2. Bundesliga 2016/17: VfB Stuttgart VS DSC Arminia Bielefeld

Sonntag, 6. November 2016 - 13:30 Uhr - Mercedes-Benz Arena in Stuttgart

Stuttgart

12. Spieltag

Bielefeld

Endstand: VfB Stuttgart 3 - 1 DSC Arminia Bielefeld

Bielefeld in der Krise: Sieg in Stuttgart fast Pflicht

So haben sich die Bielefelder die Saison nicht vorgestellt! Mit nur acht mageren Pünktchen aus elf Partien steht die Arminia kurz vor der Klippe und ist nur zwei Punkte besser als Tabellenschlusslicht St. Pauli. Höchste Zeit also, die Ärmel hochzukrempeln und das Tempo ein wenig anzuziehen. Aber leichter gesagt als getan, denn die nächste Aufgabe des DSC hat es in sich. Am Sonntag (6. November 2016) reist die Mannschaft von Interims-Trainer Carsten Rump um 13.30 Uhr in die Mercedes-Benz Arena nach Stuttgart, wo mit dem VfB der aktuelle Tabellenzweite wartet. Und der hat eine Mission, denn der Rückstand auf die Spitze beträgt genau drei Punkte.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteSieg Stuttgart DNB
Beste Wettquote1,22 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteSieg Stuttgart 1
Beste Wettquote1,62 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteHalbzeit/Endstand 1/1
Beste Wettquote2,50 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Stuttgart vs. Bielefeld im Schnelldurchlauf

  • Paarung: VfB Stuttgart – DSC Arminia Bielefeld
  • Wettbewerb: 2. Bundesliga Saison 2016/17
  • Runde: 12. Spieltag
  • Anstoß: Sonntag, den 6. November 2016 um 13.30 Uhr
  • Ort: Mercedes-Benz Arena in Stuttgart
  • Stuttgart: 2. Platz, 22 Punkte, 18:13 Tore
  • Bielefeld: 17. Platz, 8 Punkte, 11:19 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Stark: Stuttgart verlor nur 2 der letzten 8 Spiele
  • Macht: 7 Siege in den letzten 8 Heimspielen des VfB
  • Hoffnung: Die Arminia holte 2 Siege in Folge
  • Ausnahme?: Mehr Dreier gab es in den letzten 11 Spielen aber nicht
  • Erfolglos: Seit über 30 Jahren kein Arminia-Sieg in Stuttgart

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDer VfB Stuttgart steckt mitten in der „Mission Wiederaufstieg“ und stellt sich bisher auch ziemlich gut dabei an. Mit 22 Punkten nach elf Spielen stehen die Schwaben derzeit auf Rang Zwei der Tabelle und damit nur drei Punkte hinter dem Tabellenführer aus Braunschweig. Patzt der also, könnte es für den VfB mit einem Dreier auf direktem Wege an die Spitze gehen. Bis auf einen deftigen Ausrutscher beim 0:5 in Dresden haben sich die Schwaben bisher auch nur wenig zu schulden kommen lassen. Am letzten Spieltag wurde zum Beispiel ein Derby-Sieg gegen den KSC eingefahren (3:1). Insbesondere zuhause steht eine beeindruckende Bilanz, da gleich sieben der letzten acht Heimspiele gewonnen wurden.

Bei der Arminia aus Bielefeld kehrt einfach keine Ruhe ein. Die Trainersuche läuft noch immer, auch wenn Interimscoach Rump ohne Zweifel einen guten Job macht. Gleich zwei Mal in Folge konnten die Bielefelder jetzt einen Dreier einfahren und so wenigstens den größten Schlammassel erst einmal hinter sich lassen. Gerettet ist die Arminia aber noch lange nicht, denn abgesehen von diesen beiden Auftritten waren die letzten Wochen schon erschreckend schwach. In Düsseldorf setzte es in 0:4, zuhause gegen Würzburg ebenfalls ein 0:1. Fest steht also: In Bielefeld kommt Druck auf – und das nicht zu knapp.

Einschätzung: Bielefeld hat in dieser Saison enorme Problem, konnte sich aber mit zwei Siegen zuletzt ein wenig aus dem Tief befreien. Die Schwaben laufen ebenfalls mit breiter Brust auf, zumal noch immer der Derby-Sieg in der Luft liegt.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDer VfB Stuttgart und Arminia Bielefeld genießen beide eine enorm lange und erfolgreiche Tradition. Kein Wunder also, dass sich die Vereine auch regelmäßig auf dem Platz begegnet sind. Insgesamt schon 35 Mal, auch wenn das letzte direkte Duell aus der Saison 2008/09 stammt. Den Schwaben aus Stuttgart wird das egal sein, denn insgesamt spricht die Bilanz für die Hausherren. 16 Siege holte der VfB und musste sich gleichzeitig nur neun Mal geschlagen geben. Ganze zehn Partien endeten aber auch mit einem Unentschieden. Unterhaltung wurde dabei eigentlich immer geboten, was sich an insgesamt 102 Toren in den 35 Spielen ablesen lässt. Großer Vorteil für den VfB: Das Heimrecht. Nicht nur aktuell sind die Stuttgarter zuhause enorm stark, sondern in diesem Duell auch traditionell. Den letzten Dreier holte Bielefeld im „Schwabenländle“ am 30. Spieltag der Saison 1981/82, als mit 3:2 gewonnen wurde. Von den letzten acht Gastspielen wurden hingegen vier verloren und vier mit einem Unentschieden beendet.

Einschätzung: In der Bilanz sind die Schwaben vorne. Gerade in Stuttgart haben die Gäste aus Bielefeld massive Probleme – und das im Prinzip seit dem ersten Aufeinandertreffen.

ladbrokes_empfehlung-content-300

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenDer VfB Stuttgart könnte mit ein wenig Glück und vielen Toren nach diesem Spieltag die Tabellenspitze übernehmen. Das dürfte Motivation genug sein, zumal die Qualität beim Bundesliga-Absteiger deutlich höher ist als bei der Arminia. Ebenfalls für die Schwaben spricht die Heimstärke, denn gleich sieben der letzten acht Partien wurden zuhause gewonnen. Auch wenn die Bielefelder gerade zwei Erfolgserlebnisse sammeln konnten, wird es in Stuttgart vermutlich nicht reichen. Konservativ, also mit geringem Risiko, empfehlen wir euch daher den Sieg Stuttgart DNB. Mit einer 1,22 hat Betway die beste Quote dafür im Angebot. Ergänzend dazu lautete unsere strategische Empfehlung Sieg Stuttgart 1. Die beste Quote für diesen Tipp gibt es bei bet365 mit einer 1,62. Interessant: In gleich drei der letzten vier Heimspiele erzielten die Schwaben in der ersten Spielhälfte mindestens einen Treffer. Spekulativ, also mit erhöhtem Risiko, empfehlen wir euch daher den Halbzeit/Endstand 1/1, der mit einer 2,50 bei Ladbrokes am besten quotiert wird.

Einschätzung: Stuttgart steht vor einem wichtigen Schritt und braucht diese drei Punkte unbedingt. Das Selbe gilt zwar auch für die Arminia, allerdings ist den Gästen hier momentan keine Überraschung zuzutrauen. Mit der 1,62 sollte der Sieg Stuttgart 1 also den gewünschten Erfolg bringen.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: