14-1-bundesliga-stuttgart-schalke

Siegt der VfB Stuttgart mit Huub Stevens auch gegen Schalke?

Da ist sie mal wieder, einer dieser Storys der Kategorie: Geschichten, die eben nur der Fußball schreibt. Dass der VfB Stuttgart für den zurückgetretenen Armin Veh ausgerechnet seinen Vorgänger Huub Stevens zurück ins Ländle holte ist eigentlich ja schon kurios genug. Doch damit ist die Geschichte noch lange nicht erzählt. Denn kaum ist Huub Stevens im Amt, gewinnen die Schwaben prompt. Und ausgerechnet jetzt geht es im ersten Heimspiel unter der Regie vom „Knurrer aus Kerkrade“ gegen dessen Ex-Verein, mit dem der Niederländer seine größten Erfolge feierte. Es geht am Samstag in der Mercedes-Benz-Arena gegen den FC Schalke 04. Stellt also Stevens mit Stuttgart den Königsblauen bei deren Europapokal-Ambitionen ein Bein?

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Beste WettquoteOver 1.5
Beste Wettquote1,22 - Stake 9/10
Jetzt Wetten
Risiko
Beste WettquoteHeimsieg 1
Beste Wettquote2,30 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Beste WettquoteOver 4.5
Beste Wettquote6,00 - Stake 1/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Stuttgart vs. Schalke im Schnelldurchlauf

  • Paarung: VfB Stuttgart – FC Schalke 04
  • Wettbewerb: Bundesliga Saison 2014/15
  • Runde: 14. Spieltag
  • Anstoß: Samstag, den 6. Dezember 2014 um 15.30 Uhr
  • Ort: Mercedes-Benz-Arena, Stuttgart
  • VfB: 16. Platz, 12 Punkte, 18:27 Tore
  • Schalke: 6. Platz, 20 Punkte, 21:18 Tore

Personalien vor dem Anpfiff

icon_05_VergleichDaniel Schwaab kann wieder spielen, doch ob Huub Stevens die in Freiburg erprobte Viererkette freiwillig umstellen wird, ist zumindest fraglich. Wahrscheinlicher scheint jedenfalls, dass Timo Baumgartl wieder im Zentrum neben Antonio Rüdiger verteidigt, und Adam Hlousek als Linksverteidiger aufgeboten wird anstelle von Gotoku Sakai. Im Tor bekam auch unter Stevens der zwischenzeitlich von Veh zur Nummer zwei degradierte Sven Ulreich seine Chance. Ein Fragezeichen steht noch hinter dem Einsatz von Moritz Leitner, für den Oriol Romeu ebenso spielen könnte, der zuletzt wegen einer Gelbsperre pausieren musste. Ganz sicher als Stürmer aufgestellt wird Martin Harnik, dem in Freiburg ein Doppelpack gelang. Vedad Ibisevic und Mohamed Abdellaoue sind jedenfalls verletzt noch keine Alternativen. Ebenso noch nicht Georg Niedermeier in der Abwehr.

Beim FC Schalke 04 steht bereits fest, dass die Zeit für Kevin-Prince Boateng nicht reichen wird, um rechtzeitig für den Kick im Ländle fit zu sein. Die Schalker bangen zudem ebenso um den Einsatz von Sidney Sam. Nach wie vor fallen Julian Draxler, Leon Goretzka, Jefferson Farfan, Joel Matip, Felipe Santana, Sead Kolasinac sowie Chinedu Obasi aus. Santana ist am dichtesten dran und könnte bei optimalem Heilungsverlauf schon in Stuttgart Jan Kirchhoff aus der Startelf verdrängen. Zu allem Überfluss fehlt Marco Höger wegen einer Gelbsperre. Tranquillo Barnetta wird ihn voraussichtlich ersetzen.

Einschätzung: Stuttgart hat mit einigen Ausfällen zu kämpfen, doch kann Huub Stevens vermutlich die siegreiche Freiburg-Elf nominieren. Beim FC Schalke 04 sieht es wesentlich schlimmer aus. Hier fallen zahlreiche Stammkräfte aus; dieses Mal auch noch Höger gesperrt.

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Negativserie beendet: Nach drei Niederlagen gewann der VfB mal wieder
  • Tore satt I: In sechs der letzten zehn VfB-Partien fielen vier oder mehr Tore
  • Tore satt II: In vier der letzten zehn Schalker Spiele fielen sogar fünf oder mehr Treffer
  • Drei aus vier: Schalke siegte drei Mal in seinen letzten vier Ligaspielen
  • Not gegen Elend: Stuttgart ist das schlechteste Heim-, Schalke das schlechteste Auswärtsteam

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDer VfB scheint – zumindest auf den ersten Blick und kurzfristig gedacht – mit der Verpflichtung von „Feuerwehrmann“ Huub Stevens alles richtig gemacht zu haben. Kaum ist der im Einsatz, folgte prompt der 4:1-Sieg beim SC Freiburg. Dieser Dreier war ganz wichtig, ging es doch gegen einen potenziellen Konkurrenten im Abstiegskampf. Für die Schwaben war es der dritte Sieg in den letzten zehn Pflichtspielen. Vor dem Amtsantritt von Huub Stevens hatte Stuttgart drei Mal in Serie verloren und dabei 0:7 Tore kassiert. Sechs der letzten zehn Partien mit Stuttgarter Beteiligung verliefen torreich. Es fielen vier oder noch mehr Tore.

Schalke gewann fünf der letzten zehn Pflichtpartien – verlor aber auch fünf. Ein Unentschieden gab es in dieser Zeitspanne überhaupt nicht. Unter dem Keller-Nachfolger Roberto di Matteo ist bisher aber kaum Besserung in Sicht. Nach wie vor scheint den Gelsenkirchenern die Konstanz abhanden gekommen zu sein. In vier dieser letzten zehn Paarungen fielen fünf oder sogar noch mehr Tore. Nicht immer, aber doch sehr häufig feiern die Fans einen „Tag der offenen Tür“, wenn die Schalker mitspielen. Acht Mal gab es mindestens zwei Treffer zu bejubeln. Klammert man die Champions League aus, gewann der S04 in der Bundesliga drei seiner letzten vier Begegnungen. Aber die Königsblauen haben in sechs Auswärtsspielen auch erst ein Mal gewonnen und nur drei Punkte geholt.

Einschätzung: Zumindest in der Liga ist die Bilanz nicht ganz so schlecht bei den Königsblauen, wie die Formkurve vermuten lässt. Der VfB Stuttgart allerdings hat viel Selbstbewusstsein getankt und scheint auch in der Lage zu sein, an einem guten Ta den S04 zu besiegen.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenVfB Stuttgart gegen Schalke 04 ist nicht nur das Wiedersehen von Huub Stevens mit seinem Ex-Club, sondern auch das Aufeinandertreffen der schlechtesten Heimmannschaft (vier Punkte) gegen die schwächste Auswärtsmannschaft (drei Punkte). Der VfB gewann zudem drei der letzten vier Duelle mit dem S04. Außerdem haben die Schwaben ihre letzten vier Heimspiele allesamt gegen die Königsblauen siegreich gestaltet und dabei drei Mal jeweils drei eigene Treffer erzielt. In den letzten zehn Duellen insgesamt fielen neun Mal drei oder mehr Tore. In den vergangenen zehn Heimspielen der Schwaben gegen das Team aus dem Ruhrgebiet gab es nur ein Mal nicht mehr als ein Tor.

Einschätzung: Im direkten Duell punktet der VfB Stuttgart, der zudem durch den Trainerwechsel und das Erfolgserlebnis in Freiburg zusätzlich beflügelt sein dürfte. Dazu kommt die eklatante Auswärtsschwäche der Schalker.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenS04 hat erst ein Mal in der Fremde gewonnen. Der VfB ist im Aufwind, und die direkte Bilanz in den jüngsten Duellen spricht auf für die Mannschaft von Huub Stevens. Außerdem fallen in diesem Duell grundsätzlich eher mehr Tore als bei anderen Paarungen. Das war auch in den Spielen beider Vereine im Laufe dieser Saison schon zahlreich der Fall. So können wir also einige empfehlenswerte Wetttipps ableiten. Für ein Over 1.5 zahlt der Buchmacher Ladbrokes eine Quote von 1,22 aus. Diese Wette halten wir für sehr wahrscheinlich. Ein Over 4.5 wäre zwar die risikoreichste Variante – aber nicht völlig abwegig. Wir haben sie für alle Risiko-Wetter ausgewählt, da ihr hier bei Betvictor mit 6,00 eine Value Bet geboten bekommt. Von allen drei Ausgängen scheint uns darüber hinaus ein Heimsieg der Schwaben am wahrscheinlichsten. Der bringt bei Digibet immerhin eine Wettquote von 2,30.

Einschätzung: Alternativ zu unseren empfohlenen Wetten könnt ihr außerdem nach guten Quoten für ein Over 2.5 und ein Over 3.5 umsehen. Diese Art der Torwetten scheinen uns lohnenswert, falls ihr lieber einen Stuttgarter Sieg ausklammern wollt.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: