WM 2018 Qualifikation Europa: Türkei VS Ukraine

Donnerstag, 6. Oktober 2016 - 20:45 Uhr - Konya Büyüksehir Stadion in Konya

Türkei

2. Spieltag

Ukraine

Endstand: Türkei 2 - 2 Ukraine

Beendet die Ukraine in der Türkei die Negativ-Serie?

Der türkische Motor klemmt noch ein wenig! So richtig durchgestartet sind die „Halbmond-Sterne“ vom Bosporus in der Gruppe I bislang noch nicht. Glücklicherweise gilt das aber auch für die restliche Konkurrenz, denn nach einem Spieltag stehen alle Teams mit 1:1 Toren und einem Punkt komplett gleich dar. Die Uhren stehen also auf Null und so ergibt sich an Spieltag Zwei nun die große Chance, einen richtig weiten Schritt in Richtung Weltmeisterschaft zu machen. Für die Türkei bedeutet das am Donnerstag (6. Oktober 2016) um 20.45 Uhr im Konya Büyüksehir Belediyesi Stadion in Konya ein direktes Duell gegen die Ukraine. Eine enorm wichtige Partie, denn mit ziemlich großer Wahrscheinlichkeit machen genau diese beiden Nationen in der Gruppe das Rennen um Rang Zwei.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteUnder 3.5
Beste Wettquote1,22 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteSieg Türkei 1
Beste Wettquote2,25 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteErgebniswette 2:1
Beste Wettquote9,52 - Stake 1/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Türkei vs. Ukraine im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Türkei – Ukraine
  • Wettbewerb: WM-Qualifikation Europa
  • Runde: 2. Spieltag | Gruppe I
  • Anstoß: Donnerstag, den 6. Oktober 2016 um 20.45 Uhr
  • Ort: Konya Büyüksehir Belediyesi Stadion in Konya
  • Türkei: 1. Platz, 1 Punkt, 1:1 Tore
  • Ukraine: 4. Platz, 1 Punkt, 1:1 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Trend: 3 Mal in Folge ist die Türkei ungeschlagen
  • Stark: In 10 Heimspielen nur eine Pleite für die Türken
  • Drama: Seit 4 Spielen wartet die Ukraine auf einen Sieg
  • Mager: Nur 1 ukrainisches Tor in den letzten 360 Minuten
  • Favorit: Die letzten 3 direkten Duelle gewannen die Türken

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDie türkische Nationalmannschaft ist derzeit ein ganz schwieriges Thema, denn auf voller Leistung sind die Männer von Trainer Fatih Terim bislang noch nicht unterwegs gewesen. Allerdings kamen unterm Strich zumindest akzeptable Ergebnisse heraus, so dass jetzt seit drei Spielen schon keine Niederlage mehr geschluckt werden musste. Stattdessen gab es ein 2:0 gegen Tschechien, sowie ein 0:0 gegen Russland und ein 1:1 der besseren Sorte gegen Kroatien. Fest steht aber natürlich auch, dass es so nicht weitergehen kann und so liegen die Hoffnungen jetzt besonders auf dem Heimvorteil, denn innerhalb der eigenen Grenzen sind die „Halbmond-Sterne“ eine echte Macht.

Nachdem die Ukraine bei der Europameisterschaft in Frankreich bereits nach drei Spielen wieder die Koffer packen musste, lief es auch im ersten Spiel der WM-Qualifikation noch nicht ganz perfekt. In der mysteriösen Gruppe I, wo bisher alle Teams am ersten Spieltag 1:1 gespielt haben, trennte sich auch die Ukraine mit diesem Ergebnis von Island. Das Gute dabei ist: Das Spiel wurde nicht verloren. Ein wirkliches Erfolgserlebnis war der eine Punkt aber wiederum auch nicht, denn Bilanz sieht mit vier sieglosen Partien in Serie weiterhin denkbar schwach aus.

Einschätzung: Die Ukraine steckt in einer Krise, die im Prinzip seit dem ersten Tag der Europameisterschaft läuft. Bei der Türkei sah es zuletzt nur bedingt besser aus, unterm Strich stimmen am Bosporus aber wenigstens die Ergebnisse einigermaßen.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenSo richtig viel Mut machen dürfte die bisherige Bilanz den Ukrainern gegen die Türkei nicht. Zwar sind sich beide Mannschaften überhaupt erst sechsmal begegnet, gleich vier dieser Duelle konnten aber die Türken für sich entscheiden. Lediglich einmal, im Jahr 2004, gelang der Ukraine ein Sieg. Der hatte es dabei aber richtig in sich, denn in der Türkei wurden die Hausherren von den Gäste mit 3:0 an die Wand gespielt. Darüber hinaus konnten die Ukrainer einmal auch ein Unentschieden sichern. Ansonsten hat die Bilanz aber vor allem etwas für die türkische Mannschaft übrig. Die letzten drei Aufeinandertreffen wurden allesamt gewonnen und das mit einem beeindruckenden Torverhältnis von 6:0. Auch aktuell ist die Türkei gerade in der Defensive zuhause überraschend stark: In den letzten zehn Heimspielen gab es lediglich vier Gegentore. Allerdings ist auch die Ukraine in fremden Stadien nicht zu unterschätzen und konnte bei ihren letzten fünf Gastspielen insgesamt zehn Treffer erzielen. Erfolge blieben dabei auch noch hängen, denn verloren haben die „Gleb-Blauen“ nur eines ihrer letzten sieben Auswärtsspiele.

Einschätzung: In den letzten Monaten hat sich die Ukraine auswärts deutlich stabilisiert. Gegen die Türkei sieht die Bilanz aber immer noch ziemlich fragwürdig aus.

ladbrokes_empfehlung-content-300

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenEtwas überraschend hat sich die türkische Nationalmannschaft in den letzten Wochen und Monaten insbesondere in den eigenen Stadien zu einer echten Defensiv-Mannschaft entwickelt. Zuhause werden so gut wie keine Gegentore eingefangen, was wesentlich für den Erfolg verantwortlich ist. Bei dieser Partie ist also grundsätzlich erst einmal nicht davon auszugehen, dass hier übertrieben viele Tore fallen werden. Konservativ, also mit geringem Risiko, empfehlen wir euch daher das Under 3.5, welches mit einer 1,22 bei Betway am besten quotiert wird. Besser in Form sind derzeit natürlich klar die Hausherren, die mit dem Heimvorteil auch noch einen weiteren positiven Aspekt im Rücken haben. Unterm Strich sollte das für einen Dreier gegen die Ukraine ausreichen, so dass wir strategisch auf den Sieg Türkei 1 gehen. Mit einer 2,25 hat Betvictor für diesen Tipp die beste Quote im Programm. Da die Ukraine vor allem in den letzten Spielen auswärts enorm frech und zielstrebig aufgetreten ist, könnte das türkische Bollwerk das eine oder andere Mal durchaus wackeln. Einen Treffer trauen wir den Gästen hier auf jeden Fall zu, so dass wir spekulativ die Ergebniswette 2:1 empfehlen. Mit einer 9,52 ist die beste Quote dafür bei Bet3000 zu finden.

Einschätzung: Die Ukraine hat es derzeit nicht so leicht und findet nach der Europameisterschaft noch nicht wieder so richtig ins Tempo zurück. In der Türkei wird es enorm schwer für die Gäste, so dass die 2,25 für den Sieg Türkei 1 durchaus zu empfehlen ist.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: