Gruppe_D_Uruguay_CostaRica

Letzte Wettinfos: Restrisiko bei Sieg auf Uruguay

Als nach der Auslosung der acht WM-Gruppen klar war, dass Spanier und Holländer sich schon in der Vorrunde begegnen werden, sprach jeder bei der Gruppe B von der sogenannten Todesgruppe. Doch was ist eigentlich mit der Gruppe D? Hier treffen mit Italien, England und Uruguay immerhin gleich drei ehemalige Weltmeister in den direkten Duellen aufeinander. Ein Eldorado also für Wetten – und nicht selten auch für eine exzellente Wettquote, sofern die Analyse stimmt. Unsere Sportjournalisten mit langjähriger Wetterfahrung haben auch für das Auftaktspiel in der Gruppe G zwischen Uruguay und Costa Rica nach dem besten Tipp für eure Wetten gefahndet.

Der Sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteUnder 3.5
Beste Wettquote1,29 - Stake 9/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteHeimsieg 1
Beste Wettquote1,50 - Stake 7/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteUnentschieden X
Beste Wettquote4,70 - Stake 1/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Statistische Besonderheiten: Durchwachsene Quali der Urus

icon_10_StatistikAngepfiffen wird die Partie am 14. Juni um 21 Uhr MESZ im Estadio Placido Aderaldo Castelo in Fortaleza. Und für Uruguay wird der Druck dann besonders groß sein. Denn weil später ja noch mit Italien und England ganz andere Kaliber warten, dürfen sich die Südamerikaner keinen Ausrutscher gegen den krassen Außenseiter leisten. Costa Rica freilich hat rein gar nichts zu verlieren. Jeder Punktgewinn in dieser bärenstarken Gruppe D wäre schon ein Erfolg für den Karibik-Staat. Für einen Tipp auf diese Partie sollte die enorme Erwartungshaltung an Uruguay deswegen nicht außer Acht gelassen und unterschätzt werden. Außerdem überzeugten die Südamerikaner in die Qualifikation nur selten. Am Ende musste man nicht nur Argentinien als Gruppensieger hinter sich lassen, sondern auch die Konkurrenz aus Kolumbien, Chile und Ecuador. Mit sieben Siegen, vier Unentschieden und fünf Niederlagen bedeutete das für Uruguay: Interkontinentale Play-offs. In Jordanien ließ La Celeste mit einem 5:0-Sieg nichts anbrennen. Im Rückspiel gab es allerdings auch nur ein enttäuschendes 0:0.

teaserbox-bet365-WM2014

Uruguay hat gegen Costa Rica noch nie verloren

icon_02_QuotoenCosta Rica setzte sich in der entscheidenden Qualifikationsphase in der Concacaf-Gruppe als Gruppenzweiter hinter den USA sicher durch und kassierte dabei mit nur sieben Gegentoren die wenigsten aller sechs Teilnehmer. Vorsicht bei Wetten auf diese Paarung ist also geboten, zumal sich Uruguay 2009 in den Play-offs nach einem 1:1 zu Hause und einem knappen 1:0-Auswärtssieg nur haarscharf durchsetzte. Bei der Copa America 2001 hieß es in der Vorrunde ebenfalls nur 1:1, im Viertelfinale dann 2:1 für Uruguay. Von Wetten gar mit Handicap raten wir also eher ab. Stattdessen empfehlen wir einen eher konservativen Tipp 1 auf die Urus, die in acht Begegnungen mit Costa Rica schließlich noch nie verloren haben (sechs Siege, zwei Unentschieden). Für die mutigen Wetter unter euch, die ein Remis tippen wollen, winken sogar Value Bets.

Letzte Infos für Wetten auf Uruguay – Costa Rica

icon_05_VergleichPro und Contra Uruguay: Luis Suarez ist Rekordtorjäger bei Uruguay und war auch der treffsicherste Stürmer im Rahmen der WM-Qualifikation in Südamerika. Elf Mal traf der Angreifer vom FC Liverpool, sechs weitere Tore steuerte außerdem Edinson Cavani von Paris Saint Germain bei. Doch ausgerechnet Suarez droht, nicht rechtzeitig fit zu werden, wobei Uruguay ja auch noch einen Diego Forlan in der Hinterhand hätte. Die beiden WM-Tests gegen Nordirland (1:0) und Slowenien (2:0) wurden ohne Gegentor gewonnen. Allerdings zeigten die Urus in der Qualifikation, ja selbst in den Play-offs gegen Jordanien (5:0 und 0:0), höchst wechselhafte Leistungen.

Pro und Contra Costa Rica: Mittlerweile müssen die Ticos schon auf drei Leistungsträger bei der Weltmeisterschaft in Brasilien verzichten. Zuletzt erwischte es Verteidiger Heiner Mora, zuvor schon Bryan Oviedo – und natürlich nicht zu vergessen Costa Ricas Goalgetter Alvaro Saborio, der in der WM-Qualifikation CONCACAF acht Mal erfolgreich gewesen war. Keeper Keylor Navas von UD Levante ist aber sicherlich nicht der schlechteste seiner Zunft und könnte mit starken Paraden gegen Uruguays Starstürmer Zünglein an der Waage spielen. Im letzten WM-Test erkämpften sich die Ticos ein 1:1 gegen Irland. Das Testspiel zuvor gegen Japan ging 1:3 verloren.

Empfohlene Wetten: In acht direkten Duellen fielen sieben Mal nie mehr als drei Tore, daher können wir solch ein Under 3.5 bei Ladbrokes nur empfehlen – zumal Costa Rica in vielen Fällen auch nicht mehr als einen Gegentreffer zulässt. Ein Sieg für Uruguay bietet eine sehr ordentliche Quote, doch ist mit etwas Vorsicht zu genießen. Mit mehr als einem Treffer Differenz gewannen die Urus gegen die Ticos nur ein Mal. Deswegen ist selbst ein Remis nicht undenkbar und bringt sogar eine Value Bet bei Interwetten.

WM-Spezial

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: