2. Bundesliga 2015/16: VfL Bochum VS 1. FC Nürnberg

Sonntag, 23. August 2015 - 13:30 Uhr - Rewirpowerstadion in Bochum

Bochum

4. Spieltag

Nürnberg

Endstand: VfL Bochum 2 - 1 1. FC Nürnberg

Kann der 1. FC Nürnberg den VfL Bochum stoppen?

Hut ab, VfL Bochum! Völlig unbeeindruckt von möglichen Konkurrenten spielte sich Bochum in einen Rausch und die Spitze der 2. Bundesliga. Ob der „Club“ aus Nürnberg die Bochumer stoppen kann, wird sich zeigen. Am Sonntag (23. August 2015) reist der FCN ins Rewirpowerstadion und die haben seit dem ersten Spieltag nicht mehr verloren.

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteDoppelte Chance 1X
Beste Wettquote1,30 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteSieg Bochum 1
Beste Wettquote2,10 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteHalbzeit/Endstand 1/1
Beste Wettquote3,50 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Bochum vs. Nürnberg im Schnelldurchlauf

  • Paarung: VfL Bochum – 1. FC Nürnberg
  • Wettbewerb: 2. Bundesliga Saison 2015/16
  • Runde: 4. Spieltag
  • Anstoß: Sonntag, den 23. August 2015 um 13.30 Uhr
  • Ort: Rewirpowerstadion, Bochum
  • VfL: 1. Platz, 9 Punkte, 7:1 Tore
  • Nürnberg: 9. Platz, 4 Punkte, 8:10 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Unaufhaltbar: 5 Siege aus den letzten 5 Spielen für den VfL
  • Heimstark: 13 Punkte aus den letzten 5 Heimspielen für Bochum
  • Sieglos: Auswärts wartet Nürnberg seit 5 Spielen auf einen Sieg
  • Bilanz: Der „Club“ gewann keines der letzten 5 Duelle mit Bochum
  • Scheunentor: Nürnberg fing sich in 5 Spielen satte 12 Gegentore ein

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDer VfL ist momentan da Aushängeschild der 2. Bundesliga. Nach drei Spielen stehen die Bochumer mit einem Torverhältnis von 7:1 an der Spitze der Tabelle. Egal wer oder was sich Bochum in den letzten Wochen in den Weg stellte, es wurde besiegt. Schon in der Vorbereitung machte die Truppe von Gertjan Verbeek durch einen 2:1-Erfolg über Borussia Dortmund auf sich aufmerksam und auch zum Ligastart war der VfL voll da. In Paderborn angelten sich die Bochumer beim 1:0-Erfolg die ersten drei Punkte, die zweiten drei folgten dann beim 3:0 über Aufsteiger Duisburg im heimischen Rewirpowerstadion. Im Pokal wanderte man gegen die Amateure von Salmohr souverän mit 5:0 in die nächste Runde. Am dritten Spieltag war Bochum dann zu Gast in Freiburg. Der Sortclub hielt zwar gut dagegen, beförderte sich aber mit einem Platzverweis selber ins Aus. Endergebnis: 3:1 für Bochum.

Nach einer durchwachsenen Spielzeit sollte es diese Saison beim „Club“ aus Nürnberg eigentlich nach oben gehen. So wurde Hanno Behrens von Darmstadt verpflichtet und Stefan Kutschke vom SC Paderborn. Statt Auftaktstimmung gab es für Nürnberg beim 3:6 in Freiburg am ersten Spieltag jedoch direkt böse auf den Deckel. Danach allerdings hat sich der FCN ein wenig gefangen. Gegen Heidenheim setzte sich die Mannschaft von René Weiler im eigenen Stadion mit 3:2 durch, im Pokal zog man nach Elfmeterschießen gegen Aalen in die nächste Runde ein. Etwas ernüchternd war dann der Auftritt des „Clubs“ gegen 1860. Eigentlich war man mit großen Zielen in die Partie gegangen, lag zur Pause aber 0:1 hinten. Am Ende sprang nicht mehr raus als ein 2:2.

Einschätzung: Form-Vorteil klar bei den Bochumern. Der VfL reitet momentan auf einer Welle des Erfolgs. Nürnberg ist hingegen noch ein wenig in der Findungs-Phase für die kommende Saison.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenBochum gegen Nürnberg klingt nicht nur nach Tradition, hier steckt auch Tradition drin. 44 Mal standen sich beide Mannschaften schon gegenüber, 21 Mal verließ der VfL den Platz als Sieger. Nürnberg konnte 13 Mal gewinnen, zehn Mal trennten sich beide Vereine Unentschieden. Das letzte Aufeinandertreffen ist erst auf den Tag genau fünf Monate her und endete mit einem 2:1-Erfolg von Bochum in Nürnberg. Auffällig ist, dass die Partien in den letzten 5 Jahren immer sehr torarm waren. Nur acht Treffer gab es für die Zuschauer zu bejubeln. Zuhause machte Bochum in der letzten Saison zwar nicht immer den besten Eindruck (22 Punkte), Nürnberg holte in der Fremde aber nur magere 14 Punkte – drittschlechteste Auswärtsmannschaft der Liga.

Einschätzung: In der letzten Saison hatte Bochum leicht die Nase vorne. Diese Saison wirkt der Unterschied zwischen beidem Teams bislang noch größer. Auf fremden Plätzen gibt s für den „Club“ meist wenig zu holen – Vorteil Bochum.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenAuch wenn sich die Gäste aus Nürnberg wieder ein kleines bisschen gefangen haben, ist der VfL unserer Meinung nach noch eine Nummer zu groß für den „Club“. Die letzten fünf Spiele hat Bochum allesamt gewonnen, dazu ist man auch im Rewirpowerstadion endlich wieder eine Macht geworden. Vor dem Spiel spricht hier einiges, wenn nicht sogar alles, für einen Bochumer Sieg. Für unsere konservative Wette, also mit wenig Risiko, empfehlen wir daher die Doppelte Chance 1X zu einer Quote von 1,30 bei Tipico. Das Nürnberg hier aber überhaupt einen Punkt mitnimmt, halten wir für sehr unwahrscheinlich. Unsere strategische Empfehlung geht daher auf den Sieg Bochum 1. Interwetten bietet uns dafür eine Quote von 2,10. Mit den eigenen Fans im Rücken wird Bochum von Anfang an Vollgas geben. Interessant wird zu sehen sein, ob Nürnberg da gegenhalten kann. Wir denken nicht. Unsere Empfehlung für erhöhtes Risiko daher der Halbzeit/Endstand 1/1 zu einer Quote von 3,50 bei Interwetten.

Einschätzung: Bochum wird derzeit vom Erfolg getragen. Wenn ein Verein nach drei Spieltagen mit neun Punkten an der Spitze steht, hat er vieles richtig gemacht. Schwer vorstellbar, dass ausgerechnet zuhause gegen Nürnberg die Serie des VfL reißen sollte. Eine 2,10 für den Heimsieg von Bochum in der aktuellen Verfassung ist sehr gut.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: