krise: 3 der letzten 4 Spiele verlor Hannover
  • Ausdauer: Seit November 2018 nur ein Sieg in der Liga
  • Statement: 7 der letzten 9 direkten Duelle gingen an die TSG

1. Bundesliga Prognose: Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDie TSG aus Hoffenheim ist derzeit nur schwer einzuordnen. So wirklich erfolgreich sind die Hoffenheimer nicht unterwegs, auch wenn das 3:3 gegen Dortmund vor allem aufgrund der Art und Weise durchaus als Erfolg verbucht werden kann. Hängen bleibt davon aber eben nur ein Punkt, wie auch zuvor beim eher schwachen 1:1 zuhause gegen Düsseldorf. Die TSG muss also zusehen, das Tempo wieder anziehen zu können. Ansonsten sind die letzten Träume auf das internationale Geschäft wohl ausgeträumt. Besonders bitter: Vor den eigenen Fans gab es in den letzten sechs Partien vier Unentschieden und zwei Niederlagen. Den letzten Heimsieg feierte die TSG im November 2018 beim 2:1 gegen Augsburg.

Hannover darf wieder hoffen

Die Luft in Hannover ist natürlich dünn, immerhin sprechen wir hier über den Vorletzten der Fußball Bundesliga. Die Hannoveraner haben am letzten Spieltag beim 2:0 gegen Nürnberg allerdings einen wichtigen Sieg verbuchen können und stehen nur noch vier Punkte hinter dem rettenden Ufer bzw. sogar nur einen Punkt hinter der Relegation. Abgesehen vom Sieg gegen den Club gab es in den letzten Partien und der Analyse in Niedersachsen aber keinen wirklichen Grund zur Freude. Hannover musste sich mit 0:1 gegen Bremen geschlagen geben, anschließend kassierten die 96er auch noch ein 1:5 gegen Borussia Dortmund und ein 0:3 gegen RB Leipzig. Es bleibt also weiter eng und das vermutlich auch bis zum Ende der Saison.

Einschätzung: Hannover darf nach dem Sieg gegen Nürnberg wieder hoffen. Für die Sinsheimer geht es derweil noch immer um Europa – noch.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenGenau 2,00 Tore erzielt Hoffenheim im Schnitt pro Spiel gegen Hannover 96. Das ist eine durchaus bemerkenswerte Ausbeute, die in 19 Partien also insgesamt 38 Früchte getragen hat. Die Hannoveraner wiederum stehen bei 22 Toren, so dass wir in unseren Wett-Tipps heute für diese Partie über 60 Spiele in 19 Duellen und einen Schnitt von mehr als drei Treffern pro Begegnung sprechen. Passenderweise wurde dieser Schnitt in den letzten zwei Duellen (beide 3:1) jeweils gebrochen, davor allerdings gab es drei Duelle mit nur zwei oder weniger Treffern.

Klar Sache: Hoffenheim ist vorne

Gewonnen haben in den 19 Spielen vor allem die Hoffenheimer. Die TSG konnte zwölf Siege in den Duellen verbuchen, die Hannoveraner stehen aktuell bei fünf Dreiern. Zwei Mal teilten sich beide Vereine die Punkte. Rein mit Blick auf die Historie können wir in unseren Wett-Tipps also durchaus von einer Favoritenrolle für die TSG sprechen. Das auch deshalb, weil die Sinsheimer die letzten beiden direkten Duelle für sich entscheiden konnte. Allerdings: Auch Hannover gewann zwei der letzten vier Partien gegen die TSG – beide jedoch zuhause. In Sinsheim gab es bisher noch nie einen Sieg für die Niedersachsen.

Einschätzung: Der Heimvorteil für die TSG ist klar ersichtlich. Zudem spricht auch die Gesamtbilanz für Hoffenheim.

Wett-Tipps heute für TSG 1899 Hoffenheim – Hannover 96

icon_02_wettenObwohl es insgesamt nicht allzu rosig bei der TSG aussieht, gehen die Hoffenheimer gegen den Tabellenvorletzten natürlich als Favorit ins Spiel. Das 3:3 in Dortmund dürfte enorm gut getan haben und so gehen wir in unserer 1. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage davon aus, dass sich die Hoffenheimer auch in diesem Duell werden durchsetzen können. Im Bereich sichere Wett-Tipps geht unsere 1. Bundesliga Prognose daher zum Heimsieg 1, für den Interwetten im Sportwetten Vergleich mit einer 1,35 die beste Wettquote auf den Markt bringt. Da die Hoffenheimer in der Defensive aber eben auch anfällig sind, ergänz en wir unsere 1. Bundesliga Prognose durch eine Wette auf das Both2Score B2S, für das ihr bei Bet3000 mit einer 1,65 die beste Quote bekommt.

Wie gut sind die Quoten für TSG 1899 Hoffenheim – Hannover 96?

Durchaus interessant ist die Tatsache, dass Hannover zwei seiner letzten vier Gastspiele im Over 4.5 beendete. Bei den Hoffenheimern waren es sogar vier der letzten sechs Aufeinandertreffen. Darüber hinaus kassierten die Sinsheimer acht Mal in Folge Gegentore und auch die Auswärtsspiele von 96 brachten sieben Mal in Serie einen Torerfolg auf beiden Seiten ans Tageslicht: Kurz und knapp gesagt riecht es hier nach einer ganzen Menge Tore. Aus diesem Grund runden wir unsere Wett-Tipps von Profis im Bereich Risiko Wett-Tipps durch eine Empfehlung für das Over 4.5 ab. Hierfür stellt der Buchmacher Betvictor mit einer 3,00 die beste Quote bereit, wobei ihr diese auch wunderbar dafür nutzen könnt, um den Betvictor Bonus für die Auszahlung freizuspielen.

Einschätzung: Hoffenheim geht hier als Favorit ins Spiel, allerdings ist Hannover auswärts treffsicher. Genau deshalb greifen wir hier zum Both2Score B2S und der Quote von 1,65.


Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Bester Tipp:Heimsieg 1
Odds:1,35
Stakes:8/10
low
med
high
Bester Tipp:Both2Score B2S
Odds:1,65
Stakes:6/10
low
med
high
Bester Tipp:Over 4.5
Odds:3,00
Stakes:2/10
low
med
high
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Netiquette.

Odds correct at time of publishing

© Copyright 2019 Sportwette.net