2. Bundesliga 2018/19: VfL Bochum VS 1. FC Union Berlin

Sonntag, 19. Mai 2019 - 15:30 Uhr - Vonovia-Ruhrstadion in Bochum

Bochum

34. Spieltag

Berlin

Gelingt Union Berlin in Bochum der Aufstieg?

Die Faktenlage vor einer 2. Bundesliga Prognose für das Finale im Aufstiegsrennen sind klar. Der 1. FC Union Berlin benötigt einen eigenen Sieg beim VfL Bochum und muss zugleich hoffen, dass der SC Paderborn bei Dynamo Dresden nicht gewinnt. Die Ostwestfalen liegen einen Zähler und sieben Treffer vor den Eisernen, die ihrerseits nur noch sehr theoretisch auf Platz vier abrutschen können. Da der Hamburger SV am letzten Spieltag aber kaum drei Punkte und 21 Tore aufholen wird, fällt für Union die Entscheidung zwischen Platz zwei und drei.

Eigentlich könnte der 1. FC Union vor dem letzten Spieltag am Sonntag, den 19. Mai 2019, um 15.30 Uhr bereits durch sein. Doch die Köpenicker haben in den vergangenen Wochen sehr viele Punkte liegen gelassen. Nur zwei der letzten acht Partien gewann Union bei drei Unentschieden und drei Niederlagen. Auf exakt die gleiche Bilanz aus den vergangenen acht Spielen kommt auch der VfL Bochum. Für die im Winter durchaus auch noch ambitionierten Blau-Weißen hatten sich sämtliche Gedanken an den Aufstieg frühzeitig erledigt.

 

Quotenboost
2. Bundesliga
01.01.1970
vs
1 Januar 1970 -
Quotenboost

VfL Bochum vs. 1. FC Union Berlin im Schnelldurchlauf

  • Paarung: VfL Bochum – 1. FC Union Berlin
  • Wettbewerb: 2. Bundesliga 2018/19
  • Runde: 34. Spieltag
  • Anstoß: Sonntag, den 19. Mai 2019 um 15.30 Uhr
  • Ort: Vonovia-Ruhrstadion, Bochum
  • VfL Bochum: 10. Platz, 43 Punkte, 47:48 Tore
  • 1. FC Union Berlin: 3. Platz, 56 Punkte, 52:31 Tore

2. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage: Zahlenspielereien

  • Mager: Union Berlin gewann nur zwei der letzten acht Spiele (2-3-3)
  • Stabil: Union Berlin stellt mit 31 Gegentoren die beste Defensive
  • Heimstark: Bochum ist seit vier Heimspielen ungeschlagen (3-1-0)
  • Unterhaltsam: In den letzten beiden Bochumer Heimspielen fielen fünf oder mehr Tore
  • Durststrecke: Union ist seit vier Spielen in Bochum sieglos (0-2-2)

2. Bundesliga Prognose: Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDie vor Saisonbeginn vorhandene Hoffnung, um den Aufstieg mitspielen zu können, hielt der VfL Bochum bis Weihnachten einigermaßen am Leben. 26 Punkte aus den ersten 18 Spielen waren zumindest eine Bilanz, die im Falle einer guten Rückserie alle Möglichkeiten offen hielt. Und der Start ins neue Jahr verlief mit einem 2:1 gegen den MSV Duisburg durchaus gut. Dann aber verlor der VfL gleich vier Spiele hintereinander und rutschte ins komplette Mittelmaß ab. Anschließend fing sich die Mannschaft von Trainer Robin Dutt zumindest etwas. Fünf Punkte aus den folgenden fünf Spielen waren aber zu wenig, um noch einmal angreifen zu können. Stattdessen ging es zuletzt darum, nicht mehr in den Abstiegskampf abzurutschen. Diese Mission war dann aber erfolgreich. Vier Punkte aus den Spielen gegen die SpVgg Greuther Fürth (3:2) und beim SV Darmstadt 98 (0:0) waren diesbezüglich wichtig. Danach wurde zwar bei Erzgebirge Aue (2:3) verloren, doch mit dem 4:2 gegen den 1. FC Magdeburg war der Klassenerhalt auch rechnerisch gesichert. Das 0:0 beim FC St. Pauli am vergangenen Wochenende war dann schon ein besseres Freundschaftsspiel.

Union gerät aus der Spur

Der 1. FC Union Berlin zählte in den meisten Wett-Tipps von Profis von Anfang an zu den Aufstiegskandidaten. Zu recht, wie sich in einer Hinrunde ohne jede Niederlage (sieben Siege, zehn Remis) zeigen sollte. Zum Rückrundenauftakt vor Weihnachten setzte es zwar eine erste Niederlage, aber dennoch ging es insgesamt gut weiter. So holten die Eisernen aus den ersten acht Spielen der zweiten Halbserie 16 Punkte und lagen voll auf Bundesliga-Kurs. Dann aber zeigt die weitere Analyse einen ebenso plötzlichen wie nahezu völligen Formverfall. Beim 1. FC Heidenheim (1:2) und gegen den SC Paderborn (1:3) verlor Union zwei Mal in Folge. Danach kam die Mannschaft von Trainer Urs Fischer bei Dynamo Dresden (0:0), gegen den SSV Jahn Regensburg (2:2) und bei der SpVgg Greuther Fürth (1:1) drei Mal hintereinander nicht über Unentschieden hinaus. Ein 2:0-Sieg im direkten Duell gegen den Hamburger SV brachte Union aber doch wieder in eine gute Position. Abermals wurde diese bei der 1:2-Niederlage beim SV Darmstadt 98 aber nicht genutzt. Immerhin aber schafften es die Eisernen am vergangenen Wochenende mit einem 3:0-Erfolg gegen den 1. FC Magdeburg Rang drei so gut wie perfekt zu machen.

Einschätzung: Beide Mannschaften haben an den letzten acht Spieltagen neun Punkte geholt – jeweils keine berauschende Ausbeute. Immerhin ist der Trend jeweils leicht positiv. Wirklich formstärker scheint aber keiner der beiden.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDer VfL Bochum hat in dieser Saison zwei Gesichter gezeigt. Auswärts sind die Blau-Weißen mit nur 14 Punkten aus 17 Spielen das schwächste Team der Liga. Zu Hause bedeuten neun Siegen, zwei Remis und fünf Pleiten hingegen Platz fünf. Und mit einem Erfolg über Union ist Rang drei in der Heimtabelle drin. Die Eisernen sind derweil das beste Heimteam der Liga, auswärts mit drei Siegen, neun Unentschieden und vier Niederlagen aber nur Durchschnitt. Top ist Union dafür mit erst 31 Gegentoren in Sachen Defensive. Dagegen sind 52 erzielte Tore nur der fünfbeste Wert der Liga. Bochum liegt in beiden Rankings mit 47:48-Toren auf dem achten Platz – der im Fußball Mittelmaß bedeutet.

Union erst mit zwei Siegen in Bochum

20 Mal trafen der VfL Bochum und der 1. FC Union Berlin bisher aufeinander. Nach der Premiere 2000/01 im DFB-Pokal fanden die übrigen Duelle alle in der 2. Bundesliga statt. Mit elf Siegen spricht die Statistik für die Eisernen, während es Bochum bei zwei Remis nur auf sieben Erfolge bringt. Allerdings hatte der VfL im eigenen Stadion bisher meist den Hut auf. Von den bisherigen neun Heimspielen gegen Union gewann Bochum fünf und verlor bei zwei Unentschieden nur zwei. Aktuell ist der VfL sogar seit vier Heimspielen gegen die Berliner unbesiegt. Nach zuvor zwei Unentschieden feierte Bochum zuletzt zwei Heimsiege in Folge. Die beiden jüngsten Begegnungen fanden indes in Berlin statt. Und dort zog der VfL zwei Mal in Folge den Kürzeren.

Einschätzung: Die Statistik spricht zwar für den 1. FC Union, doch Bochum war für die Eisernen gerade zuletzt kein gutes Pflaster.

Wett-Tipps heute für VfL Bochum – 1. FC Union Berlin

icon_02_wettenNatürlich spielt es in einer 2. Bundesliga Prognose eine Rolle, dass es für den 1. FC Union Berlin um weitaus mehr geht als für den VfL Bochum. Dementsprechend ist auf Seiten der Gäste mit einer höheren Konzentration und fester Entschlossenheit zu rechnen. Dass Union zuletzt beim 3:0 gegen Magdeburg keine Nerven gezeigt hat, ist für alle Fans der Eisernen ein positives Zeichen. Ebenso, dass Union acht der letzten 13 Duelle mit dem VfL Bochum gewinnen konnte. Weil es für den VfL um nicht mehr viel geht und weiterhin einige Profis ausfallen, haben wir uns im ersten Teil unserer 2. Bundesliga Wett-Tipp Vorhersage für einen Auswärtssieg entschieden. Interwetten bietet dafür laut Sportwetten Vergleich mit der 1,65 die beste Wettquote.

Wie gut sind die Quoten für VfL Bochum – 1. FC Union Berlin?

Es gibt allerdings durchaus auch Argumente für Risiko Wett-Tipps auf Unentschieden. Insbesondere natürlich, dass Union in neun von 16 Auswärtsspielen die Punkte geteilt hat. Und dass zwei der letzten vier Direktduelle in Bochum ohne Sieger endeten. Die Quote 4,15 von Energybet macht freilich schon deutlich, dass sichere Wett-Tipps anders aussehen. Aber natürlich kann man das persönliche Risiko bei Wett-Tipps mit dem Energybet Bonus reduzieren. Recht sichere Wett-Tipps heute für Bochum gegen Union haben wir in unserer 2. Bundesliga Prognose aber auch parat. Dazu zählen wir Tipps auf Under 4.5 mit der Quote 1,32 von Bet3000. Nur in einem der bisherigen 20 Direktduelle fielen mehr als vier Tore. In den letzten elf Spielen Unions war selbiges gar nicht der Fall. Und auch nur in drei der letzten 15 Begegnungen des VfL Bochum.

Einschätzung: Union hat die historische Chance auf die Bundesliga und wird seinen Teil für den Direktaufstieg erbringen. Die Quote 1,65 für einen Auswärtssieg bietet gute Erfolgsaussichten.


Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Die Wett-Tipps zum Spiel
Konservative WetteUnder 4.5
Beste Wettquote1,32 - Stake 7/10
Bet3000 SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteAuswärtssieg
Beste Wettquote1,65 - Stake 5/10
Interwetten SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteUnentschieden
Beste Wettquote4,15 - Stake 1/10
EnergyBet SportwettenJetzt Wetten
Risiko
Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Netiquette.

Odds correct at time of publishing

© Copyright 2019 Sportwette.net