Champions League 2018/19: TSG 1899 Hoffenheim VS Schachtar Donezk

Dienstag, 27. November 2018 - 21:00 Uhr - Rhein-Neckar-Arena in Sinsheim

Hoffenheim

5. Spieltag

Donezk

Wahrt Hoffenheim gegen Donezk die Achtelfinal-Chance?

Manchester City galt nach der Auslosung in jeder Champions League Prognose als Favorit in Gruppe F. Weil die Citizens ihrer Favoritenrolle nach Anlaufschwierigkeiten auch gerecht zu werden scheinen, geht es dahinter nur noch um Platz zwei. Somit auch für die TSG 1899 Hoffenheim, die freilich nicht die beste Ausgangsposition besitzt. Mit drei Punkten liegt Hoffenheim drei Zähler hinter Olympique Lyon und hat den direkten Vergleich mit den Franzosen verloren. Die Kraichgauer benötigen deshalb Schützenhilfe, müssen aber in erster Linie selbst punkten. Gegen Schachtar Donezk, das mit zwei Zählern Gruppenschlusslicht ist, zählt nur ein Sieg. Eine Niederlage würde derweil nicht nur das Aus in der Königsklasse bedeuten, sondern würde auch Platz drei und somit ein Überwintern in der Europa League stark gefährden.

Am Dienstag, den 27. November 2018, stehen sich um 21 Uhr zwei Mannschaften mit ähnlicher Formkurve gegenüber. Hoffenheim verlor wettbewerbsübergreifend nur eines der letzten acht Spiele. Demgegenüber stehen vier Siege und drei Unentschieden. Donezk verlor von den vergangenen acht Partien auch nur eine bei drei Siegen und zwei Remis. In der Champions League freilich sind beide Mannschaften nach vier Spieltagen noch sieglos. Soll der Sprung ins Achtelfinale noch gelingen, muss sich das im direkten Duell zwingend ändern. Die meisten Wett-Tipps von Profis rechnen indes unabhängig davon mit einem Weiterkommen von Man City und Lyon.

TSG 1899 Hoffenheim vs. Schachtar Donezk im Schnelldurchlauf

  • Paarung: TSG 1899 Hoffenheim – Schachtar Donezk
  • Wettbewerb: Champions League 2018/19
  • Runde: 5. Spieltag
  • Anstoß: Dienstag, den 27. November 2018 um 21.00 Uhr
  • Ort: Rhein-Neckar-Arena, Sinsheim
  • TSG 1899 Hoffenheim: 3. Platz, 3 Punkte, 8:9 Tore
  • Schachtar Donezk: 4. Platz, 2 Punkte, 4:13 Tore

Champions League Wett-Tipp Vorhersage: Zahlenspielereien

  • Gut drauf: Hoffenheim verlor nur eines der letzten acht Spiele (4-3-1)
  • Unterhaltsam: In 16 der 18 Hoffenheimer Saisonspiele trafen beide Teams
  • Stabil: Donezk verlor lediglich eines der letzten sechs Spiele (3-2-1)
  • Verbessert: Donezk spielte zwei Mal in Folge zu Null
  • Premiere: Das 2:2 im Hinspiel war das erste Duell beider Klubs

Champions League Prognose: Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikEinem 6:1 im DFB-Pokal beim 1. FC Kaiserslautern ließ die TSG 1899 Hoffenheim einen nur durchwachsenen Bundesliga-Start folgen. Nach fünf Spieltagen standen lediglich sieben Punkte zu Buche. Und zwei aufeinanderfolgende 1:2-Heimpleiten gegen RB Leipzig und Eintracht Frankfurt ließen die Zwischenbilanz noch schlechter ausfallen. Dann aber feierte die Mannschaft von Trainer Julian Nagelsmann in der Bundesliga vier Siege am Stück. Den Erfolgen beim 1. FC Nürnberg (3:1), gegen den VfB Stuttgart (4:0), bei Bayer Leverkusen (4:1) und gegen den FC Augsburg (2:1) folgte am Wochenende indes trotz 3:1-Führung nur ein 3:3 bei Hertha BSC. Dennoch liegt die TSG in der Liga wieder auf Kurs. Anders in den Pokal-Wettbewerben. Während im DFB-Pokal ein 0:2 bei RB Leipzig in Runde zwei Endstation bedeutete, ist Hoffenheim international noch sieglos. Zwar verlor die TSG nur gegen Manchester City (1:2), doch die drei Unentschieden bei Shakhtar Donezk (2:2) sowie gegen Olympique Lyon (3:3, 2:2) könnten am Ende zu wenig sein.

Schachtar national voll auf Kurs

In der heimischen Liga befindet sich Schachtar Donezk auf dem besten Weg zur Titelverteidigung. Nach 16 Spieltagen führt die Mannschaft von Trainer Paulo Fonseca die Tabelle mit deutlichem Vorsprung und starken 38:7-Toren an. Bei 13 Siegen erlaubte sich Schachtar lediglich zwei Remis und eine Niederlage. Nach zuvor vier Siegen in Folge musste sich Schachtar allerdings am Freitag gegen den FK Lwiw mit einem enttäuschenden 0:0 begnügen. Im Pokal steht Donezk unterdessen im Viertelfinale, wo Erzrivale Dynamo Kiew wartet. In die Champions League startete Schachtar mit zwei 2:2-Unentschieden gegen Hoffenheim und bei Olympique Lyon ordentlich. Dann aber erwies sich Manchester City zwei Mal als Nummer zu groß. Nach einem 0:3 zu Hause setzte es beim englischen Meister sogar ein deutliches 0:6. Die Auftritte gegen Hoffenheim und Lyon münden freilich dennoch in die Hoffnung, dass Schachtar auch international konkurrenzfähig ist. Und der Achtelfinal-Einzug im letzten Jahr dient natürlich als zusätzlicher Mutmacher.

Einschätzung: Beide Mannschaften haben international bisher Probleme, fuhren national zuletzt aber gute Ergebnisse ein. Die Formkurve verläuft jeweils ähnlich.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenSpiele mit Beteiligung der TSG 1899 Hoffenheim haben in der Regel einen hohen Unterhaltungswert. Wie die Analyse der bisherigen Saison zeigt, fallen meist auf beiden Seiten Tore. In 16 der bisherigen 18 Hoffenheimer Pflichtspiele in dieser Spielzeit waren beide beteiligten Teams erfolgreich. Das liegt natürlich am offensiven Fußball Hoffenheims, der dem Gegner automatisch auch Räume gibt. Donezk reist nun allerdings mit zwei Zu-Null-Spielen in Folge im Rücken an. Und als ein richtig starkes Auswärtsteam. Denn sechs der wettbewerbsübergreifend letzten acht Auswärtsspiele hat Donezk gewonnen. Bei einem Remis fiel die einzige Pleite in der Fremde indes mit dem 0:6 bei Manchester City deutlich aus.

Donezk mit ausgeglichener Bilanz gegen deutsche Teams

Das 2:2 im Hinspiel war das allererste Aufeinandertreffen beider Vereine. Zugleich war es für die TSG 1899 Hoffenheim das erste Kräftemessen mit einem Verein aus der Ukraine. Auf der anderen Seite trat Schachtar Donezk bereits 19 Mal gegen deutsche Klubs an. Mit sechs Siegen, sieben Unentschieden und sechs Niederlagen ist die Bilanz der Ukrainer dabei ausgeglichen. Und an den letzten Auftritt in Deutschland hat man bei Schachtar sehr gute Erinnerungen. Im Sechzehntelfinale der Europa League 2015/16 siegte Donezk mit 3:0 beim FC Schalke 04. Nach einem torlosen Hinspiel zog Schachtar mit diesem Ergebnis in die nächste Runde ein.

Einschätzung: Während Hoffenheim vor dem Hinspiel keine Berührungspunkte mit ukrainischen Vereinen hatte, ist die Bilanz von Schachtar gegen deutsche Klubs durchwachsen. Donezk ist aber auf jeden Fall dazu in der Liga, gegen Bundesligisten zu bestehen.

Wett-Tipps heute für TSG 1899 Hoffenheim – Schachtar Donezk

icon_02_wettenWett-Tipps heute für die Partie TSG 1899 Hoffenheim gegen Schachtar Donezk werden natürlich auch beeinflusst durch die Ausgangslage. Doch obwohl für beide Teams ein Remis wohl zu wenig wäre, geht unsere 1X2-Tendenz just zu einer Punkteteilung. Wett-Tipps auf Unentschieden sind aber natürlich immer gewagt. Das lässt sich auch anhand der Wettquote 4,25 von Betsafe ablesen, die laut einem Sportwetten Vergleich die beste für Risiko Wett-Tipps auf Remis ist. Für ein Unentschieden sprechen vor allem die bisherigen Resultate beider Teams in der Champions League. Natürlich inklusive dem direkten Duell, das ebenfalls ohne Sieger blieb. Um das persönliche Verlustrisiko zu senken, kann sich ein Blick auf den Betsafe Bonus lohnen.

Wie gut sind die Quoten für TSG 1899 Hoffenheim – Schachtar Donezk?

Eine Champions League Prognose beinhaltet aber natürlich immer auch eher sichere Wett-Tipps. Dazu zählen wir Wetten darauf, dass beide Mannschaften ein Tor erzielen. Dafür bietet Betway mit der 1,42 die beste Quote. Zu dieser Champions League Prognose kommen wir vor allem wegen Hoffenheim. Denn in 16 der bisherigen 18 Saisonspiele der TSG, darunter alle Champions-League-Partien, fielen Tore auf beiden Seiten. Abrunden wollen wir unsere Champions League Wett-Tipp Vorhersage mit dem Vorschlag, mit der Quote 2,10 von Betvictor auf Over 3.5 zu setzen. Für mindestens vier Tore sprechen vor allem wieder die bisherigen Hoffenheimer Resultate. So waren es nur in zwei der letzten acht Spiele der TSG weniger als vier Treffer. In der Champions League fielen in drei von vier Spielen der Nagelsmann-Elf mindestens vier Tore. Letzteres gilt auch für Donezk, sodass dieser Tipp beidseitig gestützt wird.

Einschätzung: Wir erwarten wie in allen Spielen der Gruppe F zwei offensivfreudige Mannschaften, die auf Sieg spielen werden. Die Chance, auf eine torreiche Begegnung scheint daher groß. Dementsprechend klingt die Quote 2,10 für Over 3.5 sehr interessant.


Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Konservative WetteBoth2Score
Beste Wettquote1,42 - Stake 7/10
Betway SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteOver 3.5
Beste Wettquote2,10 - Stake 4/10
BetVictor SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteUnentschieden
Beste Wettquote4,25 - Stake 1/10
Betsafe SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Netiquette.

Odds correct at time of publishing

© Copyright 2019 Sportwette.net