2. Bundesliga 2016/17: TSV 1860 München VS DSC Arminia Bielefeld

Sonntag, 14. August 2016 - 15:30 Uhr - Allianz Arena in München

1860 München

2. Spieltag

Bielefeld

Endstand: TSV 1860 München 1 - 0 DSC Arminia Bielefeld

Torarmut zum Auftakt: Langeweile zwischen München vs Bielefeld?

Zum Start der Saison hat Bielefeld bekannte Wege eingeschlagen. Wie schon in der vergangenen Spielzeit scheinen sie sich zu den Unentschieden-Königen der Liga mausern zu wollen. Damit haben sie jetzt einen Punkt und eben diesen Zähler mehr auf dem Konto als 1860 München. Die Löwen aus dem Süden verloren zum Auftakt mit 0:1 gegen Fürth. In Addition ist in beiden Eröffnungspartien der Vereine nur ein Treffer gefallen. Ist eine Steigerung zu erwarten? Beginnt 1860 München trotz größerer Investitionen wieder in der Abstiegszone? Um einen Fehlstart zu vermeiden, sollte im zweiten Pflichtspiel der Saison gepunktet werden. Der 2. Spieltag wird in der heimischen Allianz Arena zu München ausgetragen. Anpfiff der Begegnung mit Bielefeld ist am Sonntag, den 14. August 2016, um 15.30 Uhr. Die Statistik legt ein eher ruhiges Spiel mit wenigen Toren nahe.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteUnder 3.5
Beste Wettquote1,25 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteUnder 2.5
Beste Wettquote1,70 - Stake 6/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteErgebniswette 1:1
Beste Wettquote6,50 - Stake 1/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

1860 München vs. Bielefeld im Schnelldurchlauf

  • Paarung: TSV 1860 München – Arminia Bielefeld
  • Wettbewerb: 2. Bundesliga Saison 2016/17
  • Runde: 2. Spieltag
  • Anstoß: Sonntag, den 14. August 2016 um 15.30 Uhr
  • Ort: Allianz Arena, München
  • 1860: 16. Platz, 0 Punkte, 0:1 Tore
  • Arminia: 11. Platz, 1 Punkt, 0:0 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Zwei Siege: Konnte die Arminia in 17 Spielen gegen München erst feiern
  • Zehn Erfolge: Verbuchte 1860 hingegen; zweifach endete das Duell mit einem Remis
  • Endstand 1:1: Beide Partien in der vergangenen Saison endeten Unentschieden
  • Remis-Meister: Bielefeld holte 18 Remis in der vergangenen Spielzeit
  • Erneuter Abstiegskampf: München rettete sich nur knapp auf den 16ten Platz (15/16)

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDie Löwen haben sich, zumindest den Namen nach, hochkarätig verstärkt. Innerhalb der letzten sieben Spiele war die Bilanz der Bielefelder jedoch besser. 1860 gewann und verlor jeweils dreifach und holte ein Unentschieden. Bei der Arminia waren es vier Siege, zwei Remis und nur eine Niederlage.

München verlor das Freundschaftsspiel bei der Fahrt zur FK Austria nach Österreich mit 0:2. Anschließend konnte bei Sturm Graz dafür mit 1:0 gewonnen werden. Eine Überraschung gelang dem TSV gegen Borussia Dortmund. Es konnte mit 1:0 gesiegt werden. Dafür wurde zu Gast bei Gladbach deutlich mit 1:3 verloren. Aber ein weiterer Bundesligist wurde bezwungen. Werder Bremen unterlag dem TSV – Endstand aus Sicht der Münchener 2:1. Ein torloses Remis gab es zum Abschluss der Testphase gegen Freiburg. Dafür wurde der Auftakt auswärts bei Greuther Fürth mit 0:1 verpatzt.

Bielefeld schloss die letzte Saison, wie könnte es anders sein, mit einem Unentschieden ab. 1:1 zeigte die Anzeigetafel und zwar gegen Karlsruhe. Zur Vorbereitung wurde zunächst 7:1 gegen Fichte Bielefeld gewonnen. Ein 4:0 gegen Pribram bestätigte diese gute Form. Dafür wurde folgend gegen Köln mit 2:3 verloren. Die letzten zwei Testspiele konnten gewonnen werden. Zunächst gab es ein 2:1 in Verl und schließlich ein 1:0 gegen Olympique Marseille. Schlussendlich begann Bielefeld so, wie sie die letzte Saison abgeschlossen hatten – mit einem Unentschieden. Gegen Karlsruhe spielten sie 0:0.

Einschätzung: Die Vorbereitung verlief bei der Arminia konstanter. Die Qualität im Kader sollte inzwischen bei München höher sein, wobei das Team vielleicht noch nicht eingespielt ist.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDie Statistik spricht eindeutig gegen die Bielefelder. Von insgesamt 17 Spielen konnte die Arminia nur zweifach gewinnen. Fünf Partien endeten mit einem Unentschieden und zehnfach ging 1860 als Sieger hervor. Tatsächlich gewann Bielefeld sogar die letzten neun Spiele am Stück nicht mehr. Hier die letzten fünf aus Sicht von München: 1:1, 1:1, 2:1, 1:0 und 3:0.

Der TSV 1860 München musste in der vergangenen Spielzeit lange gegen den Abstieg kämpfen – mit Erfolg. Schlussendlich wurde der 15te Platz gesichert. 34 Punkte standen, bei acht Siegen, zehn Unentschieden und 16 Niederlagen auf dem Konto. Daheim waren sie jedoch Elfter. Mit sechs Siegen, fünf Remis und sechs Niederlagen konnte die Bilanz, bei 17:17 Toren, ausgeglichen gestaltet werden. Aktuell reiht sich München gleich mal wieder auf dem 16ten Platz ein. Ein Fehlstart ist mit einem Sieg gegen Bielefeld zu verhindern.

Die Bielefelder spielten eine recht konstante Saison, welche von 18 Unentschieden geprägt war. Acht Siege und acht Niederlagen bescherten souveräne 42 Punkte, welche das Saisonziel Nichtabstieg untermauerten. Auswärts waren die Bielefelder sogar Siebter. Vier Siege und zehn Remis, bei nur drei Niederlagen und mit 24:20 Toren, waren durchaus beeindruckend. Aktuell begann Arminia erneut mit einem Unentschieden und reihte sich damit im Tabellenmittelfeld ein.

Einschätzung: Es ist anzunehmen, dass nicht sehr viele Tore fallen. Zudem ist 1860 München im Zweifel der Favorit, wobei das Unentschieden ebenfalls als sehr wahrscheinlich angesehen werden muss.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenDie Saison hat erst begonnen, die Vereine tasten sich noch ab. Wenige Tore ergeben sich jedoch aus dem direkten Vergleich, wo die letzten fünf Spiele immer unterhalb von drei Treffern geblieben sind und aus dem ersten Saisonspiel beider Teams. Das Under 3.5 Tore wird bei Tipico mit einer Quote von 1,25 bewertet. Für das Under 2.5 Tore wird bei bet365 die Quote in Höhe von 1,70 geboten.

Etwas mehr Risiko wäre der Unentschieden-Tipp. Hier haben Mybet und bet365 als Buchmacher mit der Quote 3,30 ein gutes Angebot im Portfolio. Noch riskanter, aber auch höher quotiert, ist der Pick auf das Ergebnis 1:1. Dieses kam in den letzten zwei direkten Aufeinandertreffen zustande und wird bei Mybet mit einer 6,50 ausgezeichnet.

Einschätzung: Der Sicherheitstipp mit Under 3.5 Toren hat eine hohe Wahrscheinlichkeit einzutreffen. Die Quote von 1,25 bei Tipico erhöht den Einsatz im Gewinnfall um ein Viertel.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: