EM 2016 Achtelfinale: Ungarn VS Belgien

Sonntag, 26. Juni 2016 - 21:00 Uhr - Stadium de Toulouse in Toulouse

Ungarn

K.-o.-Runde

Belgien

Endstand: Ungarn 0 - 4 Belgien

Vertauschte Rollen: Ungarn als Favorit gegen Belgien?

Ungarn ist bislang eine große und aus eigener Sicht positive Überraschung innerhalb der Europameisterschaft Frankreichs. Als Gruppenkopf wurde die Qualifikation geschafft, während die Belgier sich mit einem zweiten Platz hinter Italien begnügen mussten. Aber werden die Ungarn damit auch in diesem Spiel zum Favoriten? Der belgischen Nationalmannschaft eilt der Ruf voraus, das begabteste Team zu sein. Aber den Ungarn steht die Rolle als Underdog wahrscheinlich sowieso besser zu Gesicht geschrieben. In der Gruppenphase konnte Belgien mehr Punkte und ein identisches Torverhältnis vorweisen. Die Qualität der Auslosung hat den Ungarn, neben der guten Leistung, auch ein wenig geholfen. Am Sonntag, den 26. Juni 2016, um 21 Uhr, treffen sich beide Teams im Stadium de Toulouse. Das Achtelfinale ist eine erneute Chance für die Belgier um Wilmots ihren Status als Favorit auf den Titel zu beweisen.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteSieg Belgien DNB
Beste Wettquote1,20 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteSieg Belgien 2
Beste Wettquote1,70 - Stake 6/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative Wette2 Handicap 1:0
Beste Wettquote3,00 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Ungarn vs. Belgien im Schnelldurchlauf

  • Paarung: Ungarn – Belgien
  • Wettbewerb: Europameisterschaft 2016
  • Runde: Achtelfinale
  • Anstoß: Sonntag, den 26. Juni 2016 um 21 Uhr
  • Ort: Stadium de Toulouse, Toulouse
  • Ungarn Gruppe F: 1. Platz, 5 Punkte, 6:4 Tore
  • Belgien Gruppe E: 2. Platz, 6 Punkte, 4:2 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Ohne Niederlage: Ist Ungarn im Turnier und Belgien im direkten Vergleich gegen Ungarn
  • Zehn Treffer: Sind in den drei Gruppenspielen von Ungarn gefallen
  • Dreifach zu Null: Belgien gewann zweifach und verlor einmal zu Null
  • Vier Unentschieden: Haben die Ungarn innerhalb der letzten sieben Spiele erreicht
  • Vier Halbzeit-Remis: Nach 45 Minuten stand es in vier von sechs EM Spielen beider Teams Unentschieden

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDie Belgier können eine bessere Form vorzeigen, ohne hierbei dominant zu wirken. Ungarn hat weniger Spiele gewonnen, aber auch verloren. Mit vier Unentschieden, zwei Siegen und nur einer Niederlage innerhalb der letzten sieben Begegnungen ist die Mannschaft sicherlich zufrieden. Die Belgier empfinden ihre vier Siege, zwei Niederlagen und ein Unentschieden vielleicht eher steigerungsfähig.

Ungarn konnte sich in den Playoffs gegen Norwegen durchsetzen. Das Rückspiel wurde mit 2:1, nach langer 2:0 Führung, gewonnen. In der Vorbereitung steht zudem ein 1:1 gegen derzeit stark aufspielende Kroaten. Gegen die Elfenbeinküste wurde 0:0 gespielt, bevor eine 0:2 Schlappe zu Besuch in Deutschland auf dem Konto steht. Dafür wurde das Auftaktspiel zur EM 2016 mit 2:0 gegen Nachbar Österreich gewonnen. Mit Island als Gegner wurde das Punktekonto beim 1:1 leicht aufgestockt. Mit vier Punkten im Rücken wurde zudem ein 3:3 gegen Portugal erspielt, welches zum Gruppensieg ausreichte.

Belgien musste sich in der Vorbereitung Portugal geschlagen geben. Die Anzeigetafel offenbarte nach Abpfiff ein 1:2. Dafür folgt ein 2:1 Sieg gegen die Schweiz. Beim 1:1 Unentschieden gegen Finnland und beim knappen 3:2 Sieg über Norwegen werden die belgischen Fans nicht zu 100% zufrieden gewesen sein. Auch der Turnierstart verlief holprig. Gegen defensiv stehende Italiener gab es eine 0:2 Niederlage zu bestaunen. Dafür wurde anschließend mit 3:0 gegen Irland gewonnen und am letzten Gruppenspieltag ein 1:0 über Schweden geholt. Belgien zog mit den Punkten mit Italien gleich, wurde aber Zweiter.

Einschätzung: Belgien hat die leicht bessere Form. Gegen Italien zu verlieren ist keine Schande. Ansonsten stehen nur Siege in der EM-Statistik. Sie haben sogar einmal mehr gewonnen als die Slowakei, aber auch einmal mehr verloren.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDer direkte Vergleich ist wenig repräsentativ. 1972 gewannen die Belgier mit 2:1 innerhalb der EURO. Bei der Weltmeisterschaft 1982 trennten sich beide Teams mit einem 1:1 Remis. Etwas neuer ist jedoch das dritte und letzte Aufeinandertreffen, ein Freundschaftsspiel aus dem Jahr 2009. Dieses konnte Belgien klar mit 3:0 für sich entscheiden.

Ungarn wurde erster in ihrer Gruppe F. Allerdings holten sie hierbei nur fünf Punkte. Dies zeigt auf, dass viele Partien mit Unentschieden endeten. Portugal qualifizierte sich sogar mit drei Remis. Ungarn teilte die Punkte zweifach und holte einen Sieg. Mit 6:4 Toren haben sie sich den Gruppenkopf in einer schwachen Gruppe verdient. Österreich ist, auch wegen der Niederlage gegen Ungarn, ausgeschieden.

Belgien wurde nur Zweiter, hatte aber eine ungleich schwerere Gruppe als Ungarn. Gleich im ersten Spiel ging es gegen Italien und der Fehlstart war perfekt. Es zeugt von mentaler Stärke die übrigen beiden Spiele zu gewinnen und noch mit sechs Punkten und immerhin als Zweiter der Gruppe ins Achtelfinale einzuziehen. Die Belgier schossen hierbei vier Tore und kassierten nur zwei Gegentreffer.

Einschätzung: Belgien holte als Gruppenzweiter mehr Punkte als Ungarn als Tabellenführer. Die Qualität in der Gruppe E war einfach höher. Auch deswegen ist Belgien hier der Favorit und nicht der Außenseiter.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenDie Qualität im Kader, die Spiele nach dem Fehlstart und auch die leichte Gruppe Ungarns sprechen für Belgien. Mit dem Zusatz DNB bekommt der Spieler bei einem Remis nach 90 Minuten seinen Einsatz zurück. Bei einem Sieg der Belgier wird der Einsatz mit der Quote 1,20 multipliziert – zumindest beim Bookie bet365.

Natürlich ist auch der herkömmliche Sieg der Belgier wahrscheinlich. Sie haben sechs Punkte geholt, Ungarn nur fünf Zähler. Die Quote in Höhe von 1,70 bei Interwetten ist ansprechend. Das letzte Freundschaftsspiel zwischen beiden Teams endete mit 3:0 für Belgien. Auch hier ist ein Handicap-Sieg (1:0) möglich. Denn beim Rückstand müssten die Ungarn irgendwann offensiver spielen. Die Quote auf Belgien entspricht in diesem Fall einer 3,00 bei Unibet.

Einschätzung: Ein belgischer Sieg scheint naheliegend. Immerhin wurden mit Schweden und Irland Teams geschlagen, die in etwa auf einem Level mit Ungarn sind. Die Quote von 1,70 bei Interwetten ist derzeit die Beste auf dem Markt.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: