21-2-bundesliga-bochum-braunschweig

Die Remiskönige im Revier erwarten Eintracht Braunschweig

So mancher Fan vom VfL Bochum dürfte sich bereits Sorgen um seine Frisur machen. Denn was die Mannen von der Castroper Straße in ihren Heimspielen zeigten, war wirklich zum Haareraufen. Nicht, dass der VfL eine Niederlage nach der anderen kassierte. Zu Hause hat Bochum erst ein Mal verloren. Und dennoch ist man das drittschwächste Heimteam. Das hat natürlich seinen Grund, denn das Team aus dem Ruhrpott hat auch erst ein Mal im Rewirpower-Stadion gewonnen. Macht unterm Strich ganze acht Unentschieden in zehn Heimspielen. So fehlen dem Vfl einige Zähler, um sich schon in Sicherheit zu wähnen. Stattdessen müssen die Bochumer aufpassen, nicht noch in den Abstiegssumpf zu rutschen. Ein Heimsieg würde also mal wieder richtig gut tun. Aber ob der am Freitagabend ausgerechnet gegen Eintracht Braunschweig glückt?

Wett-Empfehlungen aus der Redaktion

Ihr wollt mit geringem, mittlerem oder hohem Risiko eine Wette auf diese Partie platzieren? Dann haben wir drei passende Sportwetten, deren Auswahl wir nachfolgend auch erläutern.

Der sportwette.net Wett-Tipp zum Spiel
Beste WettquoteUnder 3.5
Beste Wettquote1,30 - Stake 7/10
Jetzt Wetten
Risiko
Beste WettquoteDoppelte Chance 1X
Beste Wettquote1,50 - Stake 6/10
Jetzt Wetten
Risiko
Beste WettquoteUnentschieden X
Beste Wettquote3,30 - Stake 3/10
Jetzt Wetten
Risiko
Die passenden Wetten für alle Fälle: So funktionieren die Wettempfehlungen auf Sportwette.net

Bochum vs. Braunschweig im Schnelldurchlauf

  • Paarung: VfL Bochum – Eintracht Braunschweig
  • Wettbewerb: 2. Bundesliga Saison 2014/15
  • Runde: 21. Spieltag
  • Anstoß: Freitag, den 13. Februar 2015 um 18.30 Uhr
  • Ort: Rewirpower-Stadion, Bochum
  • VfL: 12. Platz, 23 Punkte, 29:30 Tore
  • Eintracht: 5. Platz, 33 Punkte, 28:22 Tore

teaserbox_bet365

Zahlenspielereien

  • Heimschwach: Bochum gewann nur eines seiner insgesamt zehn Spiele an der Castroper Straße
  • Remiskönig: Aber acht dieser zehn Begegnungen endeten allesamt unentschieden
  • Topwert Unentschieden: Insgesamt gab es mit VfL-Beteiligung bereits elf Mal ein Remis
  • Formtief: Die letzten sechs Partien konnten die Bochumer allesamt nicht gewinnen
  • Trefferquote: In 18 der gemeinsamen 20 Spielen beider Teams fielen nicht mehr als drei Tore

Formkurve der Mannschaften

icon_10_StatistikDer Auftakt ins Kalenderjahr 2015 vermasselte der VfL Bochum, obwohl er zur Pause im Gastspiel bei Union Berlin noch 1:0 führte. Aber die Hausherren drehten die Partie in der Alten Försterei im zweiten Abschnitt, siegten schlussendlich nicht unverdient mit 2:1. Bochum wartet somit weiterhin auf einen Dreier. Sechs Spiele in Serie hat die Mannschaft aus dem Ruhrgebiet nun nicht mehr gewinnen können. Drei Mal gelang kein Treffer in diesem Zeitraum. Und nur ein Mal erzielte der VfL in diesen sechs Partie mehr als ein Tor – beim 3:3 gegen den FC St. Pauli.

Für Eintracht Braunschweig startete Spiel eins nach der Winterpause ebenfalls nicht erfolgreich, denn das Heimspiel gegen den 1. FC Kaiserslautern wurde mit 0:2 verloren. Deswegen stehen nun die Roten Teufel auf Rang zwei und eben nicht die Löwen, die nach drei Spielen ohne Niederlage mal wieder eine Pleite hinnehmen mussten. Auffällig ist bei den Begegnungen der Braunschweiger, dass in den letzten zehn nie mehr als drei Tore gefallen sind. Aber auswärts hat die Eintracht in ihren letzten fünf Matches nur ein Mal verloren (0:1 beim Karlsruher SC). Alle anderen vier Spiele wurden siegreich gestaltet.

Einschätzung: Beide Vereine starteten mit einer Niederlage aus der Winterpause. Trotzdem lässt sich ablesen, dass Eintracht Braunschweig auf einen längeren Zeitraum betrachtet etwas besser in Schuss ist. Wie weit dies aber nach der langen Pause noch zählt, muss erst die Partie in Bochum zeigen.

Statistisches und direkter Vergleich

icon_02_QuotoenBochum gegen Braunschweig – das war Anfang der 70er Jahre bis Mitte der 80er Jahre ein regelmäßiges Duell in der 1. Bundesliga, in dem der VfL mit 12:8 Siegen führt. Aber diese Statistik können wir getrost außer Acht lassen, uns stattdessen den direkten Vergleichen in der zweiten Liga widmen. Dort ist die Bilanz nach sieben Aufeinandertreffen ausgeglichen. Jeweils drei Siege fuhren der VfL und die Löwen ein, ein Mal trennte man sich unentschieden. Stichwort Remis: Die Bochumer haben sich schon acht (!) Mal in zehn Heimspielen an der Castroper Straße die Zähler geteilt und jeweils nur ein Spiel gewonnen, aber eben auch nur eine Partie verloren. Braunschweig kommt auf immerhin vier Siege in der Fremde. Dazu noch auf ein Unentschieden. Fünf Spiele wurden auswärts unterdessen verloren.

Einschätzung: Eine ausgeglichene Bilanz zwischen beiden Clubs, dazu noch fast immer Unentschieden bei den Heimspielen der Bochumer, die seit sechs Spielen nicht mehr gewonnen haben – es riecht förmlich nach einem Unentschieden.

contentgrafik_mobilbet_saisonstart

Empfehlenswerte Wetten und Quoten

icon_02_wettenAngesichts dieser Heimstatistik können wir nicht an einem Unentschieden in dieser Paarung vorbeisehen. Holt der VfL tatsächlich im elften Heimspiel sein neuntes Remis, zahlt der Bookie bet365 dafür mit 3,30 die beste Quote aus. Wer sich eine Unentschieden-Strategie zurecht gelegt hat, der kommt an diesem Match also wirklich nicht vorbei. Ansonsten fällt auf, dass in jeweils zehn der letzten Pflichtspiele vom VfL und Braunschweig 18 Mal nie mehr als drei Tore fielen. Ein Under 3.5 scheint sich also als eine sehr sichere Wettvariante herauszukristallisieren. 1,30 beträgt für diese risikoarme Wette die Quote beim Buchmacher Redbet. Etwas risikoreiche, aber noch nicht übertrieben riskant, ist ein Tipp auf die Doppelte Chance 1X, für die Betway als Buchmacher mit einer Quote von 1,50 die Nase vorne hat.

Einschätzung: Man mag nicht so recht ans Gesetz der Serie glauben. Aber alle Freunde des Remis-Tipps sind bei diesem Spiel bestens bedient. Mehr als jedes zweite Bochumer Match endet unentschieden. Insgesamt waren es in dieser Saison schon elf vor dem 21. Spieltag.

Autor Mark Weber

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2016 Sportwette.net
    X

    Der Anbieter wurde bereits in einem neuen Fenster oder Tab geöffnet. Falls nicht, können Sie den Anbieter nun über diesen Link öffnen: