2. Bundesliga 2015/16: VfL Bochum VS Eintracht Braunschweig

Sonntag, 8. Mai 2016 - 15:30 Uhr - RewirpowerStadion in Bochum

Bochum

33. Spieltag

Braunschweig

Endstand: VfL Bochum 2 - 3 Eintracht Braunschweig

Auslaufen am vorletzten Spieltag: Bochum vs. Braunschweig

Die Luft ist raus! Der VfL Bochum ist Tabellenfünfter und Eintracht Braunschweig belegt den neunten Rang. Beide Teams können weder auf- noch absteigen. Es geht einzig und allein um den finanziellen Erfolg. Die Ausschüttung der Fernsehgelder ist nämlich an die Platzierung in der Liga gekoppelt. Bereits ein Platz macht hier gerne mal einen sechsstelligen Betrag oder mehr aus. Aber können sich die Spieler noch motivieren? Am Sonntag, den 8. Mai 2016, um 15.30 Uhr zur Fußball-Prime-Time, findet das Aufeinandertreffen und gleichzeitig das vorletzte Spiel der Saison 2015/16 statt. Am 33. Spieltag geht es jedoch nur noch um die Endplatzierung für beide Clubs. Der Ball rollt im rewirpowerSTADION zu Bochum. Braunschweig reist somit in den Ruhrpott – aber kommen sie als Punktelieferant oder als Punktedieb?

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Konservative WetteDoppelte Chance 1X
Beste Wettquote1,29 - Stake 8/10
Jetzt Wetten
Risiko
Strategische WetteSieg Bochum 1
Beste Wettquote2,00 - Stake 5/10
Jetzt Wetten
Risiko
Spekulative WetteOver 3.5
Beste Wettquote2,55 - Stake 2/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Bochum vs. Braunschweig im Schnelldurchlauf

  • Paarung: VfL Bochum – Eintracht Braunschweig
  • Wettbewerb: 2. Bundesliga Saison 2015/16
  • Runde: 33. Spieltag
  • Anstoß: Sonntag, den 8. Mai 2016 um 15.30 Uhr
  • Ort: rewirpowerSTADION, Bochum
  • VfL: 5. Platz, 48 Punkte, 50:35 Tore
  • BTSV: 9. Platz, 43 Punkte, 41:34 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Vier Siege: Haben beide Teams im direkten Vergleich, bei einem Remis, vorzuweisen
  • Abwehrkünstler: Nach Leipzig gehören beide Teams zu den besten Defensiven der Liga
  • 50 Tore: Konnte Bochum erzielen; sie haben das viertbeste Torverhältnis
  • 20 Treffer: Hat Simon Terodde für den VfL Bochum erzielen können
  • Ausgeglichen: Beide Mannschaften haben zuletzt dreifach verloren, zweifach gewonnen und zwei Remis erspielt

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDie Form ist absolut identisch – zumindest auf die letzten sieben Spiele bezogen. Hier stehen jeweils drei Niederlagen und zwei Siege, bei zwei Unentschieden niedergeschrieben. Wird die Form näher betrachtet und auf die letzten drei Spiele reduziert, so holte Bochum nur einen Punkt, während Braunschweig vier Zähler mitnehmen konnte.

Der VfL siegte im Auswärtsspiel beim 1. FC Kaiserslautern, dank zwei Toren von Terodde, mit 2:0. Daheim kamen sie jedoch nicht über ein 2:2 gegen Fürth hinaus, welches zudem noch äußerst spät erspielt wurde. Eine Niederlage zu Gast beim Tabellenzweiten aus Leipzig endete mit 1:3. Anschließend wurde daheim mit 4:1 gegen den FSV Frankfurt gewonnen. Im fremden Stadion beim FC St. Pauli wurde mit 0:2 verloren. Dafür gab es immerhin ein Remis daheim gegen Karlsruhe. Beide Teams trafen einmal. Am letzten Spieltag waren die Ruhrpöttler zu Gast bei Union Berlin und verloren mit 0:1.

Braunschweig verlor mit 0:3 in Fürth und mit 1:3 bei Union Berlin. Daheim konnte jedoch der SC Paderborn mit 2:1 bezwungen werden. Die zwei folgenden Partien endeten jeweils mit einem 2:2 Unentschieden. Gegner waren die Heidenheimer im eigenen Stadion und der SC Freiburg, welcher auswärts antrat. Zu Gast beim TSV 1860 München waren für den BTSV keine Punkte mitzunehmen. Mit 0:1 wurde knapp und spät verloren. Am letzten Spieltag konnte jedoch der Tabellendritte Nürnberg daheim besiegt werden. Der Endstand offenbarte ein 3:1 für Braunschweig.

Einschätzung: Auf sieben Spiele gesehen ist die Form identisch, auf drei Spiele verkürzt gewinnt Braunschweig. Der letzte Auswärtssieg der Eintracht wird jedoch auf den 11.12.2015 datiert!

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenDer direkte Vergleich bevorzugt keine Mannschaft. Vierfach waren beide erfolgreich. Ein Unentschieden kam zustande. In der letzten Saison gewannen beide Teams ihr Heimspiel und in der Vorsaison beide ihr Auswärtsspiel. Die letzten fünf Ergebnisse zeigen ein minimales Übergewicht für Eintracht Braunschweig, hier aus Sicht der Bochumer aufgeführt: 0:1, 3:2, 2:1, 0:1 und 0:3.

In der Tabelle hat sich der VfL Bochum auf dem fünften Platz niedergelassen. In zwei Spielen können sie noch Rang vier für sich beanspruchen oder maximal bis auf den elften Platz abrutschen. Bisher wurden zwölf Siege und zwölf Unentschieden, bei acht Niederlagen, erspielt. 50 Tore konnten geschossen und 35 Gegentore mussten hingenommen werden. Daheim sind die Bochumer ebenfalls Fünfter. Sie holten sieben Siege und sieben Remis. Es wurden nur zwei Niederlagen verzeichnet. Dabei liegt das Torverhältnis auf 29:16.

Eintracht Braunschweig ist Tabellenneunter. Sie können ebenfalls maximal bis auf den Elften abrutschen und bis zum Fünften aufsteigen. Bislang wurden elf Siege, zehn Remis und elf Niederlagen eingefahren. Das Torverhältnis beziffert sich auf 41:34. Auswärts stehen die Niedersachsen jedoch auf dem 13ten Platz und haben nur vier Siege und vier Unentschieden, dafür aber acht Niederlagen, vorzuweisen. Das Torverhältnis ist mit 20:21 Toren, bei 16 Spielen, knapp negativ.

Einschätzung: Der Heimfünfte spielt gegen den Auswärtsdreizehnten. Damit sind die Fronten endgültig geklärt und Bochum kann zum Favoriten ausgerufen werden. Einiges spricht zudem für viele Tore.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenDie Chancen für Braunschweig stehen in Bochum schlecht. Sie sind auswärts nur auf dem 13ten Platz, wohingegen Bochum daheim auch Fünfter ist. Zudem liegt der letzte Auswärtssieg der Eintracht schon Monate zurück. Im Dezember 2015 wurde zuletzt auswärts gewonnen. Die Doppelte Chance 1X nimmt diese Statistik auf und versieht sie bei Betway mit der Quote 1,29.

Ein Bochumer Sieg aus eben deshalb logisch. Braunschweig verlor auswärts die Hälfte seiner Partien. Bochum hat hingegen daheim nur zweifach verloren. Der Heimsieg ist die wahrscheinliche Konsequenz. Zudem ist der Bochumer Erfolg mit einer Quote in Höhe von 2,00 beim Bookie Interwetten ausgezeichnet.

Ein Blick auf die letzten fünf Spiele von Braunschweig offenbart 16 Tore. Bochums Heimspiele sind sowieso reich an Treffern. Das Over 3.5 Tore ist damit nicht aus der Welt. Hierfür bietet Mybet mit einer 2,55 die beste Quote.

Einschätzung: Die Doppelte Chance 1X, mit der Quote 1,29 bei Betway, ist wirklich sehr wahrscheinlich. Es ist immerhin über vier Monate her, dass Braunschweig einmal auswärts gewann.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: