1. Bundesliga 2017/18: TSG 1899 Hoffenheim VS VfL Wolfsburg

Samstag, 10. März 2018 - 15:30 Uhr - Wirsol Rhein-Neckar-Arena in Hoffenheim

Hoffenheim

26. Spieltag

Wolfsburg

Endstand: TSG 1899 Hoffenheim 3 - 0 VfL Wolfsburg

Es wird eng: Holt Hoffenheim gegen Wolfsburg wichtige Punkte?

Es geht also doch noch! Nachdem die Kritik rund um Hoffenheim und Julian Nagelsmann in den letzten Wochen durchaus ein bisschen lauter geworden ist, konnte die TSG am letzten Wochenende mit einem 2:0 Erfolg in Augsburg erst einmal wieder für positive Stimmung sorgen. Aus den letzten fünf Spielen wurde nur eine Begegnung gewonnen, so dass mittlerweile auch wieder mit Europa geplant werden kann. Zumindest ist die Nagelsmann-Elf wieder nah dran, denn es sind lediglich vier Punkte Rückstand auf den Tabellensechsten aus Leipzig. Ein weiterer Sieg würde die Sache also unter Umständen noch einmal richtig spannend machen. Einfahren will die TSG 1899 Hoffenheim diesen Dreier am Samstag (10. März 2018) um 15.30 Uhr in der Wirsol Rhein-Neckar-Arena in Hoffenheim im Duell gegen den VfL Wolfsburg. Die Vorzeichen für die Gastgeber stehen gut, denn die Wölfe haben schon seit sechs Spielen nicht mehr gewonnen. Die letzte Heimpleite gab es zudem im Jahre 2014. Also, was soll da schon schiefgehen?

Hoffenheim vs. Wolfsburg im Schnelldurchlauf

  • Paarung: TSG 1899 Hoffenheim – VfL Wolfsburg
  • Wettbewerb: Bundesliga Saison 2017/18
  • Runde: 26. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 10. März 2018 um 15.30 Uhr
  • Ort: Wirsol Rhein-Neckar-Arena in Hoffenheim
  • TSG: 7. Platz, 35 Punkte, 40:38 Tore
  • Wolfsburg: 15. Platz, 25 Punkte, 28:33 Tore

Zahlenspielereien

  • Aufwind: Hoffenheim verlor nur eines der letzten 5 Spiele
  • Stark: Zuhause war es für 1899 nur eine Niederlage aus den letzten 8
  • Krise: 6 Mal in Folge hat der VfL nicht gewonnen
  • Munter: In 5 der letzten 6 VfL-Spiele trafen beide Teams
  • Sicherheit: 4 Mal in Folge hat die TSG dieses Duell nicht verloren

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikGreift die TSG aus Hoffenheim im Kampf um die europäischen Plätze noch einmal an? Die Elf von Julian Nagelsmann hat am vergangenen Wochenende jedenfalls einen wichtigen und bedeutsamen Sieg beim 2:0 in Augsburg einfahren können. Eine gute Steigerung, nachdem gegen Schalke ein 1:2 und gegen Freiburg ein 1:1 erspielt wurden. Unterm Strich geht die Formkurve bei den Nagelsmännern damit klar nach oben. Nur eines der letzten fünf Spiele wurde verloren, zwei dieser Partien gewannen die Sinsheimer. Noch sind es zwar vier Punkte Rückstand auf die Qualifikation zur Europa League, bei Patzern der Konkurrenz wollen die Hoffenheimer aber auf jeden Fall da sein.

Für den VfL Wolfsburg bleibt es eng. Die Wölfe haben derzeit 25 Punkte auf dem Konto und stehen damit punktgleich mit dem FSV Mainz 05. Etwas bitter: Feuerwehrmann Bruno Labbadia konnte den Niedersachsen bisher noch nicht weiterhelfen. Die Bilanz der letzten Spiele sieht weiterhin mager aus und zeigt in den letzten sechs Partien keinen einzigen Sieg. Nur zwei magere Punkte wurden eingefahren, vier Duelle gingen verloren. So gab es nach einem 1:1 gegen Stuttgart eine 0:1 Pleite gegen Schalke, ein 1:3 gegen Bremen und ein 1:2 gegen die Bayern. Beim 1:1 in Mainz wurde ein Punkt geholt, am letzten Spieltag setzte es eine 1:2 Pleite gegen Bayer Leverkusen. Unbedingter Wille zum Klassenerhalt sieht anders aus.

Einschätzung: In Wolfsburg wird es in dieser Saison wieder richtig eng. Hoffenheim könnte es ebenfalls noch spannend machen, allerdings in den oberen Regionen der Tabelle.

Bad Guys: 5 tolle Tatsachen über 1899 Hoffenheim

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDer VfL Wolfsburg kann aus Sicht der TSG Hoffenheim durchaus als Angstgegner bezeichnet werden. Immerhin haben die Sinsheimer in 20 Partien erst fünf Siege und fünf Unentschieden einfahren können. Zehn Partien gingen verloren. Das Torverhältnis ist hierfür mit 30:42 allerdings noch recht knapp und zeigt, dass beide Teams in diesem Duell wissen, wo das Tor steht. Allerdings: Nur eines der letzten vier Duelle endete im Over 2.5. Den letzten Sieg in diesem Aufeinandertreffen sicherten sich die Wolfsburger, das letzte direkte Duell endete mit einem 1:1. Hoffenheim hat seinen letzten Dreier gegen die Niedersachsen 2016 eingefahren, bei einem 1:0 zuhause. Der letzte Erfolg der Wölfe in Hoffenheim stammt wiederum aus 2014, als sich die Gäste mit einem 3:2 durchsetzen konnten.

Einschätzung: Wolfsburg hat in der Vergangenheit gut gegen die TSG gepunktet. Hoffenheim muss sich hingegen ranhalten.

10bet Bonus für Neukunden Aktion

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenDie Tendenzen auf beiden Seiten gehen in vollkommen unterschiedliche Richtungen. Während es bei der TSG aus Hoffenheim spürbar nach vorne geht, haben die Wölfe noch immer enorme Probleme und kommen einfach nicht aus dem Keller. In Hoffenheim dürfte es für die Niedersachsendaher auch nur wenig bis gar nichts zu holen geben. Konservativ, also mit geringem Risiko, empfehlen wir euch eine Wette auf die Double Chance 1X, für die Tipico mit einer 1,20 die beste Wettquote zur Verfügung stellt. Ergänzen lässt sich das Ganze natürlich wunderbar mit unserer strategischen Empfehlung für den Heimsieg 1. Die beste Quote hierfür liefert der Buchmacher Interwetten mit einer 1,75. Interessant ist dabei, dass die Hoffenheimer in keinem ihrer letzten drei Heimspiele mit einer Führung in die Halbzeitpause gehen konnten. Wir greifen diesen Trend auf und nutzen als spekulative Empfehlung mit erhöhtem Risiko daher den HZ/ES X/1, für den Betvictor mit einer 4,80 die beste Quote zur Verfügung stellt.

Einschätzung: Wolfsburg hat mit sich selbst zu kämpfen, in Hoffenheim ist das Selbstvertrauen wieder gewachsen. Die TSG sollte sich hier durchsetzen können, so dass wir zum Heimsieg 1 mit der Quote von 1,75 greifen.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Konservative WetteDouble Chance 1X
Beste Wettquote1,20 - Stake 8/10
Tipico SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteHeimsieg 1
Beste Wettquote1,75 - Stake 6/10
Interwetten SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteHZ/ES X/1
Beste Wettquote4,80 - Stake 2/10
BetVictor SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Netiquette.

© Copyright 2019 Sportwette.net