2. Bundesliga 2017/18: VfL Bochum VS 1. FC Nürnberg

Sonntag, 25. Februar 2018 - 13:30 Uhr - Vonovia Ruhrstadion in Bochum

Bochum

24. Spieltag

Nürnberg

Endstand: VfL Bochum 0 - 0 1. FC Nürnberg

Nürnberg will die Tabellenführung im Spiel gegen Bochum halten

Der 1. FC Nürnberg ist inzwischen Tabellenführer. Am vergangenen Wochenende konnten sich die Franken an Düsseldorf vorbeischieben. Allerdings ist Nürnberg mit der Fortuna punktgleich und steht dank des besseren Torverhältnisses an der Spitze. Daher soll jetzt nicht nachgelassen werden. Auch im Duell mit dem VfL Bochum braucht es daher einen Sieg. Die Bochumer haben hingegen ganz andere Sorgen. Auf Platz 14 liegend ist der Abstiegskampf greifbar. Bis zur Relegation sind es nur zwei Zähler. Am 24. Spieltag brauchen beide Teams einen Sieg. Bochum möchte nicht noch tiefer in den Kampf um den Klassenerhalt verwickelt werden. Nürnberg hat hingegen nicht vor, den Platz an der Sonne schon wieder herzuschenken. Daher ist das Duell am Sonntag, den 25. Februar 2018, ab 13.30 Uhr durchaus brisant. Der VfL darf zuhause antreten. Somit findet das Spiel im Vonovia Ruhrstadion zu Bochum statt.

Bochum vs. Nürnberg im Schnelldurchlauf

  • Paarung: VfL Bochum – 1. FC Nürnberg
  • Wettbewerb: 2. Bundesliga Saison 2017/18
  • Runde: 24. Spieltag
  • Anstoß: Sonntag, den 25. Februar 2018 um 13.30 Uhr
  • Ort: Vonovia Ruhrstadion, Bochum
  • VfL: 14. Platz, 26 Punkte, 20:28 Tore
  • FCN: 1. Platz, 44 Punkte, 46:27 Tore

Zahlenspielereien

  • 13 Siege: Gehen in 25 direkten Duellen auf das Konto des VfL Bochum
  • Siegen Unentschieden: Und nur fünf Erfolge von Nürnberg schließen den Kreis
  • 46 Tore: Schossen die Nürnberger bereits; die beste Offensive der 2. Bundesliga
  • 28 Gegentore: Musste der VfL Bochum hingegen erst hinnehmen
  • 23 Punkte: Von 33 möglichen Zählern holte Nürnberg in seinen Auswärtsspielen

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDer Unterschied in den Formkurven beider Teams könnte kaum größer sein. Bochum hat nur eines seiner letzten sieben Spiele gewinnen können. Ein Unentschieden und fünf Niederlagen ergänzen das Trauerspiel. Beim 1. FC Nürnberg ging es zuletzt hingegen nur bergauf. Mit fünf Siegen und zwei Remis wurde die Tabellenführung in der Liga erobert.

In der Winterpause testete der VfL Bochum gegen den FC St. Pauli und holte ein 1:1 Unentschieden. Dafür gab es die 0:1 Pleite im nächsten Testspiel gegen das unterklassige Alemannia Aachen. Auch der Start in die Rückrunde misslang. Denn es wurde nicht nur gegen den MSV Duisburg mit 0:2 verloren. Ebenso gingen die Partien daheim gegen Bielefeld mit 0:1 und auswärts in Dresden mit 0:2 verloren. Anschließend gab es einen Hoffnungsschimmer beim 2:1 Erfolg über den SV Darmstadt 98. Allerdings hielt der Erfolg nur sehr kurz an. Denn im Auswärtsspiel gegen Heidenheim verloren die Bochumer mit 0:1.

Nürnberg wusste bereits in der Winterpause zu überzeugen. Mit 5:0 schossen die Franken Hearts ab. Auch konnte das Duell mit Dukla mit 2:1 für sich entschieden werden. Danach startete die Liga jedoch mit einem 2:2 Unentschieden im Heimspiel gegen Jahn Regensburg. Anschließend gewannen die Franken mit 1:0 beim 1. FC Union Berlin. Ebenfalls konnte die Partie gegen Aue mit 4:1 für sich entschieden werden. Danach gab es erneut ein Unentschieden. Denn im Spiel gegen den FC St. Pauli fielen keine Tore. Zuletzt stand die Begegnung mit den Zebras aus Duisburg auf dem Plan. Nürnberg gewann mit 3:1.

Einschätzung: Nürnberg ist von der Form überlegen. Auswärts enden die Duelle jedoch eher knapp und mit wenigen Toren.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDer direkte Vergleich zieht sich durch das Ober- und Unterhaus. Bochum ist hier mit 13 Siegen aus 25 Spielen in Führung. Nürnberg gewann hingegen nur 20 Prozent der Spiele (fünf Stück). Somit verbleiben sieben Partien, die in einer Teilung der Punkte endeten. Auf die vergangenen fünf Partien aus Sicht von Bochum wollen wir mal einen Blick werfen: 1:3, 1:0, 5:4, 1:1 und 2:1. Mit Ausnahme des Hinspiels waren die Bochumer überlegen. Jetzt begrenzen wir es auf die Heimspiele gegen Nürnberg: 5:4, 2:1, 1:1, 0:0 und 3:3. Immerhin keine Niederlage für den VfL.

In der Tabelle finden wir die Bochumer jedoch auf dem vierzehnten Platz stehend. Mit sieben Siegen, fünf Unentschieden und elf Niederlagen sind es nur zwei Punkte Vorsprung zur Abstiegsrelegation. Gleichwohl findet sich in Bochum mit 20 Toren die schwächste Offensive der Liga (zusammen mit Kaiserslautern). Dafür sind die 28 Gegentreffer eine Marke, die nicht viele Vereine der Liga erreichen. Daheim hat Bochum fünf Siege, zwei Remis und vier Niederlagen, bei 13:11 Toren, vorzuweisen.

Der 1. FC Nürnberg hat am vergangenen Spieltag die Tabellenführung von Fortuna Düsseldorf übernommen. Inzwischen stehen 13 Siege, fünf Remis und fünf Niederlagen auf dem Konto. Gleichwohl hat der FCN mit 46 Toren die beste Offensive der Liga vorzuzeigen. Und auch die Defensive ist mit 27 Gegentoren stärker als die von Bochum. Auswärts sind es sieben Siege, zwei Remis und zwei Niederlagen, bei 22:12 Toren. Erneut ist es die Tabellenführung in der Auswärtstabelle.

Einschätzung: Das unwahrscheinlichste Ergebnis scheint ein Unentschieden. Es gibt zudem einige Anzeichen, die auf wenige Tore hindeuten.

10bet Bonus für Neukunden Aktion

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenDie Doppelte Chance 12 ist statistisch am wahrscheinlichsten. Denn Bochum hat daheim nur zwei von elf Spiele Unentschieden gespielt. Bei Nürnberg waren es auswärts nur zwei Partien. Die Quote ist mit einer 1,35 bei Tipico dennoch angenehm.

Wenige Tore können wir ebenso empfehlen. So endeten die letzten zwei Auswärtsspiele von Nürnberg: 0:0 und 1:0. Bei Bochum fallen regelmäßig wenige Treffer. Das Under 2.5 Tore kam in 15 von 23 Saisonspielen zustande. Die Quotierung liegt dafür bei einer 1,85 bei Interwetten. Das Under 1.5 Tore ist ebenfalls eine interessante Wette, die bei Unibet mit einer Value Bet in Höhe von 3,60 ausgeschrieben ist.

Einschätzung: Das Under 1.5 Tore hätte in den vergangenen zwei Auswärtsspielen von Nürnberg bereits zugetroffen. Die Quote von 3,60 bei Unibet ist eine Value Bet!

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Konservative WetteDouble Chance 12
Beste Wettquote1,35 - Stake 7/10
Tipico SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteUnder 2.5
Beste Wettquote1,85 - Stake 5/10
Interwetten SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteUnder 1.5
Beste Wettquote3,60 - Stake 2/10
Unibet SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

Copyright sportwette.net